Kurzpassspiel in den freien Raum als Spielform

Damit das Kurzpassspiel in den freien Raum gelingt, müssen die Spieler die Spielsituation bereits vor der Ballannahme realisieren. Dazu wird das Spielfeld beobachtet, gescannt, der nächste Spielzug wird ausgewählt. Es folgt die Ballkontrolle oder der One-Touch-Pass zum Mitspieler.

In dieser Spielform generieren wir Räume, die bewusst ohne Torabschluss erobert werden müssen. Durch die besonderen Spielregeln gibt es trotzdem ein Siegerteam, wenn geschickt die Räume erobert werden und das Kurzpassspiel präzise in den Lauf erfolgt. Es werden zwei Spielfelder angeboten, mit Grafiken und PDF.

In der hier entwickelten Spielform gilt es, immer zum Spieler zu passen, den ich auch sehen kann. Durch ständiges Freilaufen und Anbieten in den freien Räumen, entstehen auf dem Spielfeld immer wieder Dreiecke oder Rauten, die sich für Kurzpässe in die Breite und Tiefe anbieten. Es spielen zwei Teams um den Sieg, der Ballbesitz wechselt häufig und die Balleroberung oder der Ballverlust erfordern zusätzlich schnelles Umschalten, denn es ergeben sich komplett neue Spielsituationen. Wollte ein Spieler gerade den freien Raum anlaufen, findet er sich plötzlich in der Verteidigung wieder.

Trainingshilfsmittel für Fußballtrainer

Spielform-Anforderungen ans Kurzpassspiel in freie Räume

Bei der Balleroberung wird dieser zunächst gesichert und ein Mitspieler gesucht, der gesehen wird und bereits mit dem nächsten Pass in den freien Raum spielen kann. Ist dies situationsbedingt nicht möglich, wir der Ball kontrolliert in den eigenen Reihen gehalten und nach einigen Passspielen in den freien Raum, in den Lauf des Mitspielers gespielt. Fußball ist immer dann einfach, wenn der Ball im Team kontrolliert werden kann und der Gegner durch einen plötzlichen Pass in die Tiefe oder Breite überrascht werden kann.

Die grundlegenden Inhalte unserer Spielform sind nach den oben geschilderten Spielsituationen ausgesucht worden. Wir geben den Spielern Freiheiten, sie können ihre Kreativität im Spiel ausdrücken und lösen Probleme selbständig. Nicht zuletzt ist diese Spielform ein Wettkampfspiel und die Freude am Training, ein wichtiger Baustein, wird vollumfänglich umgesetzt.

Die Spielform auf zwei unterschiedlichen Feldern

Für die Spielform wurden gleich zwei unterschiedliche Spielfelder entwickelt. Auf einem Spielfeld befinden sich die freien Räume in der Breite und Diagonalen, die Passwege können dadurch deutlich länger sein. Das andere Spielfeld wurde so konzipiert, dass die Räume sich überall befinden können. Unsere Darstellung ist ein Vorschlag und du kannst das Spielfeld individuell anpassen. Achte lediglich darauf, dass die Spielfelder nicht zu groß sind, Kurzpassspiel ist ein wichtiger Bestandteil.

Spielform Raum- und Kurzpassspiel

Spielform Raum- und Kurzpassspiel als PDF

Aufbau Spielfeld A:

  • 4 Hütchen für die Spielfeldbegrenzung, 20 Bodenmarkierungen für die Zonen, ein Spielball und Ersatzbälle werden benötigt.
  • Wir markieren ein ca. 24 x 36 Meter großes Spielfeld. Im Spielfeld werden 5 Zonen markiert. Sämtliche Größen und Abtstände können dem Leistungsvermögen angepasst werden.
  • Zwei Teams mit jeweils 4 bis 5 Spielern werden eingeteilt.

Ablauf:

  • Es wird versucht einen Mitspieler in einer Zone anzuspielen, der in diese Zone läuft. Gelingt dies, gibt es einen Punkt.
  • Befindet sich der Passempfänger bereits vor dem Pass in der Zone, wird ohne Punktgewinn weitergespielt.

Varianten:

  • Anzahl der Ballkontakte vorgeben, erhöhe so die Spielgeschwindigkeit.
  • Lasse mit Manndeckung spielen.

