Auswertung Trainerumfrage - Soccerdrills.de

Was verdient ein Fußballtrainer im Breitensport, wie plant er sein Training und seine Zukunft?

Mehrere Jahre hatten wir hier auf Soccerdrills eine Trainerumfrage, vielleicht hast du auch mal abgestimmt. Insgesamt gab es für sieben gestellte Fragen 86.171 Votings. Die Ergebnisse sind oft keine Überraschung, manchmal aber erstaunlich.

Mir ist schon klar, dass Online-Umfrage mit großer Vorsicht zu genießen sind, aber vielleicht zeigen die Ergebnisse Tendenzen auf, darunter auch die eine oder andere Überraschung.

Die Umfrage wurde jetzt ausgewertet und ich habe die Ergebnisse zusammengefasst.

Es geht schon los mit der Auswertung. Den jeweiligen Einleitungstext zu den einzelnen Fragen habe ich nochmal aufgeführt, der Rest ist selbsterklärend.

Auswertung der Soccerdrills-Umfrage für Fußballtrainer


Welches Alter das Richtige ist, um mit dem Trainerjob zu beginnen, kann nicht wirklich beurteilt werden. Diese Frage zielt auf das Alter, in dem du erstmals eine Mannschaft als verantwortlicher Trainer übernommen hast. Dies kann auch die Position eines Co-Trainers betreffen, der entsprechende Aufgaben eines Trainers durchführt.

Trainingshilfsmittel für Trainer und Vereine

1. Wie alt warst du, als du mit der Trainertätigkeit (Trainer oder Co-Trainer) begonnen hast?

Antwort Votings %
unter 18 Jahre 6732 29%
18 bis 23 Jahre 4990 21%
24 bis 30 Jahre 3473 15%
30 bis 35 Jahre - 3345 14%
35 bis 40 Jahre 2911 12%
40 bis 50 Jahre 1856 8%
50 bis 60 Jahre 140 1%
älter als 60 Jahre 161 1%

Rundungsdifferenzen möglich

Anmerkung: Dieses Ergebnis hat wohl viele überrascht und ein Kommentar war: „Das kann nicht sein, so jung, kann nicht stimmen!“. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich bereits mit 14 Jahren meine ersten Aufgaben als Trainer übernommen habe. Manchmal ist es auch nur das „Schnuppern“ als Co-Trainer, welches den frühen Start ins Trainerdasein einleitet. Vielleicht beginnt der Trainerjob doch nicht erst, wenn man älter als 35 Jahre ist.


Der Zeitaufwand, den ein Fußballtrainer für sein Hobby aufwendet, wird oft unterschätzt. Trainingsvorbereitung, Ausflüge, Spieltag und zusätzliche Vereinsarbeit verschlingen Stunde um Stunde. Aber nicht nur diese Dinge gehören dazu, auch Anfahrten, Abfahrten, Telefonate und viele Kleinigkeiten sind zeitlich oft nicht zu unterschätzen.

2. Wie hoch ist dein Zeitaufwand als Fußballtrainer? Training, Spiele, Turniere und....

Antwort Votings %
bis zu 2 Stunden wöchentlich 649 5%
bis zu 4 Stunden wöchentlich 1877 14%
bis zu 6 Stunden wöchentlich 3379 25%
bis zu 8 Stunden wöchentlich 3426 26%
bis zu 10 Stunden wöchentlich 1993 15%
mehr als 10 Stunden wöchentlich 1988 15%

Wo pendeln sich Vergütungen oder Aufwandsentschädigungen ein? Liegst du im Durchschnitt? Das Ehrenamt und die Bezahlung. Die Arbeit als Fußballtrainer ist nicht bezahlbar. Keinesfalls kann die Leistung durch eine entsprechende Gegenleistung ausgeglichen werden. Diese finanziellen Mittel stehen gar nicht zur Verfügung, jedenfalls nicht an der Basis.

