Trainingsübung Zweikontakt

Variante

Medien

Fußballtraining - Torschusstechnik
Fußballtraining - Torschüsse nach dem zweiten Kontakt

Beschreibung

Übungsablauf

In der Grafik wird die Steigerung im Ablauf B dargestellt. Ablauf A und sämtliche Inhalte findest du unten im angehängten PDF.

Beim Torschusstraining ist darauf zu achten, dass die Spieler optimal erwärmt sind, um Verletzungen zu vermeiden. Weiterhin sollte ein Torschusstraining niemals im ermüdeten Zustand durchgeführt werden. Sorge für viele Wiederholungen und achte immer auf Beidfüßigkeit.

Fußballtraining - Vom Einfachen zum Schweren ist relativ

In dieser Trainingsübung folgen wir den Grundprinzipien im Fußballtraining. Vom Einfachen zum Schweren, was nicht automatisch bedeutet, dass die Abläufe am Ende schwer sind, eine Steigerung sollte aber immer angeboten werden. So gehen wir vom Bekannten zum relativ Unbekannten und fordern im Zentrum eine exakte Ballablage.

Torschüsse nach dem zweiten Kontakt, von allen wichtigen Positionen

Direkte und Torschüsse nach dem zweiten Kontakt, von allen wichtigen Positionen und aus unterschiedlichen Zuspielen, sollten immer wieder Trainingsbestandteil sein. Sie sind spielnah und fördern das Erlernen der wichtigsten Torschusstechniken. Wo immer es geht, werden Wettkämpfe eingebaut. Sie erhöhen die Motivation und sorgen für zusätzlichen Druck im Team. Der Nachschuss ist dabei ein wichtiger Bestandteil und wird in dieser Trainingsübung in einer Variante zusätzlich belohnt.

Du solltest niemals vergessen, deinen Spielern ein Feedback zu geben. Dies bedeutet in erster Linie loben, aber auch konstruktive Kritik und Fehlerkorrekturen. Alles in Maßen, aber niemals komplett darauf verzichten.

Organisation:

  • Wir benötigen 2 Tore mit Torhütern. Die Tore stehen etwas mehr als zwei Strafraumlängen voneinander entfernt.
  • Das Übungsfeld sollte mit Bodenmarkierungen gekennzeichnet werden, im Zentrum wird zur Orientierung eine Markierung ausgelegt.
  • Zusätzlich wird auf jeder Seite neben dem Tor ein Starthütchen aufgestellt.
  • Die Übenden werden in zwei Gruppen eingeteilt, diese sollten nicht zu groß sein. Möglichst jeder Spieler verfügt über einen Ball.

Ablauf A:

  1. Die Startspieler dribbeln von jeder Übungsseite diagonal zur Spielfeldmitte.
    Dort legen sie sich den Ball vor und schießen aufs Tor.
    Anschließend kehren sie in ihre Gruppe zurück und holen sich vorher einen Ball.

Ablauf B:

  • In der Spielfeldmitte wird bei Übungsstart jeweils ein Spieler aus jeder Gruppe postiert.
  1. Der Startspieler passt auf den Anspieler im Zentrum und startet diagonal zur Spielfeldmitte.
  2. Der Passempfänger leitet den Ball auf den Startspieler weiter.
    Der Startspieler legt sich den Ball mit dem ersten Kontakt zum Torschuss vor und schießt anschließend aufs Tor.
    Der Torschütze übernimmt schnell die Position des Anspielers, der Anspieler startet in die Gruppe am Tor und organisiert sich vorher einen Ball.

Variationen

A und B:

  • Ablauf startet von der anderen Seite am Tor.
  • Ablauf von beiden Seiten am Tor gleichzeitig.
  • Unterschiedliche Schusstechniken vorgeben. Entsprechend muss der Schütze sich den Ball mit dem ersten Kontakt optimal vorlegen.
  • Mit Nachschuss.
  • Entfernungen vergrößern.
  • Wettkampf: Jeder Spieler führt insgesamt 5 Torschüsse aus. Welches Team erzielt die meisten Tore?
  • Wettkampf: Für den direkten Torerfolg gibt es zwei Punkte. Führt der Nachschuss zum Torerfolg, gibt es einen Punkt.

