Kopfball Übungen - Kopfballtraining Fußball

Übungen Kopfball

Keine Angst mehr vor dem Kopfball. Ob altersgerechte Einführung oder Herausforderung für Könner, unser Kopfballtraining ist systematisch nach Schwierigkeitsgrad aufgebaut. Achte in den Übungen auf die Hinweise und die Gruppierung in die einzelnen Levels.

19 x Fußballübung, mit 34 kostenlosen Animationen und unzähligen Übungsvariationen zum Thema Kopfballtraining für den modernen Fußballtrainer. Die Fußballübungen zum Kopfballtraining werden ständig erweitert. Weiterlesen...

Trainingshilfsmittel für Trainer und Vereine

Übungsauswahl

Schwierigkeitsgrad
Anzahl der Spieler
Altersgruppe
Spieler: 2
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Nein
Spieler: 2
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Nein
Spieler: 2
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Nein
Spieler: 4
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Nein
Spieler: 3
Bälle: 1
Tore: 1
Material: Nein
Spieler: 6
Bälle: 2
Tore: 0
Material: Nein
Spieler: 4
Bälle: 2
Tore: 2
Material: Nein
Spieler: 2
Bälle: +
Tore: 1
Material: Nein
Spieler: 2
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 2
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Nein
Spieler: 5
Bälle: +
Tore: 0
Material: Nein
Spieler: 3
Bälle: 2
Tore: 0
Material: Nein
Spieler: 3
Bälle: 2
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 5
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 3
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 7
Bälle: +
Tore: 0
Material: Nein
Spieler: 4
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Nein
Spieler: 3
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Nein

Grundsätzliches zum Kopfball

Einen Einstieg in die Kopfablltechniken kannst Du auf Soccerdrills im theoretischen Teil unter "Kopfballtechnik - Die Grundlagen" nachlesen.

Flugkopfball - Tor! Lernen im Kopfballtraining?

Jeder Fußballer hat davon schon geträumt. Bevor es soweit ist, sollten erstmal die technischen Grundlagen für die Ausführung des Flugkopfballs geschult werden. Diese können aber nur erlernt werden, wenn die Grundlagen des Kopfballspiels umfangreich trainiert wurden. Deshalb ist es besser, wir beginnen im Kopfballtraining einfach, dann klappts auch irgendwann mit dem Flugkopfball.
Das Erlernen der Kopfballtechniken ist für das Abwehr- und Angriffsverhalten enorm wichtig. In der Ausbildung von jungen Spielern sollte der Schwerpunkt beim Kopfballltraining zunächst auf die korrekte Technik gelegt werden. Nur so kannst Du sicherstellen, dass den Kindern und Jugendlichen die Angst vor dem Kopfball genommen wird. Wird der Ball mit der Stirn getroffen, bleiben Schmerzen aus. Schaffst Du es jedoch, den Spielern beim ersten Kopfballtraining durch Überforderung oder einfach auch nur Pech Schmerzen zuzufügen, kann dies ein Fußballerleben prägen. Jedes Training zum Kopfball muss deshalb sehr gut geplant und organisiert sein.

Bei den kleinsten Fußballern verzichte völlig auf den Kopfball, Du verängstigst sie nur und es gibt viele wichtigere Dinge zu lernen.

In der Vergangenheit gab es schon stimmen, die das Kopfballspiel bis zur C-Jugend verbieten wollten, in den USA sollte sogar mit Helm gespielt werden. Dies kommentiere ich hier nicht, es soll aber verdeutlichen, wie vorsichtig mit dem Kopfball umzugehen ist.

Einstieg ins Kopfballspiel - Erlernen der Kopfballtechniken

Beginne immer mit Leichtbällen, die jeder Verein zur Verfügung haben sollte und achte auf gutes Wetter, denn nasse oder kalte Bälle können richtig weh tun. Starte einfach und steigere den Schwierigkeitsgrad langsam. Auf Soccerdrills findest Du hierzu Einstiegsübungen für sämtliche Kopfballtechniken. Wie bei sämtlichen Trainingseinheiten haben wir die Übungen mit Animationen dargestellt.

