Trainingsübung Zweikontakt

Variante

Medien

Fußballtraining - Torschusstechnik
Fußballtraining - Torschüsse nach dem zweiten Kontakt

Beschreibung

Übungsablauf

In der Grafik wird die Steigerung im Ablauf B dargestellt. Ablauf A und sämtliche Inhalte findest du unten im angehängten PDF.

Beim Torschusstraining ist darauf zu achten, dass die Spieler optimal erwärmt sind, um Verletzungen zu vermeiden. Weiterhin sollte ein Torschusstraining niemals im ermüdeten Zustand durchgeführt werden. Sorge für viele Wiederholungen und achte immer auf Beidfüßigkeit.

Fußballtraining - Vom Einfachen zum Schweren ist relativ

In dieser Trainingsübung folgen wir den Grundprinzipien im Fußballtraining. Vom Einfachen zum Schweren, was nicht automatisch bedeutet, dass die Abläufe am Ende schwer sind, eine Steigerung sollte aber immer angeboten werden. So gehen wir vom Bekannten zum relativ Unbekannten und fordern im Zentrum eine exakte Ballablage.

Torschüsse nach dem zweiten Kontakt, von allen wichtigen Positionen

Direkte und Torschüsse nach dem zweiten Kontakt, von allen wichtigen Positionen und aus unterschiedlichen Zuspielen, sollten immer wieder Trainingsbestandteil sein. Sie sind spielnah und fördern das Erlernen der wichtigsten Torschusstechniken. Wo immer es geht, werden Wettkämpfe eingebaut. Sie erhöhen die Motivation und sorgen für zusätzlichen Druck im Team. Der Nachschuss ist dabei ein wichtiger Bestandteil und wird in dieser Trainingsübung in einer Variante zusätzlich belohnt.

Du solltest niemals vergessen, deinen Spielern ein Feedback zu geben. Dies bedeutet in erster Linie loben, aber auch konstruktive Kritik und Fehlerkorrekturen. Alles in Maßen, aber niemals komplett darauf verzichten.

Organisation:

  • Wir benötigen 2 Tore mit Torhütern. Die Tore stehen etwas mehr als zwei Strafraumlängen voneinander entfernt.
  • Das Übungsfeld sollte mit Bodenmarkierungen gekennzeichnet werden, im Zentrum wird zur Orientierung eine Markierung ausgelegt.
  • Zusätzlich wird auf jeder Seite neben dem Tor ein Starthütchen aufgestellt.
  • Die Übenden werden in zwei Gruppen eingeteilt, diese sollten nicht zu groß sein. Möglichst jeder Spieler verfügt über einen Ball.

Ablauf A:

  1. Die Startspieler dribbeln von jeder Übungsseite diagonal zur Spielfeldmitte.
    Dort legen sie sich den Ball vor und schießen aufs Tor.
    Anschließend kehren sie in ihre Gruppe zurück und holen sich vorher einen Ball.

Ablauf B:

  • In der Spielfeldmitte wird bei Übungsstart jeweils ein Spieler aus jeder Gruppe postiert.
  1. Der Startspieler passt auf den Anspieler im Zentrum und startet diagonal zur Spielfeldmitte.
  2. Der Passempfänger leitet den Ball auf den Startspieler weiter.
    Der Startspieler legt sich den Ball mit dem ersten Kontakt zum Torschuss vor und schießt anschließend aufs Tor.
    Der Torschütze übernimmt schnell die Position des Anspielers, der Anspieler startet in die Gruppe am Tor und organisiert sich vorher einen Ball.

Variationen

A und B:

  • Ablauf startet von der anderen Seite am Tor.
  • Ablauf von beiden Seiten am Tor gleichzeitig.
  • Unterschiedliche Schusstechniken vorgeben. Entsprechend muss der Schütze sich den Ball mit dem ersten Kontakt optimal vorlegen.
  • Mit Nachschuss.
  • Entfernungen vergrößern.
  • Wettkampf: Jeder Spieler führt insgesamt 5 Torschüsse aus. Welches Team erzielt die meisten Tore?
  • Wettkampf: Für den direkten Torerfolg gibt es zwei Punkte. Führt der Nachschuss zum Torerfolg, gibt es einen Punkt.

