Trainingsübung Doppelbox

Variante

Medien

Doppelbox - Komplexe Torschussübung
Torschussübung mit Taktik und Technik

Beschreibung

Übungsablauf

Wir gestalten das Torschusstraining sehr komplex und nicht isoliert. Der Zusammenhang mit technischen, koordinativen und taktischen Elementen steht im Vordergrund. So können wir ins Torschusstraining zusätzliche Elemente integrieren.

In dieser Übung fordern wir Torabschlüsse direkt im Strafraum. Um eine hohe Weiderholungszahl zu erreichen, markieren wir zwei Strafräume und starten gleichzeitig von zwei Übungsseiten. Vor dem Torabschluss kommt das Passspiel, die Ballannahme, der Ball wird weitergeleitet und der Mitspieler wird hinterlaufen, bevor der Torabschluss erfolgt.

Die Spieler müssen, trotz steigender Belastung, immer konzentriert bleiben, die Passwege sorgen zusätzlich für die Motivation und den Spaß in den Abläufen.

Organisation:

  • Wir markieren doppelte Strafräume, die durch insgesamt 10 Hütchen wie folgt abgegrenzt werden:
  • Links und rechts von den Toren, jeweils ca. 5 Meter entfernt, werden Hütchen aufgestellt. Hinzu kommen auf jeder Seite 2 Hütchen als Feldbegrenzung in den Ecken.
  • Links und rechts, mittig am Spielfeld, stellen wir zwei weitere Hütchen auf.
  • An den Hütchen am Rand der Spielfeldmitte und denen neben den Toren, werden die Spieler postiert. Jede Position sollte doppelt besetzt sein.
  • Ausreichen Bälle befinden sich bei Übungsstart in den Startgruppen (siehe Grafik).

Ablauf:

  • In der Grafik startet Spieler A mit einem Flachpass auf Position B.
  • Spieler B passt oder lässt den Ball in den Lauf von A klatschen und hinterläuft diesen.
  • A passt auf Spieler C.
  • Spieler C passt auf B und dieser sucht den Torabschluss, ohne Ballkontrolle.
  • Die Spieler wechseln nach der Aktion immer in die nächste Gruppe.

Variationen

  • A passt zu B, dieser dreht auf, spielt mit C einen Doppelpass und schließt ab.
  • Der erste Pass erfolgt hoch oder halbhoch, die Ballablage von B wird deutlich anspruchsvoller.
  • Der Torabschluss erfolgt nach kurzer Ballkontrolle.

Tipps

  • Nutze Pausen für Korrekturen.
  • Unterstütze deine Spieler durch Anfeuerung.
  • Lobe immer wieder erfolgreiche Aktionen.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 12 + 2 Torhüter
Maximum Gruppengröße: 16 + 2 Torhüter
Material: Ausreichend Bälle, 10 Hütchen, 2 Tore.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Peter Hyballa - 4 Seminare

Kaum etwas hat den Fußball in den letzten Jahren so nachhaltig verändert und geprägt wie die Flachpassphilosophie. In dieser DVD Sammlung werden die wichtigsten Aspekte dieser Entwicklung in 4 DVDs ausführlich beleuchtet.

Zuerst gibt der Autor einen Gesamtüberblick zum Spielen mit Raum, Geschwindigkeit und Ball und den Unterschieden von One Touch, dem holländischen Totaalvoetball und dem spanischen Ticqui-Taca. Die restlichen 3 DVDs befassen sich jeweils mit einer dieser Spielphilosophien. Dabei werden zuerst die historische Entwicklung und die Grundlagen dargestellt, aber auch die Praxis mit zahlreichen Trainings- und Übungsformen kommt nicht zu kurz.

Mehr erfahren

Beherrsche den Ball

Hoher Zeitdruck, immer fittere Gegenspieler und immer komplexere Spielsituationen lassen dem Spieler im modernen Fußball kaum noch Zeit, den Ball richtig zu verarbeiten, auch im Amateurbereich.

In diesem Buch wird das Training der Ballbeherrschung sehr systematisch dargestellt, so dass es jeder Fußballtrainer problemlos in seinen Trainingsplan integrieren kann. Typischerweise befasst sich die erste Phase mit der Zeit vor dem Ballbesitz, also damit wie ein Spieler die kommende Situation besser antizipieren kann. Dann folgen die Phasen zum eigentlichen Ballkontakt, der Verarbeitung des Balls und der Abschlussaktion mit Pass, Flanke oder Torschuss.

Mehr erfahren

Psychische Belastungen meistern, mental trainieren, Konzentration und Motivation

Motivation, Selbstbeobachtung, Emotion, Entspannung, Blockierung, Konflikte, Mannschaftsverhalten, Zielsetzung, Erholung, Stress, Selbstbestätigung, Denken, Identitätsentwicklung, dies sind alles Vorgänge, die die sportliche Leistung extrem beeinflussen. Wer sich intensiver mit dem Thema Psychologie im Sport auseinandersetzen will, dem sei dieses Buch unbedingt empfohlen. Umfangreich, übersichtlich gegliedert, vermittelt es die theoretischen Grundlagen zum Thema und geht mit einigen Beispielen über die reine Theorie hinaus.

Die komplexen Vorgänge im Körper sind auch beim Sport durch die Psyche gesteuert. Die Beschreibung psychodiagnostischer Verfahren zeigt, dass sportpsychologische Einflussnahme systematisch erlernt werden kann.

Mehr erfahren

Mit rund 130 erläuternden Spielfeldabbildungen und rund 70 Fotos

Das Mittelfeld ist das Herzstück einer Fußballmannschaft und ist sowohl mit der Angriffsreihe, als auch mit der Abwehrkette verbunden. Dementsprechend ist das Anforderungsprofil für die Spieler in diesem Mannschaftsteil sehr komplex.

In diesem Buch geht es um das Positionstraining zwischen Mittelfeld und Angriff. Die Systematik ist die gleiche wie in dem vorhergehenden Leitfaden und beschreibt die Aufgaben der defensiven und äußeren Mittelfeldspieler im Verbund mit den Angreifern. Neben den individual-, gruppen- und mannschaftstaktischen Aspekten wird theoretisch und praktisch sehr viel Wert auf die Ausrichtung an die jeweilige Spielsituation gelegt.

Mehr erfahren