Trainingsübung Linepower

Variante

Medien

Video Linepower Linepower

Beschreibung

Übungsablauf

Der Wandspieler hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Er wird als Ballverteiler genutzt, obwohl er häufig mit dem Rücken zum gegnerischen Tor steht. In dieser Variante der Übung Linepower kontrolliert er den Ball und dreht sich dann selbst in Torrichtung, um die Spieler auf den Flügelpositionen anzuspielen. Das ist nicht einfach, denn die Pässe müssen sehr genau ankommen, damit die Flügelspieler ohne Tempoverlust bis zur Torlinie durchbrechen können, um dann den Ball vors Tor zu schlagen.

Beschreibung:

Die Beschreibung ist sehr komplex, beginnen wir mit dem Übungsfeld. Zunächst markieren wir den Übungsstart für den Ballbesitzer. Der Wandspieler erhält, in einiger Entfernung vom Tor zwei Markierungen. Die erste ist seine Startmarkierung und zur Zweiten soll er starten. Auf der linken und rechten Seite dieser Position markieren wir ebenfalls, dies dient zur Orientierung für den Wandspieler. Zwischenzeitlich sind die Flügelspieler gestartet, der angespielte Spieler kontrolliert den Ball, dribbelt zur Torlinie und flankt vors Tor. Dort sind der andere Flügelspieler und der Wandspieler in Position gelaufen, um die Flanke erfolgreich zu verwerten. Nach der Aktion verschieben sich die Positionen der Spieler im Uhrzeigersinn.

- Kommt der Wandspieler von links, erfolgt der Pass zum rechten Flügel und umgekehrt.

10er Set Trainingsbälle

Variationen

  • Kommt der Wandspieler von links, erfolgt der Pass zum rechten Flügel und umgekehrt.
  • Der Pass auf den Flügel erfolgt so genau, dass nur noch ein kurzes oder kein Dribbling nötig ist.

Tipps

  • Achte auf genaues Passspiel.
  • Erkläre schnell und präzise.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 14 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 5 Bodenmarkierungen, 1 Tor.
Feldgröße: Abstände nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Trainingspraxis vom DFB für die kleinen Stars

Fußballtrainer, die mit Bambinis und F-Junioren umgehen, müssen sich immer bewusst machen, dass die Übungsstunden nicht dazu da sind, ein spezielles Fußballtraining auszuführen. Vielmehr geht es darum, die Kinder an Bewegung und allgemeine sportliche Spiele heranzuführen und erst in zweiter Linie darum, das Interesse an Fußball zu wecken.

Das erfordert natürlich Kenntnisse darüber wie Kids in diesem Alter ticken und wie dementsprechend ein alters- und kindgemäßes Training aufgebaut sein sollte. Genau das liefert dieses Buch den Fußballtrainern in dieser Altersklasse und dazu noch viele praktische Ratschläge für die Gestaltung von Spielstunden.

Mehr erfahren

Standardwerk vom DFB

Du willst ein möglichst breites Repertoire an individual-, gruppen- und mannschaftstaktischen Angriffsmitteln erarbeiten, damit deine Spieler flexibel auf jeden Gegner und dessen Pressingstrategie reagieren können?

Angreifen mit System behandelt sämtliche Facetten des Angriffsspiels – von der Spieleröffnung durch den Torhüter über den Spielaufbau und das Herausspielen von Torchancen bis zum so wichtigen Umschaltspiel von Abwehr auf Angriff.

Die aus der Analyse des Wettspiels abgeleiteten Offensivlösungen werden zunächst ohne Gegnerdruck n immer mehr Verteidigern wettspielnäher trainiert.

Mehr erfahren

D- und C-Juniorentraining - Das DFB-Standardwerk, ca. 448 Seiten

Es ist grundsätzlich wichtig bei der Ausbildung von Fußballern ein Konzept zu haben und nicht kopflos zu agieren. Im Jugendalter bekommt das aber noch eine ganz andere Bedeutung, weil die Teens sich körperlich und persönlich in einer ganz schwierigen Entwicklungsphase befinden.

Auf all diese Probleme geht dieses Buch ein und gibt den Fußballtrainern viele wertvolle Tipps und Ratschläge, um Lösungskonzepte zu erarbeiten. In den ausführlichen Praxisteilen werden nach C- und D- Jugend getrennt zahlreiche Übungsformen vorgestellt, die angepasst an das jeweilige Anforderungsprofil eine ausgeklügelte systematische Trainingsplanung und Durchführung ermöglichen.

Mehr erfahren

Kombinieren mit komplexen Trainingsformen

Diese DVD mit ihren beiden Videos zeigt sehr anschaulich, wie moderner Angriffsfußball funktioniert, so dass jeder Fußballtrainer einen wertvollen Leitfaden an die Hand bekommt, um erfolgreiche Angriffssituationen im Training gestalten zu können. Beginnend mit einfachen Spiel- und Übungsformen bis hin zum Transfer in hochkomplexe Aufgabenstellungen werden alle möglichen Aspekte eines effektiven Angriffsfußballs aufgegriffen und dargestellt.

Neben der Verbesserung der technischen Fertigkeiten liegt der besondere Schwerpunkt auf der Schulung des taktisch klugen Verhaltens in den jeweiligen Spielsituationen. Laufwege, Ausnutzung des Raumes und der zielgerichtete Torabschluss, hier ist an alles gedacht worden.

Mehr erfahren