Passen Trainingsübungen für den Fußball

Übungen Passen

Vom einfachen Passspiel bis zur komplexen Kombination haben wir Passübungen veröffentlicht, die sämtliche Passtechniken (Info) berücksichtigen. Interessant wird es bei den komplexen Abläufen: kann mein Team das? Ja es kann, wollen wir wetten? Beginne mit einfachen Abläufen, dein Team wird das Passen schnell erlernen.

131x Fußballübungen, mit 265 kostenlosen Animationen und unzähligen Variationen zum Thema Passentraining für den modernen Fußballtrainer. Die Übungsauswahl zum Passtraining wird ständig erweitert. Weiterlesen...

Trainingshilfsmittel für Fußballtrainer

Übungsauswahl

Schwierigkeitsgrad
Anzahl der Spieler
Altersgruppe
Spieler: 6
Bälle: 2
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 9
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 7
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 6
Bälle: +
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 9
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 9
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 3
Bälle: 2
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 8
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 6
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 4
Bälle: 1
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 8
Bälle: 2
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 3
Bälle: 1
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 10
Bälle: 2
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 9
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 8
Bälle: 4
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 11
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 7
Bälle: 1
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 9
Bälle: +
Tore: 0
Material: Ja
Spieler: 8
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja
Spieler: 9
Bälle: +
Tore: 1
Material: Ja

Grundsätzliches zum Pass- und Kombinationsspiel

Erläuterung zu den Filterungen im Passtraining - Schwierigkeitsgrad und Anzahl der Spieler

Übungssuche nach Schwierigkeitsgrad „Einfache Übungen“

Mit unserer Auswahl an einfachen Passübungen, bedienen wir die Grundlagen des Passspiels. Diese Inhalte eignen sich aber auch, um das Passspiel zu vertiefen und die Spieler auf neue, schwierige Abläufe gezielt vorzubereiten. Die Einstufung erfolgt gezielter, um den Bedürfnissen des Kinder- und Jugendfußballs gerecht zu werden.

Unsere, weit über hundert Passübungen, reichen aus, um deinem Team das Passspiel zu vermitteln. Folge einfach unserem Weg des Schwierigkeitsgrades und du wirst dich noch wundern, was deine Spieler alles leisten können.

Übungssuche nach Schwierigkeitsgrad „Mittelschwere Übungen“

Jetzt wird es etwas schwerer, deine Spieler sollten für diese Übungen die Grundtechniken des Passspiels schon beherrschen. Darauf bauen diese Übungen auf und vermitteln bereits den Einstieg ins Kombinationsspiel, ohne dabei schwere taktische Inhalte anzubieten. Verbesserungen im Passspiel sollten sich schnell einstellen.

Ein kleiner Tipp: hier sind auch Übungen aufgelistet, die in den Varianten verschiedene Schwierigkeitsstufen beinhalten. Teste deine Spieler mit diesen Übungen, denn oft ist eine Herausforderung der beste Lehrmeister.

Übungssuche nach Schwierigkeitsgrad „Schwere Übungen“

Eine Sortierung vorzugeben ist immer subjektiv. gefordert ist immer der Fußballtrainer, denn nur er kann entscheiden, auf welchem Leistungsstand sich sein Team befindet und danach die richtige Auswahl treffen. Insbesondere im Kinderfußball ist es nicht einfach, denn die Leistungsunterschiede sind dort groß, sogar innerhalb des Teams.

Trotz des hohen Schwierigkeitsgrades, sollte man einige Übungen hier nicht überschätzen. Gut geschulte Teams sind in der Lage, viele Dinge problemlos umzusetzen, wenn sie über den Anfängerstatus hinaus sind.

Filterung nach Passtraining in kleinen Gruppen

Du suchst gezielt nach kleinen Gruppen? So lässt sich Fußballtraining immer intensiv gestalten, du musst nur deine Augen überall haben und das erschwert diese Aufgabe. Lernen durch spielen ist unsere Devise, dazu liefern wir die richtigen Übungen und viele Tipps. Viele Intensivübungen zum Passspiel automatisieren die Abläufe schnell.

Übungssammlung mit vielen Passspielen in kleinen Gruppen. Beachte: die Spieleranzahl ist in einigen Übungen deutlich höher, wir geben nur die Spieler-Mindestanzahl an, damit du dich daran orientieren kannst.

Filterung nach Passtraining in Gruppen von 5 bis 8 Spielern

Aus den Übungen auf Soccerdrills lassen sich kinderleicht Trainingspläne für einen längeren Zeitraum erstellen. du musst nur dein Lernziel festlegen und es kann losgehen. Beim Passen starte die ersten Einheiten mit einfachen Übungen und steigere dich in den nächsten Wochen mit dem Schwierigkeitsgrad. Der Erfolg stellt sich ein, wetten?

Es gibt keine Passübungen für ideale Gruppengrößen. Wichtig ist die Anzahl der Bälle. Große Gruppen mit wenigen Bällen gestalten den Ablauf meistens schwieriger. Ein Ballverlust und die Übung stoppt - eine Herausforderung.

Filterung nach Passtraining mit großen Gruppen

Große Gruppen, schlechtes Training! Das ist der größte Blödsinn, der immer wieder verbreitet wird. Beim Passspiel ist dies oft gar nicht anders möglich, denn nur so lassen sich Kombinationsspiele ohne lange Pausen für die Spieler überhaupt darstellen. Oft sind mehrere Bälle im Spiel, jeder Spieler ist in Bewegung, oder es erfolgt ein Torschuss.

