So spannend war die Fußball Bundesliga schon lange nicht mehr

Mehr als eine Spitzenmannschaft

In der Saison 16/17 erreicht der deutsche Fußball Höhepunkte, denn so spannend wie in der aktuellen Saison war es schon lange nicht mehr. Umso attraktiver wird damit auch der traditionelle Volkssport.

Zusätzliches Wissen über die aktuelle Saison

Fußball- und Wettfreunde sind verwirrt und wissen kaum noch, auf welche Mannschaft sie profitabel setzten können. Geht es Ihnen auch so? Mit etwas zusätzlichem Wissen über die aktuelle Saison lassen sich Wetten zum Beispiel auf www.online-sportwette.net mit mehr Hoffnung auf Erfolg abschließen.

Trainingshilfsmittel für Fußballtrainer

Über die Spannung in der aktuellen Saison

Die deutsche Bundesliga, die als Eliteliga gilt, zeichnet sich momentan durch einen hohen Spannungsfaktor aus. Dieser verleiht dem Fußballsport mehr Attraktivität und lässt Fans wahrhaft mitfiebern. Im Wettzeitalter ergeben sich daraus allerdings auch für Experten gewisse Risiken bei dem Einsatz von Geldern. Doch mit Hilfe genauer Analysen der letzten Spielergebnisse, Statistiken und Vorkommnissen lässt sich die Wahrscheinlichkeit erhöhen, auf die richtige Mannschaft, die künftigen Sieger zu setzen. Lange Zeit, gut vier Jahre, dominierte der Verein FC Bayern München die Bundesliga wie kein anderer. Die Mannschaft galt als Weltklasse und galt als nahezu unschlagbar. So war in der Saison der letzten Jahren bereits um Ostern sichern, dass der FC Bayern München wieder einmal die Bundesliga gewinnen und Deutscher Meister werden würde. Langweilig. Fans anderer Mannschaften schienen auch längst frustriert. Der FCB galt als sicherer Sieger aller Zeiten und hat dem Fußballsport jegliches Spannungsmoment geraubt. Diese Situation führte zu Langeweile und förderte Frust seitens der Fans. Auf den FC Bayern als Verein zu setzten und Wetten abzuschließen, galt stets als sicher und ohne jedes Risiko. Zumindest bis jetzt. Die Faustregeln scheinen in der aktuellen Saison jedoch nicht mehr aufzugehen. Maßgeblich hierfür ist vor allem der Aufstieg der Leipziger.

RB Leipzig als Spannungsfaktor

Wohl kaum ein Fußballexperte hätte es den Leipzigern vor ein paar Monaten zugetraut. Dem Neuaufsteiger RB Leipzig, der stets als Spaßverein tituliert wurde, gelingt es momentan die gesamte Bundesliga aufzumischen und wesentlich zur Spannung und den Umbrüchen in der Tabelle beizutragen. Denn so ist der RB Leipzig gegen aller Erwartungen auch am elften Spieltag noch vollends ungeschlagen und ist momentan sogar Tabellenerster der Bundesliga. Grandiose Spielleistungen zeigen aber auch mindestens drei weitere Mannschaften, die für Überraschung sorgen und durch ihre solide Spielweise die erwarteten Ergebnisse deutlich durcheinander bringen. So überzeugen derzeit neben dem RB Leipzig insbesondere auch Hertha aus Berlin, der Sinsheimer TSG und der FC Köln mit ihrer Spielweise. Die konstanten Leistungen aller vier genannten Mannschaften sollten Sie in jedem Fall bei Ihren Tipps berücksichtigen.

Wer macht das Rennen um den Deutschen Meister?

Die Spitzenmannschaften wie der FCB ebenso wie der BVB scheinen durch die anderen Mannschaften eher verwirrt, als das Sie auf diese Mannschaften in der Saison noch setzten sollten, auch wenn die beiden Spitzenmannschaften noch auf den vorderen Plätzen liegen. Dass die aufsteigenden Mannschaften, die für die derzeitigen Spannungsmomente in der Bundesliga verantwortlich sind, jetzt Vollgas geben und richtig auffahren werden, ist sehr wahrscheinlich. Auch unter psychologischen Aspekten des Schocks sollten Sie von Spitzenmannschaften momentan nicht mehr allzu Großes erwarten. Der bislang ungeschlagene RB Leipzig wird in jedem Fall versuchen, den Zustand der bislang unbesiegten Mannschaft mit allen Spielerkräften zu verteidigen. Den Spitzenmannschaften hingegen scheint es an diesem Motivationsschub zu mangeln.

©p!xel 66-Fotolia.com