3. Was erhältst du als Aufwandsentschädigung oder Vergütung? Liegst du im Trend?

Antwort Votings %
0 € bis 20 € monatlich 6943 56%
21 € bis 40 € monatlich 1155 9%
41 € bis 60 € monatlich 969 8%
61 € bis 100 € monatlich 921 7%
101 € bis 200 € monatlich 952 8%
über 200 € monatlich 1408 11%

Die theoretischen Grundsätze der Trainingsvorbereitung sind klar, aber wie sieht die Praxis aus? Ist die Zeit für gute Vorbereitung überhaupt vorhanden? Viele Faktoren im Leben können die Trainingsplanung verhindern. Hast du manchmal keine Lust dich aufs Training vorzubereiten, oder bist du ein Mustertrainer?

4. Wie bereitest du dich aufs Training vor? Langfristig, kurzfristig oder gar nicht?

Antwort Votings %
Gar nicht, ich habe genügend Erfahrung, um das Training zu gestalten. 547 5%
Ich plane jedes Training. 4674 42%
Ich versuche jedes Training zu planen, wenn ich die Zeit dazu habe. 4549 41%
Ich erarbeite einen langfristigen Trainingsplan. 1081 10%
Ich bin nie vorbereitet. 254 2%

Wie sind deine Zukunftspläne? Eliteförderung durch Ausbildung. Der DFB hat, nach eigenen Aussagen, das beste Ausbildungssystem der Welt. Bist du dabei, oder besteht kein Interesse? Nach dem "Warum" fragen wir im nächsten Schritt. Die Ausbildungsoffensive hat begonnen und wir sind gespannt, wie sie von den Trainern angenommen wird.

5. Trainerausbildung - Welche offizielle Ausbildung des Deutschen Fußball-Bundes besitzt du?

Antwort Votings %
Keine, aber ich werde eine anstreben. 3987 37%
Keine, werde auch keine erwerben. 2495 23%
Lizenz - Vorstufe Teamleiter. 877 8%
Fachübungsleiter C 1223 11%
C – Lizenz 1440 13%
B – Lizenz 373 3%
A – Lizenz 198 2%
Fußballlehrer 273 3%

Anmerkung: Dies waren die möglichen DFB-Ausbildungen bei Start der Umfrage.


Keine Lust auf Ausbildung? Nenne deine Gründe. Nur Stress mit dem Trainerschein? Keine Zeit, kein Interesse und einfach überflüssig. Warum ist das so? Was hindert Trainer daran, einen Trainerschein zu erwerben? Über die Kommentarfunktion (im Original war das so, geht hier nicht) kannst Du uns weitere Gründe nennen.

6. Warum besitzt du keine offizielle Ausbildung des Deutschen Fußball-Bundes? Nenne deinen Grund.

Antwort Votings %
Ich bin nicht aus Deutschland. 845 11%
Der Zeitaufwand ist zu hoch. 3001 38%
Die Lerninhalte bringen mich nicht weiter. 194 2%
Ich habe keine Infos, wo ich eine Ausbildung durchlaufen kann. 821 10%
Wird bei uns nicht angeboten. 431 5%
Andere Gründe. 2652 33%

Anmerkung: Aus den Kommentaren entnehme ich, es fehlt eine ganz wichtige Antwort. Mit „Andere Gründe“ haben auch die abgestimmt, denen die Kosten zu hoch sind.


Du besitzt einen Schein? Vergebe Schulnoten für die Ausbildung. Wie hat dir die Ausbildung gefallen? Hast du Inhalte in Deine Trainerarbeit übernommen? Wie war der Ablauf? Vergebe eine Note für die gesamte Ausbildung.

7. Du hast eine offizielle Ausbildung durchlaufen. Benote die Lerninhalte und die Organisation.

Antwort Votings %
Sehr gut 1377 20%
Gut 3393 49%
Befriedigend 1411 20%
Ausreichend 396 6%
Mangelhaft 90 1%
Ungenügend 321 5%

©Onidji-Fotolia.com