Trainingsübung Suchen und finden

Variante

Medien

Reaktionsschnelligkeit mit zusätzlichen kognitiven Fähigkeiten

Beschreibung

Übungsablauf

Diese tolle, variantenreiche Aufwärmübung stammt im Ursprung von Dirk Bröker aus seiner Zeit als Coerver-Head-Coach für Norddeutschland. Zwischenzeitlich ist diese Übungsform in einigen Lehrbüchern zu finden und wird hier deutlich erweitert.

Vom Aufbau bis zu den Varianten, kannst du dir die Inhalte als PDF am Ende der Beschreibung downloaden. Falls du es noch nicht entdeckt hast, besteht die Möglichkeit, diese Übung in deine individuelle Übungsmerkliste schieben. Wie das geht, erfährst du hier.

Geeignet für jede Altersklasse, Schwerpunkte mit Varianten setzen

Durch die hohe Anzahl der innovativen Varianten ist es problemlos möglich, die Abläufe auf das Leistungsniveau anzupassen. Nur wenige Abläufe sind schwieriger, du kannst dein Training problemlos steigern.

Die Varianten haben wir in zwei Gruppen eingeteilt: Die Inhalte werden über die farbige Bodenmarkierungen und/oder den Hütchentoren verändert.

Das Team wird diese Aufwärmübung mit Freude absolvieren und wir schulen Reaktionsschnelligkeit mit zusätzlichen kognitiven Fähigkeiten.

Überhangspieler: Trainingsbeteiligung ist kein Wunschkonzert

Es sind zum Beispiel 13 Spieler anwesend. Bilde 4 Gruppen mit jeweils 3 Spielern, Ein Spieler ist ein Überhangspieler und deshalb wird eine Markierungsfarbe nicht 3x, sondern 4x vergeben. Wie dies die Abläufe verändert, erfährst du in der Ablaufbeschreibung.

Aufbau:

  • Bodenmarkierungen und Hütchen sollten in 4 verschiedenfarbigen Ausführungen verfügbar sein. Unser Aufbau besteht aus den Farben Rot, Grün, Blau und Gelb.
  • Mit vier verschiedenfarbigen Hütchen markieren wir ein rechteckiges/quadratisches Übungsfeld.
  • Für die Akteure halten wir verschiedenfarbig Markierungen bereit. Bei 12 Spielern benötigen wir beispielhaft 3 rote, 3 grüne, 3 blaue und 3 gelbe Markierungen.
  • Jeder Spieler verfügt über einen Ball.
  • Für die Hütchentor-Varianten: Im Feld werden mindestens 3x3 verschiedenfarbige Hütchentore platziert, die Breite eines Tores sollte einen Meter nicht unterschreiten.

Standardabläufe:

  1. Ablauf ohne Hütchentore
    • Die Spieler dribbeln frei im Übungsfeld, jeder Spieler hält eine der verschiedenfarbigen Markierungen in einer Hand.
    • Begegnen sich zwei Spieler, tauschen sie die Markierungen durch Übergabe.
    • Auf Trainerkommando treten die Spieler auf die Bälle und diese ruhen.
    • Die Spieler mit gleicher Markierungsfarbe sammeln sich irgendwo im Übungsfeld und halten die Markierungen nach oben. Welches Team schafft dies am schnellsten.
    • Eventuelle Überhangspieler schließen sich den entsprechenden Gruppen an.
  2. Ablauf mit Hütchentoren
    • Die Spieler dribbeln eingeschränkt frei im Feld. Sie sollen immer wieder ein Hütchentor mit der gleichen Farbe ihrer Bodenmarkierung durchdribbeln.
    • Weiter geht es wie im Ablauf A.

Variationen

Varianten zu A und B

  • Die Gruppen versammeln sich nach dem Trainerkommando nicht irgendwo, sondern in der Ecke des Übungsfeldes mit der gleichen Hütchenfarbe wie die Markierungen.
  • Nach dem Trainerkommando ruht der Ball nicht, es wird zum Treffpunkt der Gruppe gedribbelt.
  • Der Tausch der Bodenmarkierungen darf nur bei unterschiedlichen Farben erfolgen.
  • Die Hütchentore müssen in der Reihenfolge Rot, Grün, Blau und Gelb durchdribbelt werden.
  • Die Spieler passen durch die Hütchentore (Balltausch). Damit dies gelingt, müssen sie kommunizieren.
  • Vor dem Durqueren eines Hütchentores wird eine Finte ausgeführt.
  • Als Wettkampf: Aus der Siegergruppe erhält jeder Spieler einen Punkt. Wer hat am Ende die meisten Punkte gesammelt?

