Torschuss Übungen & Torschusstraining im Fußball

Übungen Torschusstraining

Was wir trainieren: Torschuss mit und ohne vorherige Ballkontrolle, aus dem Dribbling und nach Passkombinationen. Egal ob Traineranfänger oder Routinier, achte einfach auf den Schwierigkeitsgrad und schon kannst du ein passendes Trainingsprogramm für dein Team zusammenstellen.

125 x Übungen Torschuss, mit 196 kostenlosen Animationen und unzähligen Variationen zum Thema Torschuss für den modernen Fußballtrainer. Die Trainingsübungen zum Torschusstraining werden ständig erweitert. Weiterlesen...

Trainingshilfsmittel für Trainer und Vereine

Übungsauswahl

Schwierigkeitsgrad
Anzahl der Spieler
Altersgruppe
Spieler: 10
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 3
Bälle: +
Tore: 1
Material: Nein
Spieler: 5
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 4
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 4
Bälle: 3
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 5
Bälle: 3
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 7
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 5
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja

Grundsätzliches zum Torschuss

Was ist ein Torschuss?

Ich zitiere Wikipedia:

"Der Torschuss ist Bestandteildes Fußballspiels. Unter Torschuss versteht man in Sportarten, in denen auf Tore gespielt wird einen Versuch, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen.
Dabei setzt das Wort Torschuss voraus, dass der Versuch mit einigem Energieaufwand geschieht und in Richtung des Tores."

Viel zu trocken, denn gibt es etwas schöneres im Fußball als den Torschuss? Dynamik, der Torwart fliegt durch den Strafraum, der Ball zappelt im Netz, Torjubel und die Anerkennung durch Zuschauer, Mitspieler und Trainer für den Torschützen, das ist der Toschuss. Tore erzielen gehört zu den schönsten Erlebnissen im Fußball. Zusätzliche Motivation vom Fußballtrainer ist deshalb im Torschusstraining selten erforderlich, denn es gibt keinen schöneren Moment für Fußballer als den, ein Tor zu erzielen. Im Kinderfußball sind Torschussübung ein Selbstgänger für jeden Trainer.

Erläuterung zu den Filterungen im Torschusstraining - Schwierigkeitsgrad und Anzahl der Spieler

Übungssuche nach Schwierigkeitsgrad „Einfache Übungen“

Torschuss pur und für jedes Alter. Oft ist es die einfache Ausführung, die eine Übung ausmacht. Die Spieler kommen schnell zu Erfolgserlebnissen und eine Steigerung in schwierige Übungsformen ist leichter möglich. Diese Inhalte schulen häufig die Grundlagen des Torschusses, dienen aber auch zur Vertiefung.

Diese Selektion wählt aus den Fußballtrainingsübungen die Inhalte heraus, die als einfache Trainingseinheiten eingestuft worden sind. Die Einstiegsübungen zu schweren Inhalten lassen sich oft gesondert durchführen.

Übungssuche nach Schwierigkeitsgrad „Mittelschwere Übungen“

Es ist nicht immer einfach, sein Training ideal auf das eigene Team einzustellen. Erkennst du, dass deine Spieler die einfachen Übungen leicht beherrschen, solltest du die Anforderungen erhöhen. Taste dich so an die optimalen Trainingsinhalte heran.

Der mittlere Schwierigkeitsgrad verlangt schon etwas mehr von deinen Spielern, wenn der Ablauf funktionieren soll. Oft sind diese Übungen trotzdem leicht verständlich und auszuführen, unterschätze deine Spieler nicht.

Übungssuche nach Schwierigkeitsgrad „Schwere Übungen“

Hier wird der Ablauf der Übungen wesentlich komplexer. Vom Torschuss nach Flügelspiel, bis zu schwierigen Passkombinationen mit anschließendem Torschuss. Auch für den Trainer wird es nicht einfacher, denn er muss die Inhalte seinen Spielern exakt erklären.

Der Torschuss lässt sich in viele Abläufe integrieren. Ob ins Passspiel, Dribbling oder ins Mannschaftsspiel, wir schulen hier umfassend. Bei einigen Übungen sollte der Fußballtrainer viel Geduld mit seinem Team haben.

Filterung nach Torschusstraining in kleinen Gruppen

Kleinere Gruppen erhöhen immer die Effektivität einer Übung. Oft ist es sinnvoller, weitere Übungsfelder aufzubauen, anstatt in großen Gruppen zu trainieren. Diesen Tipp erhältst du überall, dabei wird aber immer vergessen, dass weitere Übungsfelder oft auch schlechter zu beaufsichtigen sind. Die Praxis siegt leider manchmal über die Theorie.

Die angegebene Gruppengröße ist in fast sämtlichen Übungen problemlos zu erweitern. Als Beispiel nehmen wir die Übung "Volley + More", sie lässt sich schon mit einem Spieler ausführen, es sind aber auch zehn möglich.

Der Torschuss sollte im Fußballtraining niemals vergessen werden. Das muss nicht direkt mit einer Torschussübung sein. Abläufe aus den anderen Soccerdrills-Rubriken bieten oft den Torschuss mit an, deshalb ist es möglich als Schwerpunkt das Passen zu trainieren und einen Torschuss einzufügen.

Filterung nach Torschusstraining in Gruppen von 5 bis 8 Spielern

Bedenke auch hier: Eine Übung mit mindesten fünf Spielern, lässt sich häufig auch mit zehn Spielern durchführen, aber nicht mit weniger als fünf. Durch kleine Gruppen wollen wir lediglich die Wartezeiten reduzieren.

