Hase- und Jäger-Spiel im Fußballtraining

Ich möchte euch eine Übung vorstellen, die sich in den letzten Monaten immer wieder ein Highlight im Training war und bereits auf vielen Trainingsplätzen zu beobachten ist: Das Hase- und Jägerspiel.

Klingt nach einem Kinderspiel, aber auch in der Jugend und im Seniorenbereich ist der Ablauf bei den Spielern sehr beliebt.

Kreativ-Spielform für kleine und große Fußballer

Ich möchte euch eine Übung vorstellen, die sich in den letzten Monaten immer wieder ein Highlight im Training war und bereits auf vielen Trainingsplätzen zu beobachten ist: Das Hase- und Jägerspiel.

Klingt nach einem Kinderspiel, aber auch in der Jugend und im Seniorenbereich ist der Ablauf bei den Spielern sehr beliebt. Der Ablauf ist trotzdem kein Selbstzweck für reines Spaßtraining. Bei diesem "Fun-Spiel" werden so viele kognitive, visuelle und koordinative Fähigkeiten trainiert, dass es fast ein Muss ist, dieses Spiel immer wieder mal in den Trainingsalltag einzubauen.

Trainingshilfsmittel für Fußballtrainer

"Hase und Jäger" gibt es nicht nur als Einzelübung in Verbindung mit verschiedensten Bewegungsmustern (siehe DVD "Innovatives Technik - und Kreativtraining"), sondern auch als Fangspiel fürs Team. Diese Teamübung lässt sich schnell und einfach organisieren und der Ablauf ist denkbar einfach. Kurze Erklärung und es kann sofort losgehen.

Hase und Jäger - Ein Dauerbrenner, nicht nur im Training

Wann erreicht eine Übung "Kultstatus"? Hase und Jäger wird oft von Kindern gespielt, auch nach dem Training. Weil der Ablauf schnell verstanden wird, sind die Kinder in der Lage dieses Spiel selbst zu organisieren, aber lass uns jetzt starten, du wirst schnell erkennen, warum das so ist.

Hase und Jäger - Organisation

Das Fungame ist schnell organisiert. Je nach Anzahl der Spieler bzw. Intension des Trainers, benötigen wir ein in der Größe begrenztes Übungsfeld (Linien, Markierungen oder Hütchen). Das war's auch schon, wir legen los.

Hase und Jäger - Der Übungsablauf

Unser Team bewegt sich leicht trabend frei im Übungsfeld.

Jetzt kommen die Hasen und Jäger ins Spiel. Es folgen deutliche Ansagen des Trainers: "Meine Hasen sind ..." oder "Meine Jäger sind ..." Er nennt dazu jeweils Eigenschaften. Es empfiehlt sich vor dem Training darüber nachzudenken, welche das sein können. Aus diesen Eigenschaften ergibt sich, wer als Hase gejagt oder als Jäger zum Fänger wird. Etwas genauer:

1. Eigenschaften können zum Beispiel sein: "blond", "rotes Trikot", "kurze Hosen", "farbige Schuhe" ...

2. Es geht aber auch schwieriger: "die Torschützen vom letzten Spiel", "älter als 25 Jahre" ...

- Ruft der Trainer "Meine Hasen tragen kurze Hosen!", dann sind die Spieler in kurzen Hosen die Gejagten und die anderen Spieler die Fänger.

- Ruft der Trainer: "Meine Jäger sind älter als 25 Jahre", dann sind die Spieler die Hasen, die jünger sind als 25 Jahre und die anderen Spieler die Jäger.

- Nicht vergessen, wichtig! Die Eigenschaften lassen sich immer für Hasen und Jäger einsetzen. Dem Ruf "Meine Hasen sind blond" folgt nach weiteren Ansagen "Meine Jäger sind blond".

Wer ist wer und wer gewinnt?

Der Reiz des Spieles liegt auch daran, dass die Spieler oft nicht sofort erfassen können, wer jetzt Jäger ist. "Hase und Jäger" ist ein Fangspiel und die Jäger "klatschen" die Hasen durch Berührung ab. Die "erwischten" Hasen verlassen sofort das das Übungsfeld.

Gewonnen hat der Spieler, der sich als letzter Hase auf dem Übungsfeld befindet.

Schon an der Beschreibung ist zu erkennen, dass "Hase und Jäger" mehr ist als nur ein Fungame. In der Praxis wird dies noch deutlicher!

Der Trainerfantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn es geht noch schwieriger, denk mal darüber nach.

Viel Spaß beim Ausprobieren,
euer Matthias Nowak

©scusi - Fotolia.com