Psychologie und Motivation im Fußball

Motivation, Psychologie und mentales Training im Fußball

Mach den Kopf frei - mit der richtigen Motivation und Einstellung auf jedes Spiel. Vielen Teams fehlt es nicht an den fußballerischen Fähigkeiten, denn wenn der Kopf nicht mitspielt, bist du als Fußballtrainer chancenlos.

Schlachtrufe, Trikotfarbe, Angstgegner oder Elfemeterschießen, wir erklären Grundsätze oder räumen mit Vorurteilen auf. Wie kann ein Fußballtrainer sein Team zielgerecht und umfassend motivieren?

Trainingshilfsmittel für Fußballtrainer

Das könnte dich interessieren

11 Freunde müsst ihr sein

©Natursports|Shutterstock.com

 

Nur so lassen sich Zeit und Raum beherrschen…

Für ein perfektes Passspiel und die korrekte Antizipation braucht es einen -kollektiven Rhythmus- und kein individuelles schnelles Vorgehen. Erfolgreiche Mannschaften brauchen weniger die herausragenden Individualisten als vielmehr unterschiedliche profilierte Egos

Mehr erfahren
Reframing löst die Negativhaltung

© jonson/shutterstock.com

 

Neue Saison – altes Leid … der Angstgegner kommt!

Deine Mannschaft ist gut gestartet? 2 Spiele – 2 Siege, prima. Oder, bist du etwa so richtig schlecht gestartet? 2 Spiele – 2 Niederlagen…und jetzt... 

Mehr erfahren
Positive Aggressivität im Fußball

©Anja Greiner Adam - Fotolia.com

Power-Spieler sind durchsetzungsfähig und strahlen Stärke aus

Seit dem das Spielfeld uns gehört...Unter uns Trainern herrscht in Sachen "Aggressivität" Einigkeit. Aggressivität ist ein sehr wichtiger Erfolgsfaktor um Spiele zu gewinnen. Aber bemängeln wir nicht allzu oft die "fehlende Aggressivität"?

Mehr erfahren