Sprinttraining mit Torschuss-Anschlussaktionen

Im Artikel werden drei Trainingsübungen zum Thema Sprint vorgestellt. Für jede Übung steht eine Animation, eine Grafik und ein PDF zur Verfügung. Auf jeden Sprint folgen Anschlussaktionen und die Antritte starten aus verschiedenen Positionen. Aus dem Rückwärts- in den Vorwärtslauf, aus der Drehung und zum Zuspiel eines Mitspielers.

Die Schnelligkeit im Fußball ist sehr komplex und der Spieler muss sich immer wieder auf neue Spielsituationen einstellen, dafür sorgen wir in den Abläufen unserer Sprintspiele.

Ein gut ausgebildeter Fußballer verfügt über hohe Laufgeschwindigkeit und gute Reaktionsschnelligkeit. Allein dies reicht aber nicht aus, er muss auch mit Ball schnell sein und unter Druck richtig reagieren, allein und in der Gruppe.

Laufgeschwindigkeit, Reaktionsschnelligkeit mit und ohne Ball

Eine effiziente Schnelligkeitsschulung hat diese Komponenten zu berücksichtigen, damit die Spieler in der Lage sind, in unterschiedlichen Spielsituationen schnell zu agieren und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Entsprechend werden im Schnelligkeitstraining immer wieder neue Reize gesetzt, spielorientierte Abläufe werden so angeboten, dass immer wieder neue Spielsituationen entstehen. All dies gehört schon in die Ausbildung im Juniorenfußball.

Schnell wird nur sein, wer auch über eine gut ausgebildete Antrittsschnelligkeit verfügt. Die ersten Schritte entscheiden darüber, ob eine Aktion erfolgreich abgeschlossen werden kann. Dieses Training darf nicht stupide sein, deshalb trainieren wir variantenreich und vielseitig. Hierzu gehören Fang- und Reaktionsspiele, die durch ihre vielen Richtungswechsel die Wendigkeit und Laufgeschicklichkeit verbessern.

Reize werden gesetzt, indem optische Signale und typische Aktionen den Ablauf bestimmen. So wird auf Zuruf reagiert oder auf den Antritt vom Gegenspieler.

Grundsätzliches zu den Schnelligkeitsübungen

In unseren Sprintspielen starten die Spieler zum Ball und im Anschluss folgt immer der Torschuss. Wir bieten hier drei Übungsabläufe an, die aus unterschiedlichen Startpositionen beginnen. Es wird aus dem Rückwärtslauf vorwärts angetreten, aus der Drehung oder die Spieler sprinten zum Zuspiel eines Mitspielers. Und damit die Dynamik richtig eingesetzt wird, gibt es immer ein Ziel: Den Torerfolg!

Die Schnelligkeitsübungen sind im Aufbau identisch, lediglich im Sprintspiel C werden zwei weitere Markierungen benötigt. Dies bedeutet aber nicht, dass du alle Abläufe in einem Training anbieten sollst. Im Schnelligkeitstraining werden Pausen eingelegt und eine zu hohe Belastung ist kontraproduktiv. Biete jede Übung einzeln in verschiedenen Trainings an. Besser dreimal richtig trainiert, als einmal übertrainiert.

Trainingshilfsmittel für Trainer und Vereine

Drei Sprintspiele mit Anschlussaktionen

Organisation Sprintspiele A, B und C:

  • Das Spielfeldmaß beträgt ca. 30 x 20 Meter, beachte das Leistungsvermögen deines Teams.
  • Es werden 8 Bodenmarkierungen, ein Tor und mehrere Bälle benötigt. Lege die Markierungen so aus, wie aus den Grafiken ersichtlich ist.
  • Im Ablauf C werden zwei zusätzliche Markierungen für die Passspieler benötigt.
  • Bilde zwei Teams, die maximale Spieleranzahl beträgt pro Team 6 Spieler. Baue gegebenenfalls weiter Spielfelder auf. Ein Torwart steht im Tor.

Varianten zu A, B und C:

  • Wettkampf: welches Team erzielt die meisten Tore bzw. Punkte?
  • Die Mannschaften tauschen die Seiten.


Sprintspiel A - Antritt aus der Rückwärtsbewegung

Antritt aus der Rückwärtsbewegung als PDF

Ablauf:

  • Der Ball wird zentral vor dem Tor abgelegt (siehe Grafik).
  • Zwei Spieler werden, mit dem Gesicht zum Tor, zwischen den beiden rechten und linken Markierungen postiert.
  1. Die Spieler laufen rückwärts.
  2. Spieler „Schwarz“ entscheidet, wann das Umschalten in den Vorwärtssprint zum Ball beginnt. Er darf dabei zwischen kurzen und längeren Rückwärtsläufen variieren.
  3. Wer zuerst am Ball ist sucht den Torabschluss, entweder direkt oder nach kurzem Dribbling oder einem Zweikampf.