Dann kann es los gehen , mit größter Vorsicht: die Zuwürfe müssen genau sein, damit der Ball richtig getroffen werden kann. Es darf kein Kopfballzwang herrschen, der Spaß am Fußball steht immer im Vordergrund. Die Übungseinheiten sind kurz, damit keine Kopfschmerzen auftreten können.
Ich habe es als Kind am eigenen Leibe erfahren, was es bedeutet mit Angst zum Training zu gehen, weil Kopfballtraining zu vermuten war. Ausgewachsene Männer warfen uns die Bälle mit der Einwurftechnik zu. Wer den Kopf wegzog musste Strafrunden laufen. Na ja, ich bin auch schon älter und hoffe, dies ist ein Relikt aus der Steinzeit und kommt heute nicht mehr so vor.

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Fußballerlebnisse reflektieren und festhalten

Ein Buch für den Kinderfußball, welches nicht nur ein Freundschaftsbuch ist, sondern auch kurze Trainingsanleitungen, Spielauswertungen und sogar kindgerechte Ernährungstipps beinhaltet. Im Buch darf gemalt, geschrieben und geklebt werden. Mit viel Spaß und ohne Druck werden die Kids angeregt, ihre Fußballerlebnisse zu reflektieren und festzuhalten.

Ein tolles Geschenk für fußballbegeisterte Jungen und Mädchen ab 7 Jahren.

Es beginnt mit den Angaben, wem dieses Buch gehört und dazu ist sogar noch Platz für ein Vereinswappen. Trikots animieren zum Anmalen in den Vereinsfarben.

Mehr erfahren

Erolgreich coachen

Jeder Fußballfan kennt diese Geschichte, dass eine vermeintlich schwächere Mannschaft einen übermächtigen Gegner besiegt hat, weil sie besser als Team funktioniert hat. Die Stärke einer Mannschaft ist halt mehr als die Summe der Einzelspieler.

Wie ein Fußballtrainer diesen oft heraufbeschworenen Teamgeist fördern kann, wird in diesem sportpsychologischen Buch aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Der Autor zeigt wie erfolgreiches Teamcoaching geplant und gestaltetet werden soll und geht dabei sowohl auf die Bedeutung der Kommunikation und des Zeitmanagements ein, als auch auf den kognitiven Bereich und die Rolle des Trainers in diesem System.

Mehr erfahren

D- und C-Juniorentraining - Das DFB-Standardwerk, ca. 448 Seiten

Es ist grundsätzlich wichtig bei der Ausbildung von Fußballern ein Konzept zu haben und nicht kopflos zu agieren. Im Jugendalter bekommt das aber noch eine ganz andere Bedeutung, weil die Teens sich körperlich und persönlich in einer ganz schwierigen Entwicklungsphase befinden.

Auf all diese Probleme geht dieses Buch ein und gibt den Fußballtrainern viele wertvolle Tipps und Ratschläge, um Lösungskonzepte zu erarbeiten. In den ausführlichen Praxisteilen werden nach C- und D- Jugend getrennt zahlreiche Übungsformen vorgestellt, die angepasst an das jeweilige Anforderungsprofil eine ausgeklügelte systematische Trainingsplanung und Durchführung ermöglichen.

Mehr erfahren

DFB-Fokus - Mit kleinen Spielen schon heute spielerisch trainieren, was morgen gefragt ist

Kleine Spiele sind für Fußballer der Botenstoff zum Glück, denn hier wird jedem Einzelnen viel Bewegung ermöglicht, im Wettbewerb - alleine oder im Team - um Punkte und Tore gebuhlt und mit überraschenden Erfolgserlebnissen aufgewartet.

Das klingt doch nach Spaß und Freude! Dieser Band beschreibt, was mit Juniorenspielern heute bereits spielerisch hinführend trainiert werden kann, damit sie später den Anforderungen des modernen Fußballs gewachsen sind.

Der Fokus eignet sich für den gesamten Junioren-Bereich. (Empfehlung ab guter F-Jugend für alle Kinder- und Jugendaltersklassen)

Mehr erfahren