Trainingsübung Soccerlympics

Variante

Medien

Spaß beim Kindertraining

Beschreibung

Übungsablauf

Einleitung Soccerlympics

Wir haben die Soccerlympics in die Rubrik "Warm Up" aufgenommen, weil sie nicht wirklich irgendwo passt.

Die Zeit ist reif für die Soccerlympics

Angesteckt von Höchstleistung im TV werden die Kinder versuchen, Rekorde zu brechen und gute Ergebnisse zu erzielen. Weise vor dem Start der Wettkämpfe auf Dopingkontrollen nach dem Training hin. Nein, lass es besser, wir wollen die Kinder nicht verunsichern. Opfere eine oder zwei Trainingseinheiten für diesen Wettbewerb, die Kinder werden es Dir danken und sinnlos sind die Wettkämpfe ja auch nicht. Es wird kaum möglich sein, die angebotenen Wettkämpfe in einer Trainingszeit durchzuführen. Suche Dir die Übungen aus, die für Dein Team geeignet sind. Versuche keinesfalls, unbedingt alle Wettkämpfe in einem Training umzusetzen. Nehme Dir viel Zeit für Dein Team, denn es soll Freude machen und keinen Stress erzeugen.

Sollten nicht immer die Hilfsmittel vorhanden sein, die in den Übungen vorgegeben werden, findest Du in der Übungsbeschreibung entsprechende Alternativen. Spare nicht beim Übungsaufbau, die Soccerlympics Wettkampfarenen sind supermodern.

Moderne Ballpumpe aus Metall inkl. Ballnadel

Tipps

  • Wir stellen eine Urkunde als PDF zur Verfügung. Am Ende der Soccerlympics erhält jedes Kind eine Urkunde, denn Verlierer gibt es nicht.
  • Habe viel Spaß mit Deinem Team!

Organisation


Kategorie:
 Grundlagentraining, Kindertraining
Minimum Gruppengröße: ?
Maximum Gruppengröße: ?
Material: Bälle, Hürden, Hütchen, Bodenmarkierungen, Tor, leere PET-Flasche, Slalomstangen, blaue Mülltüte, Schokotaler, Lose.
Feldgröße: Immer nach Leistungsvermögen!

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Amateurfußball, wie er leibt und lebt. Ein Erfahrungsbericht ... -

Nirgends ist organisierter Fußball in Deutschland so echt wie in der Kreisliga. Das Buch beschreibt den ganz normalen Alltag, oder besser „Wahnsinn“, aus dem Leben als Kreisligafußballer, Kreisligatrainer, Kreisligabetreuer und allen weiteren authentischen Fußballverrückten.

Beim Lesen von „Volle Pulle Kreisliga“ spürt man den Hartplatz, den holprigen Rasen, riecht die Grillwurst, stellt das Bier kalt und sieht deutlich die Menschen vor sich, für die der Fußball noch „etwas Wunderbares, das so unendlich viel zu bieten hat“ ist.

Thomas Bentler schreibt über Knipser, Torwart, Trainer und andere Persönlichkeiten in der Kreisliga.

Mehr erfahren

- Jetzt in einer erweiterten und überarbeiteten Neuauflage 2015: der "Meilenstein zur Fußballtaktik" (11Freunde)

Wer als Trainer, Spieler oder Fußballfan wirklich ernst genommen werden will, sollte dieses Buch kennen.

11Freunde schreibt über dieses Buch "Es ist längst ein Standardwerk" und diese 2015 erschienene 4. Neuauflage wurde um über 100 Seiten erweitert. Ein Lesebuch für Fußballtrainer, Spieler und alle Fußballfreaks, die die Geschichte der Fußballtaktik als Lesefreude erleben wollen. Trotz seines Umfangs wird dieses Buch nie langweilig.

Ausgerechnet ein Engländer hat uns diese Werk erschaffen, womit der Beweis erbracht ist, trotz der wenigen Erfolge, es gibt Engländer, die richtig viel vom Fußball verstehen.

Mehr erfahren

Die Zukunft des Fußballs beginnt jetzt

Kein Spiel der Welt ist so sehr mit Mythen behaftet wie der Fußball. Viele davon halten einer rationalen Untersuchung nicht stand. Genau das zu zeigen ist das Anliegen in diesem Buch.

Der Autor nutzt die heute zur Verfügung stehenden digitalen Möglichkeiten, um Daten zu erfassen, zu kumulieren und schließlich daraus objektive Ergebnisse zu filtern. Daraus ergibt sich dann ein klares und wahres Bild darüber, was wirklich passiert ist, wie erfolgreich eine Mannschaft und ein Spielsystem wirklich sind und waren und was das mit dem Budget eines Vereins zu tun hat.

Mehr erfahren

Spielformen für den Fußball von heute und morgen

Fußballer wollen am liebsten immer spielen, auch während des Trainings. In dem Punkt unterscheiden sich Profis und Amateure kaum. Einheiten ohne Ball werden als notwendiges Übel hingenommen, aber richtige Leidenschaft kommt erst auf, wenn das runde Leder auf dem Platz erscheint.

Dieses Buch beschäftigt sich dementsprechend ausschließlich mit Spielformen, mit denen verschiedene Ziele und Inhalte verbessert werden können. Im Endeffekt geht es darum die Spieler mit dieser Art des Trainings und der gezielten Steuerung technisch, taktisch, athletisch und mental zu verbessern. Kleine Storys rund um den Fußball lockern das Thema auf.

Mehr erfahren