Trainingsübung Schieflage

Variante

Medien

Trainingsübung - Kommunikation als zusätzliche Aufgabe
Passspiel und Koordinationstraining

Beschreibung

Übungsablauf

Eigentlich wird lediglich in den Varianten darauf hingewiesen, die Übung auch von der anderen Seite zu starten, so einfach ist das hier allerdings nicht. Denn durch das Parallelogramm-Feld reicht es nicht aus, den Ablauf nur von rechts nach links zu verschieben. Der Startspieler beginnt nämlich nicht wie in der ersten Variante unten, sondern oben. Dadurch müssen sich die Spieler komplett neu orientieren.

In der Animation erkennst du den Ablauf von beiden Seiten gleichzeitig, dies ist nochmal eine Steigerung zum einfachen Seitenwechsel. Theoretisch kann die Trainingsübung von insgesamt 4 Spielern ausgeführt werden und das von beiden Seiten gelichzeitig. Allerdings ist dies eine hohe Belastung und es wird schwer, sich zu konzentrieren. Es gilt, so wenige Spieler wie möglich, ohne sie zu überfordern.

Kommunikation als zusätzliche Aufgabe

Vielleicht solltest du einmal testen, wie deine Spieler eine Aufgabe lösen: Nachdem der Ablauf der ersten Variante perfekt sitzt, stelle die Aufgabe: „Und jetzt von der anderen Seite!“ Es wird etwas dauern, aber dein Team wird schnell merken, so einfach ist das nicht. Lass sie kommunizieren und das Problem selbständig lösen, auch Kommunikation kann trainiert werden.

Organisation, Ablauf und Trainertipps:

  • Die Übungsabläufe und der Aufbau entsprechen denen, der ersten Variante.
  • Nach etwas Zeit, findet der Ablauf von beiden Übungsseiten gleichzeitig statt.

Variationen

  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Spieler sich nach der Aktion der anderen Gruppe anschließen. Dadurch verlängern sich die Laufwege erheblich und die Orientierung wird deutlich schwerer.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4
Maximum Gruppengröße: 12
Material: 1 Ball, 6 Bodenmarkierungen, 4 Stangen o.ä.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Buch und DVD - Die Mannschaft spielend entwickeln

Der moderne Fußball stellt an die Spieler hoch komplexe Anforderungen, insbesondere in den Bereichen Technik, Taktik, Athletik und Kognition. In diesem Medienpaket stellen die Autoren die Bedeutung und Vorteile von Spielformen zur Verbesserung dieser Fähigkeiten heraus.

Mit ihrer Hilfe können alle Anforderungen zusammen und praxisnah trainiert werden, Wald- und Dauerläufe zur Verbesserung der Ausdauer gehören damit der Vergangenheit an. Andererseits wird der Trainer in die Lage versetzt Schwerpunkte anzugehen, ohne die anderen Aspekte zu vernachlässigen. Fußballtrainer erhalten mit dieser Kombination aus Buch und DVD einen vorwiegend praxisorientierten Ratgeber für hocheffizientes Training in Spielformen.

Mehr erfahren

Seminar - Innovatives Technik- und Kreativtraining

Wenn bei einem Fußballer zur körperlichen und mentalen Fitness und dem Talent auch noch Kreativität hinzukommt, sind alle Zutaten vorhanden für einen großen Spieler. Matthias Nowak ist ein anerkannter Fachmann, wenn es um die Vermittlung dieser Lerninhalte geht.

Die vorliegende Doppel-DVD ist ein Mitschnitt eines Seminars von ihm, in dem es um Technik- und Kreativtraining im modernen Fußball geht. Zielsetzung dieses Trainings ist es, die exekutiven Funktionen auf dem Platz zu verbessern. Hervorragend umgesetzt wird das auf der DVD mit variablen Bewegungsaufgaben, Moves mit Zusatzaufgaben und variablen Spielformen.

Mehr erfahren

- Simone Schubert - Erklärende Fotostrecken zum Ablauf, dargestellt von Lena Lotzen und Laura Feiersinger

Obwohl die meisten Trainer und Spieler wissen, dass ein gezieltes Warm-Up wichtig ist zur Verletzungsprophylaxe, ist dieser Trainingsaspekt auf vielen Fußballplätzen noch ein Stiefkind. Dabei kann gezieltes funktionelles Aufwärmtraining nicht nur vor Verletzungen schützen, sondern auch die Leistung optimieren, gerade im Amateurbereich.

Simone Schubert erklärt diese Zusammenhänge und auch die Verknüpfung mit dem eigentlichen Thema des Trainings, ausführlich im Theorieteil dieses Ebooks und geht auch auf die genaue Bedeutung von funktionellem Aufwärmen ein. Im Praxisteil wird diese Systematik fortgesetzt und mit tollen Fotos und Erklärungen zu den einzelnen Übungen sehr anschaulich dargestellt.

Mehr erfahren

Trainingspraxis vom DFB für die kleinen Stars

Fußballtrainer, die mit Bambinis und F-Junioren umgehen, müssen sich immer bewusst machen, dass die Übungsstunden nicht dazu da sind, ein spezielles Fußballtraining auszuführen. Vielmehr geht es darum, die Kinder an Bewegung und allgemeine sportliche Spiele heranzuführen und erst in zweiter Linie darum, das Interesse an Fußball zu wecken.

Das erfordert natürlich Kenntnisse darüber wie Kids in diesem Alter ticken und wie dementsprechend ein alters- und kindgemäßes Training aufgebaut sein sollte. Genau das liefert dieses Buch den Fußballtrainern in dieser Altersklasse und dazu noch viele praktische Ratschläge für die Gestaltung von Spielstunden.

Mehr erfahren