Die Saisonvorbereitung im Fußball

Durch gezielte Saisonvorbereitung erfolgreich in die Saison

Die Saisonvorbereitung war für die meisten Spieler immer eine Qual. Laufen, laufen, laufen und kein Ende, diese Zeiten sind längst vorbei.

In den jungen Jahrgängen wird auf eine Saisonvorbereitung komplett verzichtet. Hier geht es nur darum zu motivieren oder neue Spieler ins Team zu integrieren, Kennenlernen ist angesagt.
In den älteren Jahrgängen ist die Art und der Umfang der Saisonvorbereitung abhängig vom Leistungsvermögen. Du bist als Trainer gefordert: Informiere dich hier zum Thema „Saisonvorbereitung“, in der Theorie und mit praktischen Trainingsinhalten.

Trainingshilfsmittel für Fußballtrainer

Das könnte dich interessieren

Sprintausdauertraining

©Stefan Körber | Fotolia.com

Sprintausdauertraining in der Saisonvorbereitung

Wenn wir über die Sprintausdauer im Fußball reden, sollten wir wissen, dass ein Fußballer in einem Spiel immer wieder über kurze Distanzen sprinten muss. Zwischen jedem Sprint liegt eine Erholungspause und der nächste Sprint soll nicht an Antrittsschnelligkeit verlieren.

Mehr erfahren
Saisonvorbereitung-Fußball

©jameschipper/Fotolia.com

Ausdauertraining in der Saisonvorbereitung

Im Fußball gibt es keine kontinuierliche Ausdauerbelastung, wie zum Beispiel beim Langstreckenlauf oder Radfahren. Positionswechsel, viele Sprints mit und ohne Ball und Zweikämpfe bestimmen die Belastung eines Fußballspielers. Daran kann sich der Fußballtrainer beim Ausdauertraining orientieren.

Mehr erfahren
Saisonvorbereitung-Fußball

©mico_images/Fotolia.com

Altersklasse, Spielklasse, Team und Trainer

Die Saisonvorbereitung lässt sich nicht mehr in ein Schema pressen. Viele kennen die Vorbereitung noch als "Konditionsbolzerei" und als Qual für die Spieler. Häufig fordern die Spieler dies auch heute noch von einem "guten" Trainer, weil auch sie es nicht anders kennen.

Mehr erfahren
Saisonvorbereitung für Amateurfußballer

© shutterstock.com/Sandro Donda

Nur Kondition bolzen im Wald?

Die vergangene Spielzeit liegt kaum sechs Wochen zurück, da beginnt für viele Amateurfußballer schon die Vorbereitung auf die neue Saison. Anfangs reiht sich dann oft ein Dauerlauf an den nächsten. Doch es gibt sinnvolle Alternativen.

Mehr erfahren