Überzahl-Spielform Tiqui Taca Level-Spiel

Der Ballbesitz lässt sich in Spielformen vorzugsweise mit einem ballbesitzendem Überzahl- gegen ein verteidigendes Unterzahlteam auf kleinen Spielfeldern trainieren.

In der Spielform „Tiqui Taca Level-Spiel“ werden gleich vier Felder in Reihe geschaltet und diese gilt es nacheinander zu erobern. Jedes dieser vier Spielfelder ist ein Level und die Teams sollen versuchen bis ins Level 4 aufzusteigen. Zur Spielform liefern wir Grafiken und ein komplettes PDF zum Download.

Spielform mit Aufstiegsmöglichkeiten - Von Level zu Level

In unserer Spielform geht es um Passkombination mit wenigen Kontakten gegen Verteidiger, die die Angreifer zustellen und den Ball jagen. Wir starten ins 4 gegen 2 als Überzahlspiel für die ballbesitzende Mannschaft. Dies erleichtert das Passspiel und den Wettkampfcharakter entwickeln wir mit den Abwehrspielern, die Ballverluste provozieren und für einen Wechsel zwischen Angriff und Verteidigung sorgen. Das Highlight der Spielform sind die Aufstiegsmöglichkeiten.

Von Level zu Level geht es weiter und zusätzlich besteht noch die Möglichkeit, am Ende einen Torschuss einzubauen. Im zweiten Ablauf kommt es immer wieder dazu, dass beide Teams mit der gleichen Spieleranzahl agieren. Wir nehmen dazu geschickt einen Angreifer kurzzeitig aus dem Spiel, die Angreifer müssen diese Zeit überbrücken und die Abwehrspieler suchen in diesen Spielsituationen ihre Chance zur Balleroberung.

Trainingshilfsmittel für Trainer und Vereine

Ballhalten und Passspiel mit sicheren Kombinationen

Die ballbesitzende Mannschaft versucht, mit Ballhalten und Passspiel und den daraus resultierenden sicheren Kombinationen, immer wieder Anspielstationen zu schaffen. Lücken zu suchen und einzunehmen, Dreiecke oder Rauten zu bilden. Die beiden Abwehrspieler stellen die Passwege zu, stören die Passkombinationen, pressen und doppeln im richtigen Moment.

Mit Tiqui Taca geht es vorwärts und das Ziel ist Level 4 oder der zusätzliche Torschuss. Tiqui Taca wird so nicht zum Selbstzweck, sondern zur erfolgreichen Spielgestaltung.

Exkurs: Tiqui Taca (Tiki Taka)

Der spanische Begriff „Tiqui Taca (Tiki Taka)“ kommt im Ursprung von Klick-Klack-Kugeln. Im Fußball beschreibt die Bezeichnung das spanische Kurzpassspiel der vergangenen Jahre und umschreibt den umfassenden Ballbesitz und die absolute Kontrolle des Spiels. Die Spanier waren damit sehr erfolgreich und trieben es soweit, dass der Gegner fast nicht mehr am Spiel beteiligt war. Auch das Spiel nach vorne wurde gänzlich eingestellt und so wurde aus „Tiqui Taca“ fast schon ein Schimpfwort für eine spielzerstörende Taktik. Zwischenzeitlich hat sich das geändert und „Tiqui Taca“ steht als Synonym für Ballbesitz, aus dem sich das Spiel nach vorne entwickelt, der Aufbau kontrolliert und immer wieder in die Tiefe gespielt wird.

Feldebenen - Tiqui Taca Level-Spiel

Tiqui Taca Level-Spiel als PDF

Organisation A und B:

  • 18 Bodenmarkierungen und Spielbälle werden benötigt. Für eine Variante wird ein Tor aufgebaut.
  • Mit 10 Bodenmarkierungen werden 4 Spielfelder (4 Level) nebeneinander ausgelegt. Die Größe der einzelnen Felder kann bis zu 7 x 7 Meter betragen. Beachte: Je größer die Felder, desto einfacher wird das Passspiel für das Team in Ballbesitz.
  • Mittig, ca. 2 bis 4 Meter außerhalb der Felder, werden an jedem Feld und auf jeder Seite weitere Markierungen ausgelegt.
  • Das Tor für die Variante befindet sich in Schussentfernung zum vierten Level.
  • Das Spiel startet in Level 1 mit einem 4 gegen 2.

Ablauf A1:

  • Team Schwarz ist im Ballbesitz und spielt im Level 1 gegen zwei Abwehrspieler.
  • Team Schwarz versucht drei Pässe zu spielen und darf anschließend mit einem Pass in Level 2 wechseln. Die Abwehrspieler versuchen die Pässe zu verhindern, den Ball zu erobern oder aus dem Feld zu schlagen.
  • Weiter geht es mit allen Spielern im Level 2 und dem Versuch, nach drei Pässen ins Level 3 aufzusteigen.
  • Weiter geht es mit allen Spielern im Level 3 und dem Versuch, nach drei Pässen ins Level 4 aufzusteigen.
  • Im Level 4 wird das Spiel beendet, wenn das Spielfeld nach drei Pässen verlassen wird.
  • In jedem Level gilt: Schaffen es die Abwehrspieler den Ball aus dem Spiel zu nehmen, beginnt das Spiel von vorne im Level 1. Die beiden Abwehrspieler werden zu Angreifern und die beiden Spieler aus Team Schwarz, die am Ballverlust beteiligt waren, werden zu Angreifern.

