Trainingsübung 5-Gassen-Koordi

Variante

Medien

Passtechniken und Lauf- und Sprungbewegungen

Beschreibung

Übungsablauf

Egal ob Outdoor oder in der Halle, Koordinationstraining geht immer. Insbesondere beim Aufwärmen sind leichte koordinative Lauf- und Sprungbewegungen ein gelungener Einstieg ins Training.

Noch ziemlich ausgeruht, fügen wir in der 5-Gassen-Koordi druckvolles Passspiel hinzu. Wir nutzen dies gleichzeitig, um unterschiedlich Passtechniken zu trainieren. Durch die verschiedenen Passtechniken und möglichen Passlängen, ist der gesamte Ablauf in allen Alters- und Leistungsklassen einsetzbar. Ein Wettkampf bietet sich hier zwar an, würde aber dem Anspruch schaden. Der Fokus liegt auf korrekter Ausführung der koordinativen Aufgaben und Passtechniken.

Passtechniken und Lauf- und Sprungbewegungen anpassen

Diese Trainingsform teilt sich in zwei Hauptbestandteile: Zwei Gassen nutzen wir fürs intensive Training von Passtechniken und drei fürs Koordinationstraining. So trainieren wir intensiv, bereits beim Aufwärmen und Passspiel, gepaart mit koordinativen Bewegungsformen, sorgt immer für Spaß und ist damit ein optimaler Einstieg ins Training.

In den beiden Passgassen solltest du die Passtechniken vorgeben. Vom Innenseitstoß, Außenriststoß, Vollspanstoß, bis zu unterschiedlichen Ballannahmetechniken. Theoretische Abhandlungen zu den Passtechniken findest du in der Soccerdrills-Rubrik „Fußball Technik - Grundlagentechnik und Ausbildung der Spieler“.

Um den Parcours nach deinen Ansprüchen zu gestalten, kannst du folgende Artikel anschauen, eine kleine Auswahl:

Dies ist nur eine Auswahl, viele weiter Trainingsformen und theoretische Erläuterungen findest du, wenn du unsere Suche nutzt, eine umfassende Aufstellung würde hier den Rahmen sprengen.

Aufbau:

  • Materialien für unseren Beispielaufbau: 4 Reifen, 9 Stangen und eine Koordinationsleiter für die drei Koordinationsgassen. 8 Bodenmarkierungen und 4 Hütchen für die beiden Passgassen. Hinzu kommen 2 Spielbälle, Ersatzbälle liegen bereit.
  • Am Anfang und am Ende der beiden Passgassen werden die Spieler gleichmäßig verteilt. Jeweils der erste Spieler am Anfang jeder Gasse hat einen Ball (in der Grafik = linke Seite bei A und rechte Seite bei B).

Ablauf:

  1. Die Spieler A passen durch die Hütchentore zu den Mitspielern B.
  2. Die Passempfänger kontrollieren die Pässe und passen zurück.
  3. Nach dem Passspiel starten die B-Spieler in die Zentrumsgasse und laufen im Slalom zwischen den Stangen hindurch, diagonal auf die anderen Feldseiten.
  4. Die A-Spieler starten nach ihren Pässen in die seitlichen Gassen, die Koordinationsleiter wird durchlaufen und auf der anderen Seite durch die Reifen gesprungen.
  • Nach jedem Pass geht der Passgeber in eine Koordinationsgasse.

Variationen

  • Unterschiedliche Lauf- und Sprungbewegungen in den Reifen und der Koordinationsleiter.
  • Unterschiedliche Laufbewegungen in den Stangen (vorwärts, rückwärts, Sidesteps, etc.).
  • Unterschiedliche Passtechniken.

Tipps

  • Auf druckvolles Passspiel achten.
  • Gute Technik geht vor Tempo.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 12
Maximum Gruppengröße: 16
Material: 4 Reifen, 9 Stangen, eine Koordinationsleiter, 8 Bodenmarkierungen, 4 Hütchen, 2 Spielbälle, Ersatzbälle liegen bereit.
Feldgröße: Angepasst ans Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Aus meinem Leben als Fußballvater

Die ersten Fussballjahre gehören zu den intensivsten Zeiten zwischen Vater und Sohn.

Vor allem dann, wenn man sich eingestehen muss, dass der geliebte Sohn vielleicht doch keine Wiedergeburt Lionel Messis ist, sondern eher eine Art Marzipankartoffel in einem menschlichen Körper.

Der Autor ist selbst leidenschaftlicher Fußballvater. Woche für Woche schaut er seinem Sohn beim Training zu, chauffiert ihn kilometerweit von Spiel zu Spiel und wäscht verschwitzte Trikots. Mit viel Humor beschreibt er die kleinen und großen Dramen, die sich jedes Wochenende in tausenden Vereinen auf und neben dem Fußballplatz abspielen.

Mehr erfahren

Die Grundlagen - Das Torwartspiel

Eine solide Basis ist für jeden Torwart wichtig und sollte natürlich am Anfang der Torwartausbildung stehen. Auf ihr kann später das differenzierte Torwarttraining problemlos aufgebaut werden. Gabor Király stellt in dieser DVD die Grundlagentechniken Beinarbeit, Fangtechnik, Hechten, Positionsspiel und Reaktion vor mit Anleitungen wie diese im Training Step by Step vermittelt werden können.

Dabei wird dieses Medium in ausgezeichneter Weise ausgenutzt mit tollen Superzeitlupen und Filmsequenzen. Das motiviert sowohl den Torwarttrainer als auch die Spieler und macht die Inhalte sehr leicht nachvollziehbar und einfach umsetzbar.

Mehr erfahren

Der Kinderbuch-Bestseller aus Großbritannien!

Ein Schulbuch, in dem sich alles nur um Fußball dreht und das dennoch die ganze Welt erklärt? So oder so ähnlich könnte eine Kurzbeschreibung dieses Kinderbuches lauten.

Mit kindgerechten Beschreibungen, die nie langweilig werden, und wunderschönen Grafiken dazu erzählen die Autoren einfach nur fantastische Geschichten, in denen der Fußball als Mittel zum Zweck benutzt wird, um alle möglichen Phänomene zu erklären. So lernen die Kinder oder auch die Erwachsenen, die ihnen die Geschichten vorlesen, ganz nebenbei ganz viel darüber, wie die Welt und die Menschen in allen möglichen Aspekten funktionieren.

Mehr erfahren

Die Übungen der Spitzentrainer

Taktische Periodisierung ist ein modernes Trainingskonzept, dass die vier Schlüsselelemente Taktik, Physis, Technik und Psychologie in den Fokus des Trainingsaufbaus stellt, ausgehend von den vier wichtigsten Phasen im Spielverlauf. Im Vordergrund steht die Taktik und ausgehend davon findet das Training grundsätzlich in spielnahen Situationen statt.

Die Autoren haben eine Unzahl an Material weltbekannter Trainer gesammelt und ausgewertet und stellen in diesem Buch das System mit all seinen theoretischen und praktischen Möglichkeiten ausführlich vor. Damit kann jeder Fußballtrainer dieses Konzept der Profis nutzen und damit die Leistung seiner Mannschaft in sehr kurzer Zeit extrem verbessern.

Mehr erfahren