Trainertipps:

  • Der Passempfänger läuft in die Zone, wenn der Ball in die Zone gelangt.
  • Auf geschicktes Freilaufverhalten achten, notfalls muss der Ball in den eigenen Reihen gehalten werden, bevor eine Zone erobert wird.

Aufbau Spielfeld B:

  • Markiere mit 4 Hütchen ein Quadrat. Mit 5 Bodenmarkierungen wird das Quadrat in 4 gleichgroße Felder geteilt. Die Seitenlänge beträgt insgesamt ca. 20 Meter, kann aber dem Leistungsvermögen angepasst werden.

Ablauf, Varianten und Trainertipps wie beim Spielfeld A.

Coachshop.de - Strategie und Technik

Taktische Lösungen gegen eine kompakte Abwehr

Gerade vom Papier her schwächere Mannschaften bauen gegen starke Gegner gerne ein kompaktes Bollwerk in der Abwehr auf. Diese Mauer zu knacken ist für jeden Fußballtrainer eine Herausforderung und erfordert Geduld und System. Auf dieser DVD werden Wege aufgezeigt wie kompakte Abwehrketten mit der richtigen Taktik überwunden werden können.

Neben den taktischen Grundlagen geht es vor allem um die praktische Umsetzung. In tollen Videosequenzen werden Übungsformen zum Direktpassspiel, zum Schnittstellenpass, zum Hinterlaufen, zum Torabschluss und zu komplexen Spielformen vorgestellt, die didaktisch so aufbereitet sind, dass Trainer und Spieler sie ganz leicht nachvollziehen können.

Mehr erfahren

Konzepte, Perspektiven, Ideen & Visionen

Das Passspiel ist die Seele des modernen Highspeedfußballs. In diesem Buch wird dieses Thema unter allen möglichen Gesichtspunkten und aus verschiedenen Blickwinkeln ausführlich betrachtet. Das beginnt mit dem Kinder- und Jugendbereich und dem Ausblick in die Zukunft, geht über den Amateurbereich bis zu den Profis.

Viele bekannte und anerkannte Autoren, darunter berühmte nationale und internationale Koryphäen stellen nicht nur ihre Sichtweise von modernem Passspiel vor, sondern geben auch praktische Hilfen, die sofort im Training einsetzbar sind. Ein unglaublich umfassendes Werk für jeden Fußballtrainer zur Eigenreflexion und zur Umsetzung in die Praxis.

Mehr erfahren

Vom Konterangriff, Positionsspiele, Positionsangriff, Flügelspiel bis zum Torschuss

Angriffsfußball und viele Tore sind das, was die Fans begeistert, obwohl die Komplexität für Angriffsspieler heute deutlich höher ist als früher. Deshalb ist dieses Buch ein treuer Begleiter für Fußballtrainer, die diesen Anforderungen gerecht werden wollen.

Die Autoren vermitteln die wichtigsten Aspekte des modernen Angriffsfußballs in sehr beeindruckender Form. Die Übungseinheiten vom Überzahlspiel über die Spielverlagerung bis zum wettkampfgemäßen Torschusstraining sind immer nach der gleichen Systematik und leicht verständlich aufgebaut. Zunächst werden theoretische Hintergründe dargestellt, dann folgt die Erklärung des Trainingsaufbaus und schließlich die Übungseinheiten mit vielfältigen Variationen und Korrekturmöglichkeiten.

Mehr erfahren

Inklusive CD-ROM mit 73 Spielformen

Dieses Buch setzt die Reihe fort und knüpft inhaltlich an die Bausteine an, die im Kindertraining gelegt wurden. In diesem Alter geht es jetzt darum die Grundlagen für den späteren Leistungsbereich zu legen, deshalb sind die Trainingsinhalte deutlich spezifischer als vorher.

Die Systematik ist wieder die gleiche wie in den anderen Büchern der Reihe. Es gibt elf speziell an die Altersklasse angepasste Gruppentaktiken und insgesamt dreiundsiebzig Spielformen, die auf einer beigefügten CD grafisch höchst anschaulich dargestellt sind. Die benötigten Inhalte lassen sich damit zu Demozwecken ganz einfach ausdrucken.

Mehr erfahren
300x250 DFB-Bücher  - Seitenleiste