Trainingsübung Hütchenzug

Variante

Medien

Video Hütchenzug Hütchenzug

Beschreibung

Übungsablauf

Ich denke, man kann es bereits in der Animation erkennen: der Ablauf der Übung ist schwer, denn ohne genaues Passspiel und ohne gute Absprache mit dem Partner, wird diese Übung nicht reibungslos ablaufen. Diese Absprache muss schnell und vielleicht auch nur mit einem Wort oder einer Geste erfolgen, schnelle Kommunikation ist unverzichtbar.

Aber gerade das macht die Übung so interessant und du solltest es deinem Team zutrauen. Achte deshalb auf genaue und schnelle Kommunikation und fordere dies immer wieder.

Beschreibung:

Markeiere ein Rechteck mit Hütchen oder anderen Markierungen. Auf jeder kurzen Sete des Rechtecks stehen zwei Spieler, etwas versetzt zueinander. Der vordere Spieler, in unser Animation der Gelbe, ist der Passempfänger. Er sollte die Übung beginnen, indem er den Ball ums rechte Hütchen herumzieht und dann anschließend auf die andere Seite auf seinen Mitspieler, hier der Schwarze, passt.

Dieser kontrolliert den Ball kurz und passt auf die gegenüberliegende Seite des Rechtecks zum Spieler Gelb. Der zieht den Ball wieder ums Hütchen herum und pass auf seinen Mitspieler. So geht die Übung immer weiter. Nach der Aktion schließen sich die Spieler wieder ihrer Gruppe an.

- Der schwarze und gelbe Spieler tauschen die Aufgaben.

Trainingskartothek Fußball

Variationen

  • Der schwarze und gelbe Spieler tauschen die Aufgaben.
  • Verschiedene Passtechniken.

Tipps

  • Fordere die Spieler auf, verschiedenen Passtechniken anzuwenden.
  • Die Spieler müssen kommunizieren.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8
Maximum Gruppengröße: 16
Material: 1 Ball, 4 Bodenmarkierungen.
Feldgröße: Größe des Rechtecks nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Positionstraining Defensive

Die Abwehrkette und die defensiven Mittelfeldspieler sind das stabilisierende Skelett einer Fußballmannschaft. Wenn dieser Mannschaftsteil nicht funktioniert, nützt meist auch eine gute Offensive nichts.

In diesem Buch wird das Positionstraining für alle Mitglieder dieses Mannschaftsteils ausführlich besprochen und im praktischen Teil sehr anschaulich dargestellt mit einem einheitlichen Trainingsaufbau für die Innen- und Außenverteidiger, und die defensiven Mittelfeldspieler. Es beginnt mit dem Individualtraining, setzt sich fort mit der Gruppentaktik und den Positionstechniken und endet jeweils mit der Umsetzung im Mannschaftsverband und der Zusammenführung der Positionen im mannschaftstaktischen Zusammenhang.

Mehr erfahren

Training im Frauen- und Mädchenfußball

Schnelle Beine und einen schnellen Kopf braucht die Frau, so könnte das Motto dieser DVD lauten. Dementsprechend werden viele Ideen aus dem Bereich des Koordinations- und Kreativtrainings vorgestellt, die alle das Ziel haben, das eigene Bewegungsoptimum zu entwickeln.

Der Übungsaufbau ist so gewählt, dass zwar vorgegebene Aufgaben aus verschiedenen Bereichen erledigt werden sollen, aber dennoch Raum bleibt für geistige Kreativität und eigene Lösungsansätze. Dabei werden gezielt die Stärken von Frauen in den Disziplinen Rhythmisierung und Kopplungsfähigkeit ausgenutzt, um die Schwächen zum Beispiel in der Raumorientierung zu fördern.

Mehr erfahren

50 Trainingsformen fürs Hallentraining

Mit den 50 Trainingsformen bist du sehr gut für die Hallentrainingszeit gerüstet. Sämtliche Inhalte sind auf die Nutzung von Geräten ausgelegt. Die verwendeten Hallengeräte sind in jeder gut sortierten Halle zu finden. Geräte, dies können Matten, aber auch fest installierte Hilfsmittel sein, ermöglichen das Trainieren von Bewegungsabläufen, die Outdoor schwer möglich sind. Diese zusätzlichen Bewegungsformen bilden Fußballer umfassend aus.

Die Trainingsformen sind ab der Alterskasse F-Junioren geeignet und sogar für ein motivierendes Fußballtraining. Wir liefern inklusive praktischer Aufbewahrungsbox, in der die Trainingskarten sauber und trocken aufbewahrt werden können und jederzeit auf dem Trainingsplatz griffbereit sind.

Mehr erfahren

Die häufigsten Einsatzmöglichkeiten von Tapingverbänden

Selektiv schützen, stützen und entlasten: Das sind die wesentlichen Merkmale eines „funktionellen Verbandes“. Bei bestimmten Verletzungen kann es sinnvoll sein, die Beweglichkeit in einem Gelenk ganz gezielt einzuschränken, um weitere Schädigungen zu vermeiden. Meist kann in Absprache mit dem behandelnden Arzt sogar die sportliche Aktivität beibehalten werden.

Gerade im Sport spielt Taping auch eine wichtige Rolle bei der Verletzungsprophylaxe. So hat sich diese Maßnahme im Spitzen- und im Breitensport seit vielen Jahren bestens bewährt.Das Buch zeigt die häufigsten Einsatzmöglichkeiten von Tapingverbänden.

Mehr erfahren