Spielform mit Gassenpass und Pass in die Tiefe

Der Gassenpass sorgt für Raumgewinn und als Pass in die Tiefe für Torgefahr oder wir gelangen in den Rücken der Abwehr. In der dargestellten, offensiven Spielform entscheiden die Spieler, ob sie mit dem Kurz- oder Gassenpass zum Torerfolg kommen. Sie werden den Pass in die Tiefe suchen, denn dort herrscht geringerer Gegnerdruck und zusätzlich zählt ein Tor doppelt.

Neben einer übersichtlichen Grafik liefern wir zusätzlich ein PDF zum Download. In der theoretischen Einleitung wird erläutert, wie wichtig eine gute Vorbereitung des tödlichen Passes ist und warum die Aufmerksamkeit und die Wahrnehmung entscheidende Rollen dabei einnehmen.

Schaut man sich Fußballspiel mal genau an, wird der Ball häufig hin und her gespielt, dass Passspiel erfolgt in die Breite. Mit der Zeit wird das Spiel immer weiter nach vorne verlagert. Um einen größeren Raumgewinn zu erzielen, wird der Pass in die Tiefe gesucht, der oft zum tödlichen Pass für die Abwehr wird.

Dieser Gassenpass wird dabei gerne durchs Zentrum gespielt und so der direkte Weg zum Tor gesucht. Auch auf den Flügeln ist der Pass sehr wirksam, so kommt man schnell in den Rücken der Abwehrspieler.

Der Pass in die Tiefe aus der Spielvorbereitung

In der unten dargestellten Spielform schulen wir diese Pässe in die Tiefe aus einer Spielvorbereitung im 7 gegen 7. Dabei kommen verschiedene Anforderungen zum Tragen.

So muss der Passgeber sein Abspiel gut timen und der Passempfänger muss seinen Laufweg situationsbeding abstimmen. Der Passempfänger gibt dazu ein Kommando und fordert den Gassenpass. Es folgt ein genaues und druckvolles Passspiel und dies natürlich mit dem linken oder rechten Fuß.

Trainingshilfsmittel für Trainer und Vereine

In der Spielform schaffen wir im oberen Feld bewusst enge Räume. Dabei ist Hektik kein guter Ratgeber und der tiefe Pass sollte dosiert und überraschend erfolgen, auch als No-Look-Pass. Der Passempfänger erreicht den Ball vor dem Verteidiger, dazu ist ein schneller Antritt erforderlich. Der Gassenpass kann auch aus dem Andribbeln erfolgen, dabei eventuell den Ball halten, Kopf heben und so den exakten Pass in die Tiefe vorbereiten.

Offensive Spielform mit Gassenpass als Pass in die Tiefe

In der dargestellten Spielform ist das Spiel im 7 gegen 7 sehr eng. Die freien Räume sind deshalb schwer wahrzunehmen und wenige Ballkontakte sind ohne Gegenspieler möglich. Im unteren Spielfeld ist es anders, dort ist sehr viel Platz und es kann sofort der Torerfolg gesucht werden. Dies führt zu Erfolgserlebnissen, wenn die Pässe präzise sind und die Laufwege abgestimmt sind. Die Anforderungen sind unterschiedlich und es ist hohe Aufmerksamkeit erforderlich, um diese zu bewältigen.

Der Ballbesitzer hat wenig Zeit und er muss innerhalb von Sekundenbruchteilen wissen, wo er sich befindet, wohin kann er dribbeln, wohin kann er passen oder kann er selbst den Torabschluss suchen? Hat er die Situation gescannt, muss er seine Entscheidung noch erfolgreich umsetzen. Die Aufmerksamkeit und die Wahrnehmung vor der eigentlichen Umsetzung sind die Grundlage für erfolgreiches Fußballspiel.

Fordere die Spieler auf, mutig mit hohem Risiko zu spielen, Querpässe, Diagonalpässe und immer wieder den Pass in die Tiefe zu suchen. Mit möglichst wenig Ballkontakten wird das Spiel schneller, aber das Passspiel ist kein Selbstzweck. Ist kein Pass möglich, wird der Ball gehalten oder ins Dribbling gestartet.

Die Stopp-Methode für Anweisungen nutzen

Mit der Stopp-Methode hältst du das Spiel an, die Spieler frieren ein, bleiben beim Kommando „Stopp“ sofort stehen. Jetzt kannst du taktische und technische Fehler zeitnah ansprechen und Lösungswege erläutern. Wenn du die Stopp-Methode anwendest, solltest du dies dosiert umsetzen. Ständige Unterbrechungen stören den Spielfluss und die Spieler sind genervt, schlimmstenfalls hören sie nicht mehr zu.

