Trainingsübung Kick Dreher

Variante

Medien

Video Kick Dreher

Beschreibung

Übungsablauf

Jetzt aber los, je schneller, desto besser. Unsere Sohlen beherrschen den Ablauf ganz gut, es geht aber noch dynamischer.

Schaue genau hin, der Ball wird mit dem linken Fuß gestoppt, dann das wird der linke Fuß vor dem Ball abgesetzt. In der Drehung berührt der rechte Fuß den Ball nur leicht und schiebt ihn auf die andere Seite. Der Kick benötigt dazu keine hohe Intensität.

Beschreibung:

Der Ball wird in der Vorwärtsbewegung von links nach rechts und zurück gespielt. Dann stellen wir den linken Fuß kurz auf den Ball. Jetzt kommt der entscheidende Moment: mit der Körperdrehung geben wir dem Ball einen leichten Kick mit dem rechten Fuß auf die andere Seite. Nur so können wir ihn nach der Drehung wieder mit dem rechten Fuß kontrollieren und den Ablauf in die entgegengesetzte Richtung fortsetzen. Wir bewegen uns wieder etwas vorwärts und dann erfolgt erneut die Drehung. So geht es immer weiter.....

5 Stück Freistoss Dummies Freistossmauer

Variationen

  • Wir stoppen den Ball mit dem rechten Fuß.
  • Wir stoppen den Ball abwechselnd mit rechts und links!

Tipps

  • Schnelle Drehung, hohes Tempo.
  • Individuelle Fehlerkorrektur.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren
  • E-Junioren (U10/U11)

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Mit rund 130 erläuternden Spielfeldabbildungen und rund 70 Fotos

Das Mittelfeld ist das Herzstück einer Fußballmannschaft und ist sowohl mit der Angriffsreihe, als auch mit der Abwehrkette verbunden. Dementsprechend ist das Anforderungsprofil für die Spieler in diesem Mannschaftsteil sehr komplex.

In diesem Buch geht es um das Positionstraining zwischen Mittelfeld und Angriff. Die Systematik ist die gleiche wie in dem vorhergehenden Leitfaden und beschreibt die Aufgaben der defensiven und äußeren Mittelfeldspieler im Verbund mit den Angreifern. Neben den individual-, gruppen- und mannschaftstaktischen Aspekten wird theoretisch und praktisch sehr viel Wert auf die Ausrichtung an die jeweilige Spielsituation gelegt.

Mehr erfahren

Erfolgreiche Taktik

Es gibt kaum ein komplexeres Thema im Fußball als die Erstellung eines Matchplans, um mit der richtigen Taktik zum Erfolg zu kommen. Das liegt zum einen daran, dass unglaublich viele Faktoren berücksichtigt werden müssen, zum anderen aber auch daran, dass im Spielverlauf flexible Reaktionen auf sich verändernde Bedingungen möglich sein müssen.

Dieses Buch geht auf all diese Aspekte ausführlich in Theorie und Praxis ein und vermittelt dem Fußballtrainer ein umfassendes analytisches Wissen und Möglichkeiten, wie er sein Team und die Einzelspieler kognitiv und praktisch im Bereich Problemlösungen verbessern kann.

Mehr erfahren

Band II - Training im mittleren Amateurbereich

Dieses Buch ist als Fortsetzung des vorherigen Teils für diejenigen Amateurtrainer gedacht, die ihr Praxisrepertoire erweitern und ihre Trainingseinheiten noch variabler gestalten möchten. Die Trainingsbausteine beziehen sich wieder auf die Themen Aufwärmen, Intensivtrainings in den Bereichen Technik und Taktik und motorische Fertigkeiten, beziehen aber auch das Positionstraining und die Regenerationsförderung mit ein.

Tipps und Ratschläge zur Organisation erleichtern die langfristige Planung und die Anpassung des Trainings an die verschiedenen Saisonphasen. Mit den beiden Büchern zu diesem Thema erhält jeder leistungsorientierte Trainer eine unschätzbare Hilfe für ein optimales Training an die Hand.

Mehr erfahren

Athletiktraining ohne teure Hilfsmittel und Geräte

<pschon>

Genau darum geht es in dieser DVD. Es werden zahlreiche Übungsformen zur Verbesserung der Beweglichkeit und der Stabilität vorgestellt, die alle Körperbereiche berücksichtigen und für jeden geeignet sind, nicht nur für Leistungssportler. Das hier vorgestellte Athletiktraining steigert aber nicht nur die Leistungsfähigkeit, es ist auch ein hervorragender Baustein für die Prävention von und die Verbesserung der Regenerationsfähigkeit nach Verletzungen.

</pschon>

Mehr erfahren