Tipps

  • Der Torschütze soll den Ball diagonal mitnehmen und bereitet so den optimalen Torschuss vor.
  • Unbedingt auf Beidfüßigkeit achten.
  • Sollte die Trainingsgruppe zu groß sein, bilde drei Gruppen. Die dritte Gruppe erledigt zwischenzeitlich eine Zusatzaufgabe.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8 + 2 Torhüter
Maximum Gruppengröße: 12 + 2 Torhüter
Material: Ausreichend Bälle, 2 Tore, Bodenmarkierung im Zentrum, 2 Startmarkierungen, eventuell Spielfeldbegrenzung.
Feldgröße: Mindestens zwei Strafraumlängen (Klein- und Großfeld).

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Die Übungen der Spitzentrainer

Taktische Periodisierung ist ein modernes Trainingskonzept, dass die vier Schlüsselelemente Taktik, Physis, Technik und Psychologie in den Fokus des Trainingsaufbaus stellt, ausgehend von den vier wichtigsten Phasen im Spielverlauf. Im Vordergrund steht die Taktik und ausgehend davon findet das Training grundsätzlich in spielnahen Situationen statt.

Die Autoren haben eine Unzahl an Material weltbekannter Trainer gesammelt und ausgewertet und stellen in diesem Buch das System mit all seinen theoretischen und praktischen Möglichkeiten ausführlich vor. Damit kann jeder Fußballtrainer dieses Konzept der Profis nutzen und damit die Leistung seiner Mannschaft in sehr kurzer Zeit extrem verbessern.

Mehr erfahren

Was wir von den All Blacks lernen können

Mit den All Blacks assoziiert man nicht unbedingt Leadership und Business Coaching, aber die Erfolge der neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft kommen nicht von ungefähr. Das erkennt man sehr schnell, wenn man sich mal einige Zitate über ihre Geheimnisse anschaut.

Am besten kann man die Inhalte mit dem Leitsatz von der Vision zur konkreten Umsetzung zusammenfassen, genau das, was einen Leader auszeichnet, egal ob im Sport oder in der Wirtschaft. Der Autor generierte aus diesen Aussagen ein Coachinghandbuch, das für jeden, dem moderne Unternehmensführung am Herzen liegt, eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration bietet.

Mehr erfahren

Inkl. QR-Codes zur Vertiefung auf Spielverlagerung.de

Marco Henseling und René Maric, bekannt durch den Blog "Spielverlagerung.de" stellen in diesem Buch einen neuen, spannenden Ansatz in der Trainingslehre vor. Unter Berücksichtigung des Leistungsvermögens der Spieler wendet sich das Buch an alle Altersklassen von der F-Jugend bis zu den Profis.

Die Autoren liefern im Buch praxisorientiert und anhand von gesicherten Erkenntnissen die Möglichkeit Taktik und Training unter Berücksichtigung der Leistungsfähig zu optimieren.

Mehr erfahren

Kombinieren mit komplexen Trainingsformen

Diese DVD mit ihren beiden Videos zeigt sehr anschaulich, wie moderner Angriffsfußball funktioniert, so dass jeder Fußballtrainer einen wertvollen Leitfaden an die Hand bekommt, um erfolgreiche Angriffssituationen im Training gestalten zu können. Beginnend mit einfachen Spiel- und Übungsformen bis hin zum Transfer in hochkomplexe Aufgabenstellungen werden alle möglichen Aspekte eines effektiven Angriffsfußballs aufgegriffen und dargestellt.

Neben der Verbesserung der technischen Fertigkeiten liegt der besondere Schwerpunkt auf der Schulung des taktisch klugen Verhaltens in den jeweiligen Spielsituationen. Laufwege, Ausnutzung des Raumes und der zielgerichtete Torabschluss, hier ist an alles gedacht worden.

Mehr erfahren