Trainingsübung Seit-Doppelpass

Variante

Medien

Video Seit-Doppelpass Einseitiger Doppelpass

Beschreibung

Übungsablauf

Zwei Doppelpässe auf einer Spielfeldseite vor dem Schuss! Die Spieler benötigen dafür viel Platz, berücksichtige dies bei den Entfernungen zum Tor. Einige Zeit wird die Übung laufen müssen, bevor sie so funktioniert, wie Du Dir das vorstellst. Habe Geduld und unterstütze die Spieler bei der Ausführung durch individuelle Fehlerkorrektur.

Beschreibung:

Die Spieler starten am ersten Hütchen, wie in der Animation zu erkennen. Kurzes Dribbling und Pass auf den ersten Mitspieler auf der Aussenposition. Dieser spielt den Ball sofort wieder in den Lauf des Startspielers zurück. Ballannahme und nochmaliger Doppelpass mit dem zweiten Aussenspieler. Abschließend fehlt nur noch der Torschuss. Die Anspieler nach einigen Durchgängen austauschen.

Robuste Trainingshilfe - Koordinationsleiter

Variationen

  • Ablauf der Übung von der anderen Seite.
  • Verschiedene Passtechniken.

Tipps

  • Immer beidbeinig trainieren.
  • Tempo fordern.
  • Individuelle Fehlerkorrektur.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 2 + 2 Anspieler + Torwart
Maximum Gruppengröße: 8 + 2 Anspieler + Torwart
Material: Jeder Spieler der Startgruppe hat einen Ball, 3 Hütchen oder Markierungen für den Startweg, 1 Tor.
Feldgröße: Entfernung zum Tor nach Leistungsvermögen. Zwei Doppelpässe auf einer Linie erfordern viel Raum, wähle die Entfernung zum Tor entsprechend.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Muskeln richtig dehnen – Effektives Stretching auf anatomischer Grundlage

Viele Sportarten haben Laufelemente, aber die wenigsten wissen, wie richtiges Laufen wirklich geht. Diese Lücke schließt dieses Buch auf beeindruckende Weise. Die korrekten Bewegungsabläufe beim Laufen und sinnvolle zum Lauftraining passende Stretchingübungen werden ausführlich beschrieben und vor allem durch ausgezeichnete anatomische Zeichnungen unglaublich präzise dargestellt.

Damit lernen die Sportler selber, welche Muskeln wie beansprucht werden, wie sie falsches Laufen vermeiden und die Effizienz und Leistung steigern können. Trainer und angehende Sportwissenschaftler erhalten ein hervorragendes Hilfsmittel, um das Lauftraining zu optimieren und das Verletzungsrisiko ihrer Sportler zu minimieren.

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Dieses Buch schließt die Reihe Torwarttrainer Zonentraining ab und beschäftigt sich intensiv mit der Zone drei. Neben den methodischen Ratschlägen in der zugehörigen Box und den Coachingpunkten, werden hier vierzig Best Practice Übungen vorgestellt, die in der Intensität nochmal deutlich höher angesiedelt sind als in den vorherigen Trainingseinheiten.

Damit ist die Trainingsreihe vom Grundlagen- über den Fortgeschrittenenbereich bis zum Leistungsniveau abgeschlossen. Die Torhüter erlangen nach Abschluss dieser Stufe, natürlich altersgemäß und leistungsbezogen, ihre technische Perfektion und ein großes Maß an taktischer Sicherheit in den verschiedensten Spielsituationen.

Mehr erfahren

Inklusive CD-ROM mit mehr als 60 Spielformen

Die optimale Taktik in der Spielvorbereitung und während des Spiels ist heute ein ganz wesentlicher Gesichtspunkt, der über Sieg oder Niederlage entscheiden kann. Deshalb ist die Schulung von Kindesbeinen enorm wichtig.

Dieses Buch, das von den neusten Erkenntnissen der Bewegungswissenschaft inspiriert ist, liefert dazu im Theorieteil sehr viele Informationen darüber, warum und wie Taktik schon im Kinderbereich im Training vorkommen sollte und über die Rolle des Trainers in diesem System. Im Praxisteil werden achtundsechzig Spielformen für Gruppentaktiken vorgestellt. Sie können auf der Begleit-CD optisch ganz einfach nachvollzogen werden und sind so noch einfacher umsetzbar.

Mehr erfahren

Training der Bewegungskoordination für Fußballtorhüter

Das Anforderungsprofil eines Torwarts unterscheidet sich von dem der anderen Spieler, auch wenn moderne Torhüter viel mehr Mitspieler sind als früher. In diesem Buch geht es darum, die optimalen Möglichkeiten eines gezielten Koordinationstrainings für den Torwart analytisch aufzuzeigen.

Ausgehend von den sechs typischen Spielsituationen wird zunächst gezeigt, wie ein Fußballtrainer die Fähigkeiten seines Spielers gründlich analysieren und darauf basierend seine Trainingsschwerpunkte festlegen kann. Im zweiten Teil werden die entsprechenden Übungsformen aus dem Koordinationstraining präsentiert, aus denen der Trainer die passenden Übungsteile anhand seines Untersuchungsergebnisses auswählen kann.

Mehr erfahren