Filterung nach Torschusstraining mit großen Gruppen

Die aufgeführten Übungen lassen sich problemlos mit großen Gruppen trainieren, ohne das ein Spieler lange herumstehen muss. Deshalb sind diese Übungen oft sehr komplex und etwas schwerer, weil wir möglichst viele Spieler gleichzeitig bewegen wollen.

Der Torschuss darf mit großen Gruppen nur trainiert werden, wenn keine lange Reihen postiert werden und die Spieler darauf warten, dass sie endlich schießen dürfen. Zusätzliche Aufgaben sorgen für sinnvolle Beschäftigung.

Trainingseinheiten fürs Torschusstraining

Jetzt müssen nur noch die richtigen Übungseinheiten her. Auf Soccerdrills haben wir eine große Auswahl von Torschussübungen fürs Fußballtraining zusammengestellt und möchten trotzdem darauf hinweisen, dass viele Übungsreihen aus den anderen Rubriken sich mit dem Torschuss als Variante kombinieren lassen.

Kümmern wir uns doch erstmal um die Torschusstechnik. In der Theorie haben wir uns mit verschiedenen Techniken beschäftigt. Wir empfehlen, diese theoretischen Grundkenntnisse genauestens umzusetzen.

  1. Der Innenseitstoß
  2. Der Außenriststoß
  3. Der Spannstoß

Die Organisation vieler Trainingseinheiten wird erheblich erleichtert, wenn transportabele Tore vorhanden sind. Um Unfälle zu vermeiden müssen die Tore gut im Boden verankert sein.

Sind genügend Tore vorhanden, sollte beim Torschusstraining in kleinen Gruppen trainiert werde, um längere Wartezeiten zu vermeiden. Organisiere Deine Trainingseinheiten gut und suche gezielt Übungen aus. Der Torschuss im Fußballtraining ist wahrscheinlich der wichtigste Bestandteil des Trainingsalltags im Vereinstraining und Sportunterricht, um den Spieler (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) genügend Spaß und Motivation zu vermitteln.

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Mit Bewegung und Körperkraft Zweikämpfe gewinnen

Robustheit in allen Körperbereichen und Durchsetzungsvermögen sind Eigenschaften, die heute von jedem Fußballspieler verlangt werden. Die Basis dafür wird im Stabilisationstraining gelegt, welches in diesem Buch im vorwiegend praktischen Teil ausführlich dargestellt wird.

Die Autoren präsentieren verschiedene Organisations- und Durchführungsformen, so dass jeder Fußballtrainer trotz verschiedener räumlicher und gerätetechnischer Möglichkeiten ein optimales Trainingsprogramm erstellen kann. Das beginnt mit dem Training auf dem Platz ohne oder mit einfachen Hilfsmitteln und instabilen Untergründen, geht weiter mit den Übungseinheiten in der Halle und im Kraftraum und endet, wenn vorhanden, sogar im Labor.

Mehr erfahren

Nicht nur zur Trainingsvorbereitung, auch zum Selbststudium geeignet

Welcher kleine Fußballer wünscht sich nicht wie Maradonna, Messi oder Cristiano Ronaldo mit dem Ball umgehen zu können. Aus diesem Grund gibt es bei diesem Traningsthema keine Motivationsprobleme für den Trainer. Er findet in dieser DVD sehr ausführliche und anschauliche Anleitungen zum Dribbling und Dribbeltricks, die er sehr leicht in seine Einheiten integrieren oder als Hausaufgabe verwenden kann, wofür dieses Medium natürlich besonders geeignet ist.

Alle Übungen werden nicht nur ausführlich erklärt, sondern auch in Videos von Jungen und Mädchen vorgeführt, so dass sie sehr leicht nachvollziehbar sind.

Mehr erfahren

Praxisorientiertes Fußballtraining

Der Praxisplaner Teil 2 ergänzt den ersten Teil dieser Reihe besonders im praktischen Bereich ohne den organisatorisch-planerischen Bereich zu vernachlässigen. Es gibt viele Trainingsbausteine zu allen klassischen Trainingsthemen, vom Aufwärmen über die fußballerische Fitness und die taktischen Aspekte in Angriff und Verteidigung bis hin zum Torwarttraining.

Mit dieser Sammlung kann jeder Amateurtrainer seine knapp bemessene Zeit optimal nutzen und ist jederzeit in der Lage, seinen Spielern ein angepasstes und effektives Trainingsprogramm zu bieten. Natürlich fehlen auch in diesem Buch die Tipps zur Organisation und zur Betreuung der Mannschaft nicht.

Mehr erfahren

Manuel Baum - Blitzkonter, Torchancen, Ballverluste erzwingen

Pressing hat das Ziel, den Ball zielgerichtet zu erobern, in dem die Räume für den Gegner so verengt werden, dass er unter Druck gerät. Angriffspressing dient dazu, den Spielaufbau entscheidend zu stören und durch eine frühzeitige Balleroberung selber zu Chancen zu kommen.

Abwehrpressing zielt darauf ab, den Angriff des Gegners zu unterbinden und durch schnelles Umschalten eigene Offensivaktionen zu starten. Wie das effektiv trainiert werden kann wird auf dieser DVD sehr anschaulich und systematisch dargestellt. In tollen Filmsequenzen werden Übungsmöglichkeiten vorgestellt, die das Verhalten der Einzelspieler und der Mannschaftsteile beim Pressing vorstellen.

Mehr erfahren