Bundesliga und Profifußball

Informationen über Clubs, Spieler und vom Trainer bis zur FIFA

Fußballspielende Kinder haben den Traum, Profifußballer zu werden. Eine Traumwelt, in der es in der Realität richtig zur Sache geht. Hier gibt es viele Infos, die so nicht immer über den Ticker gehen.

Was machen eigentlich unsere Fußballprofis? Nicht nur in der Bundesliga, auch bei Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und im Tagesgeschäft passieren oft Dinge, über die wir einfach berichten müssen.

Trainingshilfsmittel für Trainer und Vereine

Das könnte dich interessieren

Marco Reus gehört zu den bekanntesten Fußballern Deutschlands. Er ist der „Chef“ beim BVB und allein seine Anwesenheit auf dem Platz puscht den BVB zusätzlich, insbesondere für die jüngeren Spielern ist seine Vorbildfunktion von immenser Bedeutung.

Reus ist aber nicht nur ein begnadeter Fußball, er ist auch Vater. Deshalb engagiert sich Reus als Botschafter für die SOS-Kinderdörfer, dies ist ihm eine Herzensangelegenheit. Er will so Aufmerksamkeit für die Situation von benachteiligten Kindern und Familien in Deutschland schaffen.

Mehr erfahren

Fantrikots sind ein optisches Erkennungszeichen aller Anhängerinnen und Anhänger eines Sportvereins. Sie drücken hierdurch ihre Liebe zu einem Verein aus und unterstützen diesen durch den Kauf auch finanziell. Das gilt selbstverständlich im Besonderen für den Fußball.

Sind aber die Vereine, die in der Tabelle am weitesten oben stehen auch diejenigen, die bei den Trikotverkäufen am besten abschneiden? Oder sind es vielmehr die Traditionsvereine, die es schaffen, Fantreue aufzubauen und ihre Anhängerschaft hinter sich zu versammeln?

Mehr erfahren

Zur WM mit Wissen glänzen! Warum aus „Die Panzer“ „Die Mannschaft wurde? Kann dieses Team gegen die Taeguk Warriors und die Nati gegen die Ticos erfolgreich sein?

Dass muss man sich erstmal verdienen, denn „Mannschaft“ steht nicht nur für Team, Einheit oder Zusammenhalt, sondern auch für Kreativität, Spielstärke, Respekt und Fair Play.

Mehr erfahren
Martin Kind - Hannover 96

Martin Kind

Wie geht es weiter mit der 50+1-Regel im deutschen Profifußball?

Nachdem Hannover 96 und Präsident Martin Kind angekündigt haben, ihren Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung ruhen zu lassen, soll jetzt innerhalb Deutsche Fußball Liga (DFL) eine „ergebnisoffene Grundsatzdebatte“ geführt werden.

Mehr erfahren

Ob der Videobeweis wie geplant bei der kommenden Fußball-WM zum Einsatz kommt, ist derzeit noch unklar.

Bereits in den vergangenen Wochen diskutierte die FIFA über die geplante Einführung des Videobeweises, ohne dass eine Entscheidung getroffen wurde.

Mehr erfahren

"Der Sturm gewinnt Spiele, die Abwehr Meisterschaften" - eine altbekannte Weisheit des Fußballs. Ausgesprochen hat sie Jupp Heynckes, einer der erfolgreichsten Trainer des unserer Zeit.

Dies mag sogar stimmen, aber wo bleiben die Fans, denn die wollen Tore sehen.

Mehr erfahren