Trainingsübung Ping Pong

Variante

Medien

Video Ping Pong Ping Pong

Beschreibung

Übungsablauf

Etwas vorsichtig sollte man schon sein, bevor diese Übung so ausgeführt wird. um Risiken zu vermeiden, kann auf den Blockversuch verzichtet werden. Der Schütze entscheidet in dieser Übung alleine, wann und von wo er schießt. Er muss mit viel Dynamik seitlich zum Torschuss ziehen. Die Übung sieht in der Animation einfacher aus, als sie in der Praxis ist.

Beschreibung:

Zwei Spieler mit Ball bewegen sich frontal aufs Tor zu und passen dabei. Der Torschütze läuft dabei mit dem Gesicht zum Tor und der andere Spieler bewegt sich rückwärts. Der Torschütze entscheidet, wann er den Ball kontrolliert und von welcher Seite er aufs Tor schießt. Zum Torschuss bewegt er sich seitlich vom Mitspieler weg, um eine freiere Schussbahn zu haben. Der Mitspieler versucht den Schuss zu blocken.

Hilfsmittel für Dehnübungen und Stretching

Variationen

  • Die Abstände zwischen den beiden Spielern erweitern oder verringern.
  • Der Torschütze versucht durch eine Schussfinte in eine bessere Position zu kommen.

Tipps

  • Die Blockade des Torschusses erfordert etwas Routine, verzichte notfalls darauf.
  • Der Schütze geht mit hohem Tempo in den Torschuss.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 2 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 10 + Torwart
Material: 1 Tor, eventuell Startmarkierungen.
Feldgröße: Um ein Passspiel zu ermöglichen, darf der Abstand zum Tor nicht zu kurz sein.

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Effektive Trainingsplanung für den unteren Amateurbereich

Fußballtrainer in den unteren Spielklassen haben meistens wenig Zeit für die inhaltliche und organisatorische Trainingsplanung, da sie durch Familie und Beruf sehr stark gebunden sind. Für diese Situation ist dieser Ratgeber genau das Richtige. Er ermöglicht unkompliziert den Aufbau eines effektiven Trainings auch im Amateurbereich.

Es werden zunächst Organisationsmodelle vorgestellt für die langfristige Planung der verschiedenen Saisonphasen. Im Praxisteil findet jeder ambitionierte Fußballtrainer zahlreiche Trainingsbausteine zu vielen Themen, mit denen er ohne großen Aufwand ein effektives Trainingsprogramm erstellen kann. Abgerundet wird das Buch durch Tipps zur Betreuung und Führung des Teams.

Mehr erfahren

Beweg dein Hirn – Für jung und alt

Dieses Multimediapaket bestehend aus Buch und DVD richtet sich nicht nur an Fußballer, sondern an jeden, der seine Kreativität, sein geistiges und koordinatives Potenzial und damit seine Lebensqualität verbessern möchte.

Die Übungen sind überall durchführbar und eignen sich hervorragend als Pausenfüller bei langatmigen Besprechungen oder Meetings. Zehn Minuten Training am Tag mit dieser Methode reichen aus, um die geistigen Fähigkeiten auf allen Ebenen zu steigern mit positiven Auswirkungen im Alltag, in der Schule oder im Beruf. Insbesondere werden die Gedächtnisleistungen, Kreativität sowie die Entscheidungs- und Kommunikationskompetenz gefördert. Für alle Altersklassen geeignet.

Mehr erfahren

Training der Bewegungskoordination für Fußballtorhüter

Das Anforderungsprofil eines Torwarts unterscheidet sich von dem der anderen Spieler, auch wenn moderne Torhüter viel mehr Mitspieler sind als früher. In diesem Buch geht es darum, die optimalen Möglichkeiten eines gezielten Koordinationstrainings für den Torwart analytisch aufzuzeigen.

Ausgehend von den sechs typischen Spielsituationen wird zunächst gezeigt, wie ein Fußballtrainer die Fähigkeiten seines Spielers gründlich analysieren und darauf basierend seine Trainingsschwerpunkte festlegen kann. Im zweiten Teil werden die entsprechenden Übungsformen aus dem Koordinationstraining präsentiert, aus denen der Trainer die passenden Übungsteile anhand seines Untersuchungsergebnisses auswählen kann.

Mehr erfahren

Beherrsche den Ball

Hoher Zeitdruck, immer fittere Gegenspieler und immer komplexere Spielsituationen lassen dem Spieler im modernen Fußball kaum noch Zeit, den Ball richtig zu verarbeiten, auch im Amateurbereich.

In diesem Buch wird das Training der Ballbeherrschung sehr systematisch dargestellt, so dass es jeder Fußballtrainer problemlos in seinen Trainingsplan integrieren kann. Typischerweise befasst sich die erste Phase mit der Zeit vor dem Ballbesitz, also damit wie ein Spieler die kommende Situation besser antizipieren kann. Dann folgen die Phasen zum eigentlichen Ballkontakt, der Verarbeitung des Balls und der Abschlussaktion mit Pass, Flanke oder Torschuss.

Mehr erfahren