Ablauf A2:

  • Wie A1, jetzt startet das nächste 4 gegen 2 bereits, wenn das vorherige Spiel Level 3 erreicht hat. Dies vermindert Wartezeiten.

Ablauf B:

  • Entspricht im Wesentlichen Ablauf A.
  • Die Anzahl der Pässe gespielten Pässe haben für den Aufstieg ins nächste Level keine Bedeutung. Ein Aufstieg darf erst erfolgen, wenn ein Angriffsspieler eine Markierung außerhalb des aktiven Levels umlaufen hat (siehe Grafik).

Varianten A und B:

  • Beim Aufstieg ins nächste Level darf der Passempfänger erst das Level betreten, wenn der Ball die die Levelgrenze überquert hat.
  • Sind im letzten Level drei Pässe absolviert, wird versucht ein Tor zu erzielen. Im Wettkampf (siehe unten) gibt es bei Torerfolg zusätzlich 2 weitere Punkte für jeden Angreifer.
  • Wettkampf: Für das Erreichen eines Levels erhält jeder Angreifer einen Punkt. Erreichen die Angreifer Level 4, gibt es 2 zusätzliche Punkte. Schaffen es die Abwehrspieler den Ball aus dem Spiel zu nehmen, gibt es ebenfalls 2 Punkte. Jedes Angreiferteam hat drei Versuche.
  • Nur A: Die Anzahl der Pässe pro Level wird auf zwei verringert oder vier erhöht.
  • Nur B: Vor dem Aufstieg ins nächste Level, müssen beide Markierungen außerhalb des aktiven Levels umlaufen werden.
Coachshop.de - Mit Tiqui Taca zum Vollgasfußball

Trainingsformen und wichtigen Coaching-Details

Jeder kennt Tiqui-Taca-One-Touch, wie es in den letzten Jahren vor allem von den Spaniern in Perfektion vorgeführt wurde. In dieser DVD zeigen die Autoren, wie ein Trainer eine Übungsreihe zu diesem Thema aufbauen kann ausgehend von einfachen, reglementierten Übungsformen bis hin zum Transfer in konkrete Spielsituationen.

Dabei geht es nicht nur um das Erlernen einer ausgefeilten Balltechnik wie dem zielgerichteten und genau dosierten Passen, sondern auch darum, dass die Spieler lernen, wie sie sich mit und ohne Ball richtig bewegen sollen, um die notwendigen Räume zu schaffen.

Mehr erfahren

Buch und DVD - Die Mannschaft spielend entwickeln

Der moderne Fußball stellt an die Spieler hoch komplexe Anforderungen, insbesondere in den Bereichen Technik, Taktik, Athletik und Kognition. In diesem Medienpaket stellen die Autoren die Bedeutung und Vorteile von Spielformen zur Verbesserung dieser Fähigkeiten heraus.

Mit ihrer Hilfe können alle Anforderungen zusammen und praxisnah trainiert werden, Wald- und Dauerläufe zur Verbesserung der Ausdauer gehören damit der Vergangenheit an. Andererseits wird der Trainer in die Lage versetzt Schwerpunkte anzugehen, ohne die anderen Aspekte zu vernachlässigen. Fußballtrainer erhalten mit dieser Kombination aus Buch und DVD einen vorwiegend praxisorientierten Ratgeber für hocheffizientes Training in Spielformen.

Mehr erfahren

Die Fußballphilosophie des Jürgen Klopp

Martin Rafelt analysiert Jürgen Klopps Fußballphilosophie und beobachtet die Entwicklung des „Vollgasfußballs“ seit Klopps Anfängen bei Borussia Dortmund. Interessant, wie Rafelt die einzelnen Saisonverläufe bis hin zur Entwicklung beim FC Liverpool fundiert darstellt.

Dazu gehören die Spielphilosophie, die Taktiken, aber auch die verschiedenen Spielertypen, die Klopp für „sein Spiel“ benötigt. Wie funktioniert das schnelle Umschalten, Gegenpressing, was Jürgen Klopp selbst als „Vollgasfußball“ bezeichnet. Wie hat er es weiterentwickelt, und wie lässt er es immer wieder neu umsetzen? Ein erkenntnisreicher Blick, der nicht nur Fußballtrainer begeistert.

Mehr erfahren

Passtraining - kindgemäß und altersgerecht

One-Touch und Tiqui-Taca sind die besten Beispiele dafür, welche Bedeutung das Passspiel heute im Fußball hat. Die erfolgreiche Ausführung dieser Systeme hängt natürlich elementar von der Genauigkeit, der Dosierung und dem Timing des Passens ab.

In den beiden DVDs dieser Sammlung werden in Seminarform Trainingsmöglichkeiten zu diesem Thema für verschiedene Altersklassen vorgestellt. Dabei geht es nicht nur um das Was, sondern vorwiegend um das Wie, also um die Vermittlung, das Coaching im Passtraining. Die Übungseinheiten sind für jede Altersklasse ähnlich strukturiert, gewinnen aber zunehmend an Komplexität.

Mehr erfahren
300x250 DFB-Bücher  - Seitenleiste