Eltern und Fußballtrainer am Spielfeldrand?

Lustige Werbespots aus Kanada - Entspann dich, es ist nur ein Spiel!

Wir sollten nicht so tun, als hätte der nur der Fußball Probleme mit dem Verhalten der Erwachsenen am Spielfeldrand. Der Kanadische Eishockey-Verband scheint ähnliche Schwierigkeiten zu haben und schaltet bereits 2007 verschiedene Werbespots zum Thema.

Tolle Werbespots aus Kanada - Entspann dich, es ist nur ein Spiel!

Dabei wird nicht mit dem erhobenen Zeigefinger gemahnt, sondern uns Erwachsenen einen Spiegel vors Gesicht halten. Tolle Idee, wie wir finden, obwohl es um ein ernstes Thema geht. Im Soccerdrills-Forum Trainertalk tauchen die Videos immer mal wieder auf.

Trainingshilfsmittel für Fußballtrainer

Unser Liebling ist das "Video 4" , dort geht das Mädchen so mit seiner Mutter um, wie es das von den Erwachsenen gelernt hat.

Da die Videos auf englisch sind, übersetzen wir den eigentlichen Inhalt frei und kurz, obwohl die Inhalte deutlich darstellen, worum es geht. Es wird das Verhalten der Eltern auf Kinderspiele übertragen und teilweise findet ein Rollentausch statt.

Am Ende der Videos wird immer wieder die gleiche Frage gestellt:

"Wenn es hier nicht hingehört, warum passt es dann am Spielfeldrand?" oder es gibt die Hinweise: "Entspann dich, es ist nur ein Spiel!" oder "Was wäre, wenn die Kinder auf uns den Druck ausüben, wie wir es bei Kinder machen?"

Video 1

Die Mutter sagt nach 3 Sekunden:

"Hey, du machst das falsch"

"Mach schon, wir sind schon bei der "Reise nach Jerusalem" vernichtet worden."

"Wir haben das zu Hause tausendfach geübt..."

"Wir verlieren..."

"Ich glaubs einfach nicht, dass ich dafür meine Pilates-Kurs abgesagt habe.."

*kick und ab*

"Seh selber zu, wie du nach Hause kommst, Fräulein!"

Video 2

Hier geht es darum, dass der nette Mann nicht damit einverstanden ist, wie das Kind sich versteckt.

Das ist kein Versteck, denn so findet er das Kind in zwei Sekunden. Dieser Hinweis reicht aber natürlich nicht aus, denn das Kind soll ja was lernen. Es ist besser zu gewinnen, als zu verlieren.

Deshalb zeigt er dem Kind am Ende des Spots ein tolles Versteck mit dem Hinweis: "So spielt man dieses Spiel!"

Video 3

Hier geht es um das tolle Kinderspiel "Sackhüpfen".

Das Ganze findet auf einer Veranstaltung statt. Es ist wohl der Vater, der sich massiv beschwert, weil er glaubt, sein Kind wird nicht fair behandelt.

Er möchte Protest einlegen, denn der Sack entspricht nicht den Anforderungen, die sein Kind benötigt, um erfolgreich zu sein. Er ist zu kurz und das Material ist nicht ok. Er ist schließlich der Vater und dafür verantwortlich, dass sein Kind nicht betrogen wird.

Video 4

Der alltägliche Einkauf, aber die Mutter versagt, kläglich, sie stößt mit ihren Einkaufswagen gegen einen anderen Wagen.

Das Mädchen hat dafür kein Verständnis, auch wenn die Mutter meint, es wäre doch nur ein Einkaufswagen.

"Was ist bloß mit dir los, lass dich nicht so gehen, ich verstehe das nicht!" Es versteht nicht, dass die Mutter sich das gefallen lässt. Das Mädchen rastet komplett aus und dann noch: "Fight! Fight! Fight!"