Trainingsübung KogniSchuss

Variante

Medien

KogniSchuss - Kognitives Torschusstraining
Kognitiver Torschuss mit Wettkampf

Beschreibung

Übungsablauf

Eine vermeintlich einfache Torschussübung, die so oder so ähnlich immer wieder beim Fußballtraining anzutreffen ist. Neu ist, dass wir die Abläufe um kognitive Inhalte erweitern. Die Spieler müssen sich auf die Kommandos vom Trainer konzentrieren und blitzschnell wahrnehmen, welche Pass- und Laufrichtungen gefordert werden.

In der Animation wird der Ablauf sofort deutlich, du solltest aber trotzdem die Beschreibung ganz lesen, denn in den Varianten legen wir noch eine Schippe drauf.

Kognitiver Torschuss - Ablauf C mit Wettkampf

Auf den ersten Blick scheint ein Wettkampf nicht möglich zu sein. Im PDF, du findest es am Ende der Beschreibung, gibt es eine Grafik mit einem doppelten Spielfeldaufbau. Jetzt können zwei Teams gegeneinander antreten und die Spannung steigt. Welches Team wird als Sieger die Übung beenden?

Die Abstände der Markierungen und die Entfernung zum Tor sind frei wählbar, so ist die Übung im Kinder- und Seniorenfußball einsetzbar. Der Torabschluss erfolgt dabei bei Klein- oder Großfeldmaßen immer von der Strafraumgrenze.

Überraschungspaket Trainingshilfen von Teamsportbedarf.de

Aufbau:

  • Die Abstände sind nach Leistungsvermögen wählbar. Der Torschuss sollte auf Höhe der Strafraumbegrenzung erfolgen.
  • Wir benötigen 3x2 verschiedenfarbige Bodenmarkierungen oder Hütchen und ein Tor mit Torwart.
  • Die Bodenmarkierungen teilen wir in jeweils drei verschiedenfarbigen Markierungen in Startreihe, Mittelreihe und Schussreihe auf. In der Startreihe haben wir die Reihenfolge, von links nach rechts, blau, rot und gelb gewählt. Die Mittelreihe ist mit gelb, blau und rot, die Schussreihe mit rot, gelb und blau markiert. (siehe Grafik)
  • Die Markierungen sollten doppelt mit Spielern besetzt sein, es geht auch einfach, wird dann aber deutlich laufintensiver.

Ablauf A:

  1. Der Trainer ruft zwei Farben auf, in der Grafik (siehe PDF) beispielhaft Rot und Blau.
  2. Der Spieler an der roten Markierung in der Startreihe startet und passt auf den Spieler an der blauen Markierung in der Mittelreihe.
  3. Dieser kontrolliert den Ball kurz und der Startspieler sprintet in Torrichtung, welche Position er wählt ist egal.
  4. Der Spieler aus der Mittelreihe passt exakt in den Lauf des Startspielers, der mit einem Torschuss abschließt.
  • Nach der Aktion übernimmt der Startspieler die Position des Mitspielers in der Mittelreihe. Der Spieler aus der Mittelreihe holt den Ball und schließt sich der Startreihe an.

Ablauf B:

  1. Der Trainer ruft drei Farben auf, in der Grafik beispielhaft Rot, Rot, Rot.
  2. Der Spieler an der roten Markierung in der Startreihe startet und passt auf den Spieler an der roten Markierung in der Mittelreihe.
  3. Dieser kontrolliert den Ball kurz und der Startspieler sprintet in Torrichtung, dabei orientiert er sich zur aufgerufenen roten Markierung.
  4. Der Spieler aus der Mittelreihe passt exakt in den Lauf des Startspielers, der mit einem Torschuss abschließt.
  • Nach der Aktion tauschen die Spieler die Positionen, wie unter A. beschrieben.

Ablauf C:

  • Wie Ablauf B, jetzt als Wettkampf, dazu werden zwei Mannschaften eingeteilt.
  • Du benötigst zwei Übungsfelder (siehe PDF).
  • Der Ablauf wird schwieriger, die Teams stören sich gegenseitig.
  • Welches Team erzielt die meisten Tore? Der Ablauf der aufgerufenen Farben muss dabei eingehalten werden, der Trainer fungiert als Schiedsrichter.