Tandem-Tor Spielform

Spielform Tandem-Tor als PDF

Organisation:

  • Markiere ein ca. 40 x 40 Meter großes Spielfeld, kleiner Abmessungen sind möglich.
  • Das Spielfeld wird mittig geteilt, hier befindet sich die Abseitslinie.
  • Im oberen Feld wird 7 gegen 7 auf ein Kleintor (oder Mini-Tor) ohne Torwart gespielt.
  • Im unteren Feld wird auf ein Großtor (oder Kleintor) gespielt.
  • Jetzt noch einen Spielball, weitere Ersatzbälle liegen bereit und das Spiel kann beginnen.

Ablauf:

  1. Es wird 7 gegen 7 auf das Kleintor gespielt.
  2. Weiterhin können Tore auf das Großtor erzielt werden. Dazu ist ein Pass in die Tiefe erforderlich (auf Abseits achten). Der Passempfänger kann dabei ins 1 gegen 1 mit dem Torwart gehen. Die Abwehrspieler dürfen folgen und den Torerfolg verhindern. Wird ein Tor erzielt, dann zählt dieses doppelt (dreifach).

Varianten:

  • Vergrößere das obere Spielfeld, so haben die Spieler mehr Platz.
  • Das Kleintor (Mini-Tor) in der oberen Hälfte wird durch ein Großtor (Kleintor) mit Torwart ersetzt.

Trainertipps:

  • Durch das enge Feld ist es einfacher, einen Pass in die Tiefe zu spielen.
  • Die Mitspieler lösen sich ständig aus dem Deckungsschatten.
  • Der Passempfänger fordert durch Kommando lautstark den Pass in die Tiefe.
Coachshop.de - Spielformen und spielnahes Training

Riesige Sammlung von spielnahen Übungs- und Spielformen

Mit Leseprobe - DIN A4, 1,37 kg, 365 Seiten spielnahes Training. Eigentlich ist es egal, was du spielnah trainieren möchtest, denn in diesem Buch findest du fast alles zum Thema Fußballtraining. Zu den Inhalten gehören Übungseinheiten zum Passspiel, Dribbling, Torschuss, Finten, Jonglage und 1 gegen 1 Situationen, Schnelligkeits-, Athletik- und Ausdauertraining, Hallentraining, Torhütertraining und Teambuilding.

Dieses Buch gehört bei den Soccerdrills-Usern zu den beliebtesten Büchern in der fußballerischen Ausbildung. Modernes Fußballtraining, spielnah und effizient, wobei die Inhalte sich für jede Altersklasse ab E- Jugend eignen. Übersichtlich und praxisnah gegliedert, lassen sich passende Trainingsinhalte sehr schnell finden.

Mehr erfahren

Buch und DVD - Die Mannschaft spielend entwickeln

Der moderne Fußball stellt an die Spieler hoch komplexe Anforderungen, insbesondere in den Bereichen Technik, Taktik, Athletik und Kognition. In diesem Medienpaket stellen die Autoren die Bedeutung und Vorteile von Spielformen zur Verbesserung dieser Fähigkeiten heraus.

Mit ihrer Hilfe können alle Anforderungen zusammen und praxisnah trainiert werden, Wald- und Dauerläufe zur Verbesserung der Ausdauer gehören damit der Vergangenheit an. Andererseits wird der Trainer in die Lage versetzt Schwerpunkte anzugehen, ohne die anderen Aspekte zu vernachlässigen. Fußballtrainer erhalten mit dieser Kombination aus Buch und DVD einen vorwiegend praxisorientierten Ratgeber für hocheffizientes Training in Spielformen.

Mehr erfahren

Spielformen für den Fußball von heute und morgen

Fußballer wollen am liebsten immer spielen, auch während des Trainings. In dem Punkt unterscheiden sich Profis und Amateure kaum. Einheiten ohne Ball werden als notwendiges Übel hingenommen, aber richtige Leidenschaft kommt erst auf, wenn das runde Leder auf dem Platz erscheint.

Dieses Buch beschäftigt sich dementsprechend ausschließlich mit Spielformen, mit denen verschiedene Ziele und Inhalte verbessert werden können. Im Endeffekt geht es darum die Spieler mit dieser Art des Trainings und der gezielten Steuerung technisch, taktisch, athletisch und mental zu verbessern. Kleine Storys rund um den Fußball lockern das Thema auf.

Mehr erfahren

Die Übungen der Spitzentrainer

Taktische Periodisierung ist ein modernes Trainingskonzept, dass die vier Schlüsselelemente Taktik, Physis, Technik und Psychologie in den Fokus des Trainingsaufbaus stellt, ausgehend von den vier wichtigsten Phasen im Spielverlauf. Im Vordergrund steht die Taktik und ausgehend davon findet das Training grundsätzlich in spielnahen Situationen statt.

Die Autoren haben eine Unzahl an Material weltbekannter Trainer gesammelt und ausgewertet und stellen in diesem Buch das System mit all seinen theoretischen und praktischen Möglichkeiten ausführlich vor. Damit kann jeder Fußballtrainer dieses Konzept der Profis nutzen und damit die Leistung seiner Mannschaft in sehr kurzer Zeit extrem verbessern.

Mehr erfahren
DFB-Lehrfilme Kinderfußball