Trainingsübung Turmpass

Variante

Medien

Video Turmpass Turmpass

Beschreibung

Übungsablauf

Schaut man von oben auf diese Übung, sieht es so aus, als ob die Spieler eine Turmtreppe hinauflaufen. Im Dach des Turms erfolgt dann der Torschuss. Es sieht einfach aus, aber was passiert, wenn die Gruppen zeitgleich starten? Durch die diagonalen Laufwege kommt es immer wieder zu Störungen, die so gewollt sind.

Auch als Dribbelübung ist der Ablauf geeignet, die Spieler legen den Ball dann immer auf den Mitspieler ab.

Beschreibung:

Wir teilen unsere Spieler in zwei Gruppen auf. Betrachten wir einmal die linke Seite des Übungsaufbaus: dort wurden in Torrichtung vier Bodenmarkierungen hintereinander ausgelegt. Diese Markierungen werden abwechselnd mit Spielern aus beiden Gruppen besetzt.. Der Spieler, der am weitesten vom Tor entfernt steht, erhält einen Ball. Auf der rechten Seite sieht es ähnlich aus, nur ist die Reihenfolge der postierten Gruppenmitglieder genau anders herum, als auf der linken Seite. Jetzt sollten sich, links und rechts, immer Spieler verschiedener Mannschaften gegenüber stehen und die Übung kann beginnen.

Bei uns beginnt das rote Team. Die Pässe erfolgen immer diagonal zum nächsten Spieler des eigenen Teams. Dem Pass anschließend folgen und die Position des Passempfängers einnehmen. der letzte Spieler im "Turm" zieht zum Tor und schießt. Er holt den Ball und schließt sich am Anfang seiner Gruppe an.

Multi-Hürdensystem indoor

Variationen

  • Nur direktes Passspiel!
  • Beide Gruppen starten zeitgleich.

Tipps

  • Verlängere die Strecke durch weitere Markierungen.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 10 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 18 + Torwart
Material: Ein Ball pro Gruppe, 8 Bodenmarkierungen, 1 Tor.
Feldgröße: Je größer die Abstände, desto schwieriger wird die Übung.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Die Wichtigkeit der mentalen Stärke

Im Fußball, aber nicht nur dort, sind mentale Stärke und Motivation ganz wichtige Faktoren für den Erfolg. Das kann man sehr gut beobachten, wenn eigentlich erfolgreiche Mannschaften plötzlich nicht mehr gut funktionieren.

Der Autor, selbst ehemaliger Leistungssportler, heute Mentalcoach und Motivationstrainer, beleuchtet in diesem Buch die verschiedenen Faktoren auf und neben dem Platz, die Auswirkungen auf die Motivation haben können. Im zweiten Schritt zeigt er Wege auf für Sportler, Trainer und jeden fußballbegeisterten Menschen, um die Motivation beständig hoch zu halten und damit dauerhaft erfolgreich zu sein, nicht nur im Sport.

Mehr erfahren

Mit Übungsregister Quick-Finder - 448 Seien - fast 1,4 Kg schwer

Dieses Buch ist vor allem ein Praxisbuch, denn es bietet schließlich so viele Fußballübungen wie es Tage im Jahr gibt. Dennoch geht ein theoretischer Teil der Praxissammlung voraus, in dem es neben psychologischen Aspekten und dem Persönlichkeitsprofil eines Amateurtrainers um Trainingsplanung und -aufbau geht.

Damit bekommt der Fußballtrainer eine tolle Anleitung wie er den Praxisteil optimal nutzen kann. Dort werden Übungen aus verschiedenen Bereichen, vom Techniktraining über die Verbesserung motorischer Grundfertigkeiten bis hin zu taktischen Fähigkeiten sehr anschaulich dargestellt. So erhält er ein Füllhorn an Möglichkeiten, um seinen Trainingsplan jederzeit abwechslungsreich zu gestalten.

Mehr erfahren

Direktes Passspiel, blitzschnelles Kombinieren und erfolgreich angreifen

Dieses Heft zum Thema Angriffsfußball ergänzt die entsprechenden DVDs und hat natürlich den Vorteil, dass es vom Trainer mit auf den Platz genommen werden kann. So kann er die grafisch sehr schön und anschaulich dargestellten Übungen zum Direktspiel und zum schnellen Kombinieren sich selber aber auch seinen Schützlingen immer wieder optisch und vor Ort in Erinnerung rufen.

Der theoretische Teil beschäftigt sich damit wie komplexe Trainingsformen exakt vermittelt und Abläufe professionell beobachtet werden können. Im folgenden Praxisteil werden neben den Grundübungen kleine Spielformen mit verschiedenen Zielsetzungen und unterschiedlicher Komplexität dargestellt.

Mehr erfahren

D- und C-Juniorentraining - Das DFB-Standardwerk, ca. 448 Seiten

Es ist grundsätzlich wichtig bei der Ausbildung von Fußballern ein Konzept zu haben und nicht kopflos zu agieren. Im Jugendalter bekommt das aber noch eine ganz andere Bedeutung, weil die Teens sich körperlich und persönlich in einer ganz schwierigen Entwicklungsphase befinden.

Auf all diese Probleme geht dieses Buch ein und gibt den Fußballtrainern viele wertvolle Tipps und Ratschläge, um Lösungskonzepte zu erarbeiten. In den ausführlichen Praxisteilen werden nach C- und D- Jugend getrennt zahlreiche Übungsformen vorgestellt, die angepasst an das jeweilige Anforderungsprofil eine ausgeklügelte systematische Trainingsplanung und Durchführung ermöglichen.

Mehr erfahren