Variationen

  • Die farbliche Reihenfolge der Markierungen wird immer wieder verändert.
  • Verschiedene Schusstechniken.
  • Rot bedeutet Gelb, Gelb bedeutet Blau und Blau bedeutet Rot.

Tipps

  • Gebe deutliche Kommandos.
  • Die Spieler sollen die Markierungen vor dem Torschuss nicht exakt anlaufen, es muss aber erkennbar sein, welche Farbe gemeint ist.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 7 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + Torwart, bei zwei Übungsfeldern weitere Spieler und Torwart.
Material: Ausreichend Bälle, 3x2 verschiedenfarbige Markierungen und ein Tor.
Feldgröße: Ausreichend Abstand zwischen den Markierungen und bei der Entfernung zum Tor.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

22 Übungen aus 11 Nationen

Das Leitmotto „Ich bin gut – wir sind besser“ sagt eigentlich alles aus über das Ebook „Teambuilding für Kinder“, denn dass der Zusammenhalt einer Mannschaft ein ganz wichtiges Element im Fußball ist, wissen erfahrene Fußballtrainer schon lange.

Dabei geht es nicht nur darum, dass die Kinder sich untereinander gut kennen und verstehen, sondern auch darum, erfolgreicher zu sein. Deshalb ist dieses Ebook ein absolutes Muss für jeden Fußballtrainer, der nicht nur Einzelkämpfer haben möchte, sondern ein echtes Team. Dafür stehen spannende, kurzweilige und vielfältig einsetzbare Übungen aus vielen Ländern zur Verfügung.

Mehr erfahren

Keine Dauerläufe, keine Medizinbälle – einfach Fußball!

Fußball ist und bleibt ein Laufspiel. Dabei haben mit der Zeit bis in den Amateurbereich die läuferischen Anforderungen enorm zugenommen.

„Nicht Fitness trainieren, um Fußball zu spielen, sondern Fußball spielen und dadurch fit werden!“ Spielformen bestimmen somit das Trainingsbild! Deckt dann aber nicht jedes Technik-Taktik-Training die „Kondition“ mit ab? Benötigen wir überhaupt Konditionseinheiten“ oder sogar ganze „Motto-Trainingswochen“ zu spezifischen Merkmalen der Kondition? Ganz klar: „Ja!“, wir wollen unsere Spieler z. B. explosiver in jeder Aktion, aber auch laufstark bis zum Spielende machen. Wir müssen je nach Trainingsziel Spiel-Varianten hinsichtlich der spezifischen Belastung exakt planen und steuern.

Mehr erfahren

Technik- un Taktiktraining

Technik, Taktik und Koordination sind Kernkompetenzen, die entscheidend für ein erfolgreiches Fußballspiel sein können. Oft werden diese Leistungsparameter im Training getrennt voneinander berücksichtigt ohne direkte Verknüpfung./p>

Das Anliegen der Autoren dieses Buches ist es andere Wege zu gehen und diese drei motorisch kognitiv, praktischen Lernbereiche so miteinander zu verbinden, dass im Endeffekt signifikant bessere Leistungen auf dem Platz herauskommen. Die Übungsformen beginnen einfach und steigern sich allmählich bis zu hochkomplexen Spielformen. Das Ergebnis sind deutliche Verbesserungen in den Bereichen Raum- und Zeitgefühl und der Problemlösungsfähigkeit in komplizierten Spielsituationen.

Mehr erfahren

Buch inklusive DVD

Das Ziel dieses Medienpaketes aus Buch und DVD ist es, ambitionierten Fußballtrainern aufzuzeigen, wie sie modernes Kombinationsspiel innerhalb kurzer Zeit vermitteln und damit die Spielstärke ihrer Mannschaft sehr schnell steigern können. Grundsätzlich befassen sich die Kapitel des Buches in der Theorie mit methodischen Aspekten bei der Vermittlung der Spielfähigkeit im Fußball.

Im praktischen Teil werden dann Trainings- und Übungsformen vorgestellt, die der Trainer dann mit seinem erworbenen Verständnis hervorragend einsetzen kann. Eine ausgezeichnete Unterstützung bildet die DVD mit zahlreichen Lehrvideos, in denen die meisten Übungsformen des Buches in bewegten Bildern zusätzlich veranschaulicht werden.

Mehr erfahren