Trainingsübung 3x Positionsschuss

Variante

Medien

Torschuss von verschiedenen Positionen
Torschusstraining mit vielen Torschüssen

Beschreibung

Übungsablauf

Oft sucht man als Trainer Übungsformen, die viele Torschüsse beinhalten. In dieser Trainingsübung wird von drei verschiedenen Positionen kurz hintereinander der Torschuss aufgeführt. Folgt dann noch ein höheres Tempo im Ablauf, geht es Schlag auf Schlag, abwechselnd von beiden Übungsseiten und dann kommt auch die Beidfüßigkeit nicht zu kurz.

Für einen Wettkampf, wie in den Varianten aufgeführt, benötigst du ein weiteres Übungsfeld. Dies kann so aufgebaut werden, dass die Markierungen das Feld teilen und der Ablauf in zwei Richtungen erfolgt. Ein Tor und einen Torwart dazu, zwei Gruppen einteilen, eine Zeit vorgeben und schon kann der Wettkampf starten. Die Mannschaft, die die Aktion schnell ausführt, wird häufiger aufs Tor schießen und erhöht so ihre Siegchancen.

Die Vorgabe von Schusstechniken macht abhängig

Als weitere Variante fordern wir verschiedene Schusstechniken. An Station A legt sich der Spieler den Ball selbst zum Torschuss vor und wird dies, abhängig von der geforderten Schusstechnik, möglichst optimal umsetzen. An den beiden anderen Positionen wird er sich immer richtig zum Ball stellen müssen und ist abhängig von einem guten Zuspiel. Die Passgeber sollten dies berücksichtigen und den Ball entsprechend exakt klatschen lassen.

Aufbau:

  • 3 Bodenmarkierungen links, mittig und rechts weit vom Tor auslegen.
  • Ein Tor mit Torwart.
  • An den Markierungen werden Spieler postiert, jeder verfügt über einen Ball.

Ablauf:

  1. Der Startspieler dribbelt in Torrichtung und schießt aufs Tor. Anschließend dreht er sofort ab und fordert den Ball.
  2. Der Spieler passt auf den Startspieler, der den Ball klatschen lässt bzw. ablegt. Es folgt der Torschuss und der Schütze dreht sofort ab und fordert den Ball.
  3. Der Spieler passt auf den Torschützen von Position B, der den Ball klatschen lässt bzw. ablegt, es folgt der Torschuss.
  • Nach der Aktion holen die Spieler ihren Ball und schließen sich der nächsten Position an.

Variationen

  • Der Ablauf startet von der anderen Übungsseite.
  • Der Ablauf startet nach jeder Aktion von der anderen Übungsseite.
  • Ablauf als Wettkampf: Wir benötigen ein weiteres Tor auf der anderen Übungsseite. Welches Team erzielt in einer vorgegebenen Zeit die meisten Tore?
  • Verschiedene Schusstechniken.

Tipps

  • Tempo fordern.
  • Auf Beidfüßigkeit achten.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + 2 Torhüter, bei zwei Übungsfeldern.
Material: Jeder Spieler hat einen Ball, 3 Bodenmarkierungen, 1 Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Athletiktraining ohne teure Hilfsmittel und Geräte

<pschon>

Genau darum geht es in dieser DVD. Es werden zahlreiche Übungsformen zur Verbesserung der Beweglichkeit und der Stabilität vorgestellt, die alle Körperbereiche berücksichtigen und für jeden geeignet sind, nicht nur für Leistungssportler. Das hier vorgestellte Athletiktraining steigert aber nicht nur die Leistungsfähigkeit, es ist auch ein hervorragender Baustein für die Prävention von und die Verbesserung der Regenerationsfähigkeit nach Verletzungen.

</pschon>

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Das Anforderungsprofil des Torwarts hat sich in den letzten Jahren entscheidend geändert. Er ist vielmehr am Spiel beteiligt und nicht mehr nur für die Verhinderung von Toren zuständig. Entsprechend muss auch das Ausbildungskonzept diesem Wandel Rechnung tragen.

Das Zonentraining bildet in diesem Rahmen das Kernelement, auf dem die moderne Torwartausbildung aufbaut. In diesem Buch wird dieses Konzept ausführlich vorgestellt. Hintergründe, Grundbegriffe, Modelle und Konsequenzen für die Trainingsgestaltung werden ausführlich erläutert und anhand visueller Medien sehr anschaulich präsentiert. Damit wird jedem interessierten Fußballtrainer die Philosophie hinter dem Konzept nahe gebracht.

Mehr erfahren

Gezieltes Training zum Kreativspieler

Für dich als Trainer sind die Förderung der Handlungsschnelligkeit und der Kreativität deiner Spieler wichtige Bausteine im Trainingsalltag. Auf dieser DVD findest du Übungen vom Warm-Up, gefolgt von Komplexübungen und natürlich Spielformen, die gezielt diese Bausteine fördern und für die gute fußballerische Ausbildung deiner Spieler sorgen.

Nur durch Spaß im Training ist dein Training wirklich effizient. Spaß schließt erfolgreiches Training nicht aus, ganz im Gegenteil.

Bei den Übungen wird zwischen Handlungsschnelligkeit und Entscheidungsschnelligkeit unterschieden, die Inhalte werden zusätzlich in tollen Übungen kombiniert.

Mehr erfahren

Erolgreich coachen

Jeder Fußballfan kennt diese Geschichte, dass eine vermeintlich schwächere Mannschaft einen übermächtigen Gegner besiegt hat, weil sie besser als Team funktioniert hat. Die Stärke einer Mannschaft ist halt mehr als die Summe der Einzelspieler.

Wie ein Fußballtrainer diesen oft heraufbeschworenen Teamgeist fördern kann, wird in diesem sportpsychologischen Buch aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Der Autor zeigt wie erfolgreiches Teamcoaching geplant und gestaltetet werden soll und geht dabei sowohl auf die Bedeutung der Kommunikation und des Zeitmanagements ein, als auch auf den kognitiven Bereich und die Rolle des Trainers in diesem System.

Mehr erfahren