Das Training mit größeren Gruppen stellt besondere Anforderungen an den Fußballtrainer. Oft sind die Abläufe komplexer und auch der letzte Spieler muss die Übung verstehen, sonst blockiert er eventuell seine Mitspieler.

Das Passspiel und das Kombinationsspiel gehören zu den Spielformen, die die größte Akzeptanz im Fußball erzielen. Sie sind Symbole für den "Teamsport Fußball" schlechthin. Viele Pässe, wenig Dribbbling im Spiel und schon sind Zuschauer, Eltern und auch Fußballtrainer von der Teamleistung begeistert. Andererseits wird einer Mannschaft schnell der Teamgeist abgesprochen, wenn das Dribbling dem Passspiel vorgezogen wird. "Fummler" sind oft nicht beliebt, stören sie doch die spielerische Gesamtleistung. Zwischenzeitlich wird diese Einstellung in der Literatur immer häufiger kritisiert. Insbesondere im Kinderfußball sollte man den Bewegungsdrang und das Spiel mit dem Ball am Fuß nicht unterbinden. Es besteht die Gefahr einer Zweikampfschwäche, die in den späteren Jahren nur schwer zu korrigieren ist.

Akzeptiere deshalb die kleinen Dribbler und zwinge sie nicht zum Passspiel.

Gutes und effektives Passen ist nur möglich, wenn die fußballerischen Grundlagen vorhanden sind. Ballannahme und Kontrolle, Ballgefühl und Koordination, sind Grundvoraussetzungen für ein gelungenes Kombinationsspiel. Beachte dies beim Trainingkonzept und mache nicht den ersten vor dem zweiten Schritt.

Die Bedeutung des Passspiels im Fußball ist riesig. Nach Untersuchungen werden über 50 % der erzielten Tore durch einen gezielten Pass vorbereitet. Hinzu kommen noch die Torerfolge nach Flanken, die ich einmal in das Passspiel einbeziehe. Auf modernes Passtraining darf kein Fußballtrainer in seiner täglichen Arbeit verzichten.

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Kartothek - Format A6, wasserabweisendes Papier, gerundete Ecken, Gebrauchshinweise zu Beginn jeder Kartothek

Auf den Karten 1-12 geht es ums „Hinführen“ zum 1 gegen 1, 13-35 Schulen das 1 gegen 1 intensiv und auf den Karten 36-50 wird das 1 gegen 1 in Trainings- und Spielformen angewendet.

Die Kartothek ist so aufgebaut, dass die Schulung zum 1 gegen 1 effektiv aufgebaut werden kann. Zunächst werden Grundsituationen gelehrt, um diese dann weiterführend in Spielsituationen einzubauen. Die erlernten Grundsituationen werden so komplex im Training weiter geschult.

Pro Karte wird eine Trainingsform mit allen organisatorischen Details, dem Ablauf und möglichen Varianten beschrieben.

Mehr erfahren

Offizielles Lehrbuch des spanischen Fußballverbandes

Der Fußball ist heute unglaublich komplex. Deshalb ist es enorm wichtig nicht nur die körperlichen Fähigkeiten zu trainieren, sondern auch die Spielintelligenz zu entwickeln. Und das am besten von klein an und in kindgerechter Form. Genau das ist das Anliegen dieses Systems, das Horst Wein zunächst in Spanien entwickelt und umgesetzt hat.

Die Kinder lernen in angepassten Spielsituationen Lösungen für Probleme und Stressmomente im Fußball zu finden und das so, dass sie nicht merken, dass sie sich in einem Lernprogramm befinden. Hier werden nicht einfach Übungen vermittelt, sondern ein Gesamtkonzept.

Mehr erfahren

Athletiktraining für alle Jahrgänge - 443 Seiten

Ein Fußballer kann nur dann sein Optimum erreichen, wenn er in allen motorischen Bereichen fit ist. Eine gute Ausdauerfähigkeit alleine reicht nicht aus, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination sind genauso wichtig und machen durch ihre gegenseitige Wechselwirkung den kompletten Spieler aus.

Die Autoren dieses Buches erklären diese Zusammenhänge sehr genau und ausführlich und machen deutlich, dass durch ein gezieltes Training aller Bereiche der Einzelspieler und die Mannschaft im Endeffekt erheblich bessere Leistungen zeigen. Selbstverständlich wird das Programm durch Übungsformen in allen Konditionsbereichen abgerundet. Hier findet der Trainer ein fast unerschöpfliches Reservoir an Übungen für seine Trainingsgestaltung.

Mehr erfahren

Manuel Baum - Blitzkonter, Torchancen, Ballverluste erzwingen

Pressing hat das Ziel, den Ball zielgerichtet zu erobern, in dem die Räume für den Gegner so verengt werden, dass er unter Druck gerät. Angriffspressing dient dazu, den Spielaufbau entscheidend zu stören und durch eine frühzeitige Balleroberung selber zu Chancen zu kommen.

Abwehrpressing zielt darauf ab, den Angriff des Gegners zu unterbinden und durch schnelles Umschalten eigene Offensivaktionen zu starten. Wie das effektiv trainiert werden kann wird auf dieser DVD sehr anschaulich und systematisch dargestellt. In tollen Filmsequenzen werden Übungsmöglichkeiten vorgestellt, die das Verhalten der Einzelspieler und der Mannschaftsteile beim Pressing vorstellen.

Mehr erfahren