Tipps

  • Wettkampf nicht vergessen!
  • Beidfüßigkeit fordern!
  • Tempowechsel fordern! Nach dem Durchqueren eines Hütchentores folgt eine deutliche Temposteigerung.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 12
Maximum Gruppengröße: 16, nach Übungsfeldgröße
Material: Bei 12 Spielern: Pro Spieler einen Ball, 4x4 verschiedenfarbige Hütchen, 4x3 verschiedenfarbige Markierungen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Aufwärmen und Technik komplett

Diese DVD stellt gerade für Amateurtrainer, die wenig Zeit für die Trainingsplanung haben, eine große Hilfe dar. Sie bietet eine große Fülle an Übungen zu den Themen Aufwärmen und Technik an und nutzt für die Darstellung das Potential dieses Mediums optimal aus.

Die Einheiten werden in tollen Filmsequenzen präsentiert und durch ausführliche Erläuterungen und zusätzliche Tipps ideal ergänzt. So kann jeder Fußballtrainer ganz leicht die für sein Training passenden Sequenzen rausziehen und in seine Planung integrieren. Die vorgestellten Übungseinheiten sind so konzipiert, dass beide Themen funktionell miteinander verknüpft werden.

Mehr erfahren

Ein Ratgeber für junge Talente, Eltern und Trainer

Dieser Ratgeber richtet sich sowohl an junge Fußballtalente und deren Eltern, als auch an Fußballtrainer, die Ihre Schützlinge auf den Weg zum Fußballprofi begleiten und fördern möchten.

Er beschäftigt sich mit entwicklungsgerechten Inhalten, dem Talentbegriff und den Karrierewegen von Thomas Müller und Co. Es gibt zahlreiche Tipps zum Eigentraining: Ob zur Verletzungsprävention oder mit dem Ball, allein und mit Freunden, zuhause, im Garten oder auf Bolzplätzen – jeder, der sich in bestimmten Bereichen weiterentwickeln möchte, findet umfassende Anregungen.

Darüber hinaus gibt es viele praktische Hinweise rund um den Sport.

Mehr erfahren

Nach dem Spiel ist vor der Liebe

Bestsellerautorin Hanna Dietz begibt sich in diesem Roman in die Fußballwelt aus der Sicht einer Fußballmutter. Carolin ist geschiedene und alleinerziehende Mutter und meint sich und ihrem Sohn einen Gefallen zu tun, in dem sie ihn in der F-Jugend des Dorfvereins anmeldet.

Sie träumt davon neue, interessante und entspannte Kontakte knüpfen zu können. Was sie dann aber erwartet, darauf ist sie nicht vorbereitet. Männliche Experten, die Alles besser wissen, neureiche, überkandidelte Fußballmütter und dazu Intrigen, Mobbing und Pöbeleien. Und natürlich attraktive Männer, die lang vergessene Gefühle wieder aufleben lassen. Fußball mal aus einer ganz anderen Perspektive.

Mehr erfahren

Konzepte, Perspektiven, Ideen & Visionen

Das Passspiel ist die Seele des modernen Highspeedfußballs. In diesem Buch wird dieses Thema unter allen möglichen Gesichtspunkten und aus verschiedenen Blickwinkeln ausführlich betrachtet. Das beginnt mit dem Kinder- und Jugendbereich und dem Ausblick in die Zukunft, geht über den Amateurbereich bis zu den Profis.

Viele bekannte und anerkannte Autoren, darunter berühmte nationale und internationale Koryphäen stellen nicht nur ihre Sichtweise von modernem Passspiel vor, sondern geben auch praktische Hilfen, die sofort im Training einsetzbar sind. Ein unglaublich umfassendes Werk für jeden Fußballtrainer zur Eigenreflexion und zur Umsetzung in die Praxis.

Mehr erfahren