Die Saisonvorbereitung im Fußball

Durch gezielte Saisonvorbereitung erfolgreich in die Saison

Die Saisonvorbereitung war für die meisten Spieler immer eine Qual. Laufen, laufen, laufen und kein Ende, diese Zeiten sind längst vorbei.

In den jungen Jahrgängen wird auf eine Saisonvorbereitung komplett verzichtet. Hier geht es nur darum zu motivieren oder neue Spieler ins Team zu integrieren, Kennenlernen ist angesagt.
In den älteren Jahrgängen ist die Art und der Umfang der Saisonvorbereitung abhängig vom Leistungsvermögen. Du bist als Trainer gefordert: Informiere dich hier zum Thema „Saisonvorbereitung“, in der Theorie und mit praktischen Trainingsinhalten.

Trainingshilfsmittel für Fußballtrainer

Das könnte dich interessieren

Ausdauertraining in der Saisonvorbereitung – Intervalltraining oder Grundlagen- und Schwellentraining?

Das Ausdauertraining nimmt in der Saisonvorbereitung, anders als in der laufenden Saison, einen hohen Stellenwert ein. Viele Jahrzehnte galt die zeitintensive Dauermethode als wichtiger Standard im Ausdauertraining. Die Zeiten ändern sich und zwischenzeitlich wird von vielen Trainern das sehr intensive Intervalltraining bevorzugt.

Mehr erfahren

„Die Saisonvorbereitung war optimal“, wenn Trainer das sagen, ist wohl alles richtig gelaufen und einem erfolgreicher Start in die neue Saison wird vom Trainer, aber auch von den Spielern erwartet.

Um dies umzusetzen, ist eine exakte Planung der Saisonvorbereitung wichtig. Wie das geht und was du beachten musst, erfährst du in diesem Artikel.

Mehr erfahren

Gute Planung - der erste Eindruck zählt und entscheidet oft über Erfolg oder Misserfolg

Über die Jahre und auch die Vereins- und Mannschaftswechsel habe ich für mich eine Art Checkliste erstellt, deren Punkte ich mir vor jedem Training und ganz besonders vor dem ersten Training zu Herzen nehme.

Mehr erfahren
Saisonvorbereitung - 4 gegen 4 Spiele

© Isame-Fotolia.com

Fußball lernen mit Kindern

Wer viele Spielsituationen erlebt, der hat einen großen Fundus an Ideen auf den er zurück greifen kann, damit er die richtige Entscheidung im Spiel trifft.

Mehr erfahren
Schnellkrafttraining in der Saisonvorbereitung

©akf/Fotolia.com

Schnellkrafttraining in der Saisonvorbereitung

Mit der Antrittsgeschwindigkeit bezeichnen wir das Tempo auf den ersten 5 bis 10 Metern. Mit dem Schnellkrafttraining beschleunigen wir diese Phase. Im Fußball sind gerade diese ersten Meter entscheidend, denn wer nach 50 oder 100 Metern der Schnellste ist, spielt auf dem Fußballplatz fast nie eine Rolle.

Mehr erfahren
Sprintausdauertraining

©Stefan Körber | Fotolia.com

Sprintausdauertraining in der Saisonvorbereitung

Wenn wir über die Sprintausdauer im Fußball reden, sollten wir wissen, dass ein Fußballer in einem Spiel immer wieder über kurze Distanzen sprinten muss. Zwischen jedem Sprint liegt eine Erholungspause und der nächste Sprint soll nicht an Antrittsschnelligkeit verlieren.

Mehr erfahren