Sprintspiel B - Antritt nach Drehung aus dem Stand

Antritt nach Drehung aus dem Stand als PDF

Ablauf:

  • Zwei Spieler stehen im Zentrum, Spieler Schwarz hat einen Ball.
  1. Schwarz schießt aufs Tor.
  2. Trifft er, erhält sein Team einen Punkt und er darf nochmal schießen.
  3. Trifft er nicht, drehen beide Spieler sofort ab und sprinten zum unteren Spielfeldrand. Der Spieler, der zuerst dort ankommt, erhält einen Punkt für seine Mannschaft.
  • Nach jeder Aktion wird ein Spieler des anderen Teams zum Torschützen.


Sprintspiel C - Antritt zum Zuspiel in den Raum

Antritt zum Zuspiel in den Raum als PDF

Ablauf:

  • Im Spielzentrum werden zwei Passspieler mit Ball postiert (siehe Grafik).
  1. Die beiden Spieler im Zentrum passen hin und her. Plötzlich legt ein Spieler den Ball leicht diagonal in Torrichtung vor.
  2. Dies ist das Startsignal für Spieler Schwarz und Gelb. Ein Spieler startet zum Ball und geht ins Dribbling. Der andere Spieler wird zum Abwehrspieler und versucht den Torerfolg zu verhindern.
Coachshop.de - Fußball-Fitness ist keine Hexerei

Antritts-, Reaktions- und Hochgeschwindigkeits-Ballkontrolle entscheiden Spiele

Hochgeschwindigkeitsfußball funktioniert natürlich nur, wenn die Spieler über die notwendige Schnelligkeit verfügen. Zur Verbesserung dieser motorischen Eigenschaft gibt diese DVD hervorragende Ratschläge und zeigt Übungsformen, die sich locker und leicht in den Trainingsalltag integrieren lassen.

Das Medium DVD wird hier hervorragend ausgenutzt, um aufzuzeigen, wie Antritts- und Grundschnelligkeit in fußballspezifischen Aktionen verbessert werden können, mit dem Ziel den entscheidenden Vorsprung herauszuholen. Dabei wird natürlich viel Wert auf das Training mit Ball gelegt. Komplettiert wird das Repertoire durch Übungen zur Reaktionsschnelligkeit und zum Richtungswechsel unter Highspeedbedingungen.

Mehr erfahren

Athletiktraining für alle Jahrgänge - 443 Seiten

Ein Fußballer kann nur dann sein Optimum erreichen, wenn er in allen motorischen Bereichen fit ist. Eine gute Ausdauerfähigkeit alleine reicht nicht aus, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination sind genauso wichtig und machen durch ihre gegenseitige Wechselwirkung den kompletten Spieler aus.

Die Autoren dieses Buches erklären diese Zusammenhänge sehr genau und ausführlich und machen deutlich, dass durch ein gezieltes Training aller Bereiche der Einzelspieler und die Mannschaft im Endeffekt erheblich bessere Leistungen zeigen. Selbstverständlich wird das Programm durch Übungsformen in allen Konditionsbereichen abgerundet. Hier findet der Trainer ein fast unerschöpfliches Reservoir an Übungen für seine Trainingsgestaltung.

Mehr erfahren

Spezifische Fußballausdauer trainieren

Wald-, Wiesen- und Feldläufe sind out und das ist gut so. Integrierte Trainingseinheiten zur Ausdauer im Fußball, im Verbund mit dem Training der anderen motorischen Fertigkeiten in fußballspezifischen Situationen, sind viel effektiver und vor allem nicht so langweilig. Mit Ball noch besser.

Auf dieser DVD wird das umgesetzt mit anschaulichen Übungssequenzen an sechs Stationen, die die Spieler während der ganzen Saison begleiten und nachhaltig die Ausdauerfähigkeit hoch halten. Als motivationssteigerndes Element wird auch die mentale Ebene angesprochen, in dem für alle Übungen deren Sinn erklärt wird. Das steigert die Trainings- und Leistungsbereitschaft.

Mehr erfahren

Mit Bewegung und Körperkraft Zweikämpfe gewinnen

Robustheit in allen Körperbereichen und Durchsetzungsvermögen sind Eigenschaften, die heute von jedem Fußballspieler verlangt werden. Die Basis dafür wird im Stabilisationstraining gelegt, welches in diesem Buch im vorwiegend praktischen Teil ausführlich dargestellt wird.

Die Autoren präsentieren verschiedene Organisations- und Durchführungsformen, so dass jeder Fußballtrainer trotz verschiedener räumlicher und gerätetechnischer Möglichkeiten ein optimales Trainingsprogramm erstellen kann. Das beginnt mit dem Training auf dem Platz ohne oder mit einfachen Hilfsmitteln und instabilen Untergründen, geht weiter mit den Übungseinheiten in der Halle und im Kraftraum und endet, wenn vorhanden, sogar im Labor.

Mehr erfahren
300x250 - Neuerscheinungen Coachshop - Seitenleiste