Trainingsübung Magisches Quadrat

Variante

Medien

Video Magisches Quadrat Magisches Quadrat

Beschreibung

Übungsablauf

Wirklich magisch ist dieses Quadrat nicht, es sieht nur auf dem ersten Blick so aus. Im Beispiel läuft die Übung im Uhrzeigersinn ab, schau mal genau hin. Trotzdem müssen sich die Spieler immer auf eine neue Situation einstellen, ein Pass in die falsche Gruppe und es ist vorbei mit dieser Übung.

Beschreibung:

Alles schön und gut, aber wie starte ich diese Übung? Erstmal benötigen wir ein markiertes Quadrat. Jede Position sollte beim Ablauf der Übung mindestens von zwei Spielern besetzt sein.

Beim Übungsstart befinden sich die Bälle jeweils bei einem Spieler in einer Ecke. Aus einer Ecke ohne Ball läuft der Startspieler ins Übungszentrum und erhält ein genaues Zuspiel. Der Passgeber läuft anschließend ins Zentrum und erwartet dort den zweiten Ball.

Soweit sieht das schon gut aus, aber wohin wird aus dem Zentrum gepasst? Es gibt nur eine Möglichkeit, denn der Spieler darf nicht dorthin passen, wo er herkommt, wo sich bereits ein Ball befindet und nicht zum Passgeber zurück, damit bleibt nur eine Ecke übrig.

- Verschiedene Passtechniken.

Saisonvorbereitung Trainingseinheiten

Variationen

  • Verschiedene Passtechniken.
  • Pass erst nach sicherer Ballkontrolle.

Tipps

  • Präge dir den Ablauf genau ein!

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8
Maximum Gruppengröße: 12
Material: 2 Bälle, 4 Bodenmarkierungen.
Feldgröße: Je größer das Quadrat, desto intensiver die Laufwege und schwieriger die Passwege.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Athletiktraining ohne teure Hilfsmittel und Geräte

<pschon>

Genau darum geht es in dieser DVD. Es werden zahlreiche Übungsformen zur Verbesserung der Beweglichkeit und der Stabilität vorgestellt, die alle Körperbereiche berücksichtigen und für jeden geeignet sind, nicht nur für Leistungssportler. Das hier vorgestellte Athletiktraining steigert aber nicht nur die Leistungsfähigkeit, es ist auch ein hervorragender Baustein für die Prävention von und die Verbesserung der Regenerationsfähigkeit nach Verletzungen.

</pschon>

Mehr erfahren

Basiswissen, Handlungsschnelligkeit, Kombinationsspiel und Zweikampfverhalten

Futsal ist zwar Fußball in der Halle und doch viel mehr als nur eine Variante von Hallenfußball. Die besonderen Regeln, die Eigenschaften des Balles und die Rahmenbedingungen fördern schnelles, kreatives und trickreiches Fußballspielen. In diesem Buch wird das Basiswissen zu den Themen Handlungsschnelligkeit, Kombinationsspiel sowie Zweikampfverhalten vermittelt.

Damit können Fußballtrainer besonders im Jugendbereich die Leistungsfähigkeit ihrer Spieler im Bereich der Kreativität und des Durchsetzungsvermögens auch bei schlechten Wetterbedingungen deutlich verbessern. Neben dem Theorieteil, der sich vorwiegend mit den besonderen Regularien von Futsal beschäftigt, steht ein ausführlicher Praxisteil zur Verfügung, mit einem Taktikteil und zahlreichen Übungsformen.

Mehr erfahren

Die Fußballphilosophie des Jürgen Klopp

Martin Rafelt analysiert Jürgen Klopps Fußballphilosophie und beobachtet die Entwicklung des „Vollgasfußballs“ seit Klopps Anfängen bei Borussia Dortmund. Interessant, wie Rafelt die einzelnen Saisonverläufe bis hin zur Entwicklung beim FC Liverpool fundiert darstellt.

Dazu gehören die Spielphilosophie, die Taktiken, aber auch die verschiedenen Spielertypen, die Klopp für „sein Spiel“ benötigt. Wie funktioniert das schnelle Umschalten, Gegenpressing, was Jürgen Klopp selbst als „Vollgasfußball“ bezeichnet. Wie hat er es weiterentwickelt, und wie lässt er es immer wieder neu umsetzen? Ein erkenntnisreicher Blick, der nicht nur Fußballtrainer begeistert.

Mehr erfahren

Die 365 besten Übungen

Mindestens eine Kraftübung für jeden Tag, dieses Buch ist wirklich ein Kraftpaket. Ausgangspunkt ist der Ansatz, dass eine Gesamtfitness für jeden Sportler wichtig ist, auch für Fußballer. Die Übungen sind mit hochwertigen Illustrationen ausgestattet und nach Schwierigkeitsgrad und Zielsetzung kategorisiert.

So sind sie für jeden Sportler und Trainer leicht nachvollziehbar und die richtige Auswahl wird vereinfacht. Das Training hat drei Hauptschwerpunkte, Stabilisierung insgesamt insbesondere der Gelenke, dynamische Kraft und Verletzungsprophylaxe. Die Übungen sind entweder mit und ohne Geräte und ohne großen Aufwand durchführbar. Auch fußballspezifische Varianten sind möglich.

Mehr erfahren