Tipps

  • Der Torschütze soll den Ball diagonal mitnehmen und bereitet so den optimalen Torschuss vor.
  • Unbedingt auf Beidfüßigkeit achten.
  • Sollte die Trainingsgruppe zu groß sein, bilde drei Gruppen. Die dritte Gruppe erledigt zwischenzeitlich eine Zusatzaufgabe.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8 + 2 Torhüter
Maximum Gruppengröße: 12 + 2 Torhüter
Material: Ausreichend Bälle, 2 Tore, Bodenmarkierung im Zentrum, 2 Startmarkierungen, eventuell Spielfeldbegrenzung.
Feldgröße: Mindestens zwei Strafraumlängen (Klein- und Großfeld).

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Special 3 - Ein Leitfaden

Dieses Buch ist ein einziges Plädoyer für offensiven Fußball mit Kreativität und Spaß, aber nicht kopf- und konzeptlos. Der Autor betont ausdrücklich, dass ein solches Unterfangen nur mit einer gut durchdachten Planung gelingen kann. In diese fließen einerseits psychologische Aspekte wie die Rolle des Trainers und die Besonderheiten der Kindes- und Jugendlichenentwicklung ein.

Andererseits spielt langfristig auch die organisatorische Konzeption eine wichtige Rolle. Neben diesen theoretischen Überlegungen werden im praktischen Teil Übungsmöglichkeiten für kreatives Offensivspiel in den verschiedenen Altersklassen vorgestellt, die immer unter der Prämisse stehen, Spaß am Fußballspiel zu erhalten und zu fördern.

Mehr erfahren

- Spielerberater und ihre Geschäfte

Ob es um Mario Götzes Wechsel von Borussia Dortmund zu Bayern München oder die Rekordablöse von Cristiano Ronaldo geht: Der Transfermarkt hat sich zu einem hochspannenden und lukrativen Geschäft entwickelt, das weltweit fasziniert. Im Mittelpunkt stehen dabei nicht die Vereine und ihre Mannschaften, sondern die Spielerberater. Sie knüpfen im Hintergrund Kontakte, fädeln Tauschgeschäfte ein und streuen in der heißen Phase Gerüchte, um die Preise in die Höhe zu treiben.

Dieses Buch gewährt Einblick in die Geheimverhandlungen in den Hinterzimmern der Bundesligaklubs: Berater, Spieler und Vereinsbosse erzählen ungeschönt von ihren Erfahrungen.

Mehr erfahren

Ratgeber für Menschenführung, Teambildung und Coaching im Fußball

Eine erfolgreiche Mannschaft ist mehr als die Summe der Stärken der Einzelspieler. Diese Erkenntnis bewahrheitet sich Jahr für Jahr, wenn sogenannte Underdogs einen besseren Tabellenplatz belegen als vermeintliche Startruppen mit einem Riesenbudget.

Ausgehend von den drei Säulen Vertrauen, Loyalität und Respekt und dem Wissen wie man lernt, mit schwierigen Situationen umzugehen, zeigt dieses Buch engagierten Trainern, was sie tun können, um aus ihrer Mannschaft ein echtes Team zu formen. Alle möglichen Aspekte werden dabei beleuchtet, äußere Gegebenheiten, situative Ereignisse bis zur Beurteilung der Persönlichkeitsstrukturen und der Einflussnahme darauf. Eine wahre Fundgrube für jeden echten Coach.

Mehr erfahren

5-Wochen-Vorbereitung auf die Abwehrkette

Die Wichtigkeit einer gezielten Vorbereitung zeigt sich jedes Mal beim Bundesligastart. Alle wollen wissen, wie gut die Mannschaft nach der Pause auf die Herausforderungen des Ligaalltags reagiert. Immer wieder zeigt sich, dass manche einen Superstart hinlegen während andere sich schwer tun.

Genau das ist Thema dieses Buches, in dem viele Bausteine vorgestellt werden, die in der Saisonvorbereitung berücksichtigt werden sollten. Das fängt mit dem Aufwärmen an und geht über das Grundlagentraining der Ausdauer, Technik und Schnelligkeit bis zu den Themen Verteidigung. Die Zusammensetzung dieser Bausteine zu einem komplexen Vorbereitungsplan komplettiert das Ganze.

Mehr erfahren