Nein zu aggressiven Eltern

Es gibt vom Berliner Fußball-Verband eine Kinderfußballkinder-Eltern-Initiative und in diesem Zusammenhang wurden Spots gedreht.

In einem Video wird ein DFB-Aktionstag im Kinderfußball für den hebst 2018 angekündigt. Man darf gespannt sein, ob dieser Tag wirklich kommt.

Das Verhalten von Erwachsenen am Spielfeldrand bei Kinderfußballspielen war auch auf Soccerdrills immer wieder Thema, so zum Beispiel im „Offener Brief an die Eltern der Fußball-Kinder“.

Es gibt vom Berliner Fußball-Verband eine Kinderfußballkinder-Eltern-Initiative und in diesem Zusammenhang wurden Spots gedreht. Die Idee ist nicht neu und im Trainertalk wurde schon vor Jahren diese Maßnahme vom DFB gefordert. Vom DFB gibt es einige Spots, zum Beispiel zu den Themen „Rassismus“, „Gewalt“, Ehrenamt“ oder „Krebsvorsorge“, die Probleme im Kinderfußball waren bisher nie Thema und dies wird in den Spots wohl auch so bleiben.

Trainingshilfsmittel für Trainer und Vereine

Vielleicht liegt es daran, dass man die Eltern und das Ehrenamt nicht „angreifen“ möchte, denn dies sind die Säulen im Kinderfußball, ohne sie würde er nicht funktionieren.

Aggressionen am Spielfeldrand - Ein weltweites Problem

Natürlich gibt es Aggressionen am Spielfeldrand auch in anderen Sportarten und nicht nur in Deutschland. Der Fußball ist in Deutschland die Sportart Nummer 1 und dies verschärft die Probleme. Jeder sieht es im TV und jeder (meint) etwas davon zu verstehen, so wird der Profifußball auf den Kinderfußball projiziert, mit den entsprechenden Folgen und Ausschreitungen.

Vor einiger Zeit hatten wir Video-Clips aus dem kanadischen Eishockey zum Thema „Eltern“ veröffentlicht. Falls du sie noch nicht kennst, solltest du dir diese unbedingt anschauen:

4 Videos - Eltern und Fußballtrainer am Spielfeldrand?

Video-Kampagne „NO TO AGGRESSIVE PARENTS“ vom Berliner Fußballverband

Der erste Spot erinnert stark an die DFB-Clips „NO TO RACISM“ und „Die Mannschaft: Wir sind Vielfalt“.

Im zweiten Spot kommen die Kinder zu Wort, nicht lieb, dafür direkt. Ob man damit die Eltern erreicht oder abschreckt?

DFB-Aktionstag im Herbst?

Hier im Bericht wird gesagt, es gibt im Herbst einen DFB-Aktionstag (Sport im Osten - Bitte Link folgen). Die Kinder sollen vor dem Spiel ihren Eltern einen Flyer übergeben:

Warum gibt es immer mehr aggressive Fußball-Eltern? | Sport im Osten | MDR

Warten wir ab, ob vom DFB noch was kommt, Zweifel sind angebracht.

300x250 DFB-Bücher - Seitenleiste