Trainingsübung Doppelwand

Variante

Medien

Wandspiel im Fußballtraining
Das Wandspiel im Fußball

Beschreibung

Übungsablauf

Beim Wandspiel sieht es immer so aus, als ob der Wandspieler nur benutzt wird, um den Rückpass zu erhalten. Der Ball prallt wie bei einer Wand ab, aber nicht immer gerade, wenn der erste Passspieler sich seitlich wegbewegt. Hört sich so an, als ob beim Wandspieler Leistungsvermögen und technische Fertigkeiten keine große Rolle spielen. Dabei trägt gerade er die Verantwortung für schnelles und erfolgreiches Spiel. Passt er nicht exakt oder lässt er den Ball ungenau prallen, ist der Spielfluss dahin, eine schnelle Anschlussaktion ist nicht mehr möglich.

In der „Doppelwand“ wird mit zwei Wandspielern trainiert. Das erste Wandspiel führen die Spieler A und C aus (siehe Grafik), ein frontales Wandspiel und C ist der Wandspieler. Das zweite Wandspiel findet zwischen B und C statt, diesmal diagonal in den Laufweg, hier ist B die Wand.

Am Ende der Übung geht es dann noch ins Dribbling. Zusätzlich kann hier ein Tor aufgestellt werden, dann haben wir noch einen Torschuss als Zugabe.

Eins darf in keiner Trainingsübung mit Ball fehlen: Die Beidfüßigkeit. Achte darauf und steuere sie über entsprechende Vorgaben.

Ist Wandspiel eigentlich Passspiel? Natürlich ist das Wandspiel ein Passspiel. Wie das Passspiel ist das Wandspiel ein gruppentaktisches Element und in jedem Spiel zu sehen. Oft wissen die Spieler aber nicht, dass sie gerade ein Wandspiel ausführen.

Das Wandspiel gezielt trainieren

Du willst das Wandspiel umfangreich trainieren? Dazu ein kleiner Tipp: Füge „Wandspieler“ oder „Wandspiel“ in die Suche ein und schaue dir die Ergebnisse an. Schiebe die Übungen, die deiner Intension entsprechen, in deine persönliche Merkliste. Wie das genau funktioniert, erfährst du hier: Soccerdrills – Merkliste und Übungsfilter.

Aufbau:

  • 3 Bodenmarkierungen zur Orientierung an den Positionen A bis C. 5 Hütchen für den Dribbelslalom.
  • Jede Position wird mindestens doppelt besetzt, an Position A befinden sich die Bälle.

Ablauf:

  1. A dribbelt ins Übungsfeld und passt auf B, der sich anbietet.
  2. B passt in den Lauf von A zurück.
  3. A passt auf C, der sich anbietet. C passt auf B, der diagonal in den Raum gestartet ist.
  4. C läuft um die Markierung herum und bietet sich zum Anspiel an. Anschließend dribbelt C durch den Hütchenslalom zur Position A.
  • Nach der Aktion wechselt A auf Position B, B zu C und C zu A.

Variationen

  • Am Ende der Dribbelbahn wird ein Tor aufgestellt, hier folgt ein Torschuss.
  • Verschiedene Pass- und Dribbeltechniken.

Tipps

  • Beidfüßigkeit beachten.
  • Erlaube zunächst Ballkontrolle, dann nur noch Direktpassspiel.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6
Maximum Gruppengröße: 12, weitere Übungsfelder.
Material: 3 Markierungen,  2 Bälle,  5 Hütchen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Gezieltes Training zum Kreativspieler

Für dich als Trainer sind die Förderung der Handlungsschnelligkeit und der Kreativität deiner Spieler wichtige Bausteine im Trainingsalltag. Auf dieser DVD findest du Übungen vom Warm-Up, gefolgt von Komplexübungen und natürlich Spielformen, die gezielt diese Bausteine fördern und für die gute fußballerische Ausbildung deiner Spieler sorgen.

Nur durch Spaß im Training ist dein Training wirklich effizient. Spaß schließt erfolgreiches Training nicht aus, ganz im Gegenteil.

Bei den Übungen wird zwischen Handlungsschnelligkeit und Entscheidungsschnelligkeit unterschieden, die Inhalte werden zusätzlich in tollen Übungen kombiniert.

Mehr erfahren

Gesamt-Spielzeit: ca. 4 Stunden 47 Minuten

Das Hauptanliegen von Horst Wein war es, Kinder und Jugendliche gemäß ihrer Entwicklungsstufe auszubilden und an den Erwachsenenfußball heranzuführen. Dafür hat er sein „Entwicklungsmodell für Spielintelligenz Im Fußball“ konzipiert, in dem in fünf Stufen mit aufsteigender Komplexität eine zielgerichtete und spielerische Ausbildung von jungen Fußballern angestrebt wird.

Die vorliegende Doppel DVD befasst sich mit der ersten Stufe, die für Kinder ab 7 gedacht ist. In kleinen Spielformen werden alle Basiselemente des Fußballs, wie Dribbeln, Passen, Ballan- und mitnahme und Torschuss kind- und leistungsgerecht vermittelt.

Mehr erfahren

Vom Konterangriff, Positionsspiele, Positionsangriff, Flügelspiel bis zum Torschuss

Angriffsfußball und viele Tore sind das, was die Fans begeistert, obwohl die Komplexität für Angriffsspieler heute deutlich höher ist als früher. Deshalb ist dieses Buch ein treuer Begleiter für Fußballtrainer, die diesen Anforderungen gerecht werden wollen.

Die Autoren vermitteln die wichtigsten Aspekte des modernen Angriffsfußballs in sehr beeindruckender Form. Die Übungseinheiten vom Überzahlspiel über die Spielverlagerung bis zum wettkampfgemäßen Torschusstraining sind immer nach der gleichen Systematik und leicht verständlich aufgebaut. Zunächst werden theoretische Hintergründe dargestellt, dann folgt die Erklärung des Trainingsaufbaus und schließlich die Übungseinheiten mit vielfältigen Variationen und Korrekturmöglichkeiten.

Mehr erfahren

Spiele im Kinderfußball mit Spannung und Spaß

Auf dieser DVD findest du zwei Übungssammlungen, die nicht nur von den Minikickern bis zur E-Jugend geeignet sind. Auch ältere Jahrgänge werden an den Abläufen ihre Freude haben und das Aufwärmen mit viel Spaß und Fantasie zum Erlebnis werden lassen.

Wichtige Grundlagen werden in gewohnter Peter-Schreiner-Qualität nicht nur dargestellt, der präsenter Christian Hobucher erläutert die Regeln kindgerecht und dies bis zur Übungs-Nachbesprechung.

Koordination, Reaktions- und Orientierungsfähigkeiten, insgesamt befinden sich auf der DVD 28 tolle Spiele in zwei Rubriken, 21 Aufwärmspiele und 7 Platzsuchspiele.

Mehr erfahren