Trainingsübung Formica

Variante

Video

Video Formica Formica
Video Formica Formica

Beschreibung

Übungsablauf

Was hier schon verwirrend und kompliziert ausseht, ist bei genauer Betrachtungsweise gar nicht so schlimm.

Beobachte einmal den Spieler oben links in der Ecke und verfolge seinen Dribbelweg. Er biegt zweimal nach rechts ab, nach dem zweiten Mal geht es in den Slalom und das ist es auch schon. Der gleiche Weg erfolgt dann in der zweiten Variante, dann erschwert ein Passspiel den Ablauf.

Obwohl wir uns hier beim Aufwärmen befinden, sollte in den jüngeren Jahrgängen nicht auf einen Wettkampf verzichtet werden. Dieser Hinweis verfolgt uns immer wieder und du solltest ihn beherzigen, denn Kinder lieben Wettkämpfe und deshalb bieten wir sie ständig an. Bei den "Älteren" kannst du die Abstände vergrößern und sie auch ein- zweimal ohne Ball durch die Strecke schicken, dann allerdings mit sehr hohem Tempo. Die Richtungswechsel werden dann zur kleinen Herausforderung.

Beschreibung:

Der Übungsaufbau sieht kompliziert aus, ist er aber gar nicht. Schau die die Anordnung der Hütchen an. Ein Quadrat (Rechteck) befindet sich im Übungszentrum und ein weiteres Quadrat (Rechteck) begrenzt das äußere Übungsfeld. Die Markierungen begrenzen das Feld zusätzlich und an den Startpositionen haben wir jeweils Markierungen als Abstandshalter zum Feld ausgelegt. Diese sind wichtig, damit es nicht zu Störungen im Ablauf kommt.

Beobachten wir nochmal den Spieler oben links: er dribbelt horizontal durch die Bahn und an der letzten Markierung des Übungsfeldes biegt er um 90 Grad nach rechts ab. Dann dribbelt er weiter bis zum letzten Hütchen und biegt wieder nach rechts, diesmal ins Übungszentrum ab. Jetzt folgt ein Slalomdribbling auf der Diagonalen um die Hütchen herum und am Ende geht es in die Ausgangsgruppe zurück.

Trainingszubehör - Ideal für den Einsatz im Training oder bei vielen Sportspielen

Variationen

  • Wettkampf nicht vergessen.

Tipps

  • Erhöhe langsam aber stetig das Ablauftempo.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8, weiterführend 12.
Maximum Gruppengröße: 12, weiterführend 16.
Material: Jeder Spieler hat einen Ball, 8 Hütchen, 12 Markierungen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Direktes Passspiel, blitzschnelles Kombinieren und erfolgreich angreifen

Dieses Heft zum Thema Angriffsfußball ergänzt die entsprechenden DVDs und hat natürlich den Vorteil, dass es vom Trainer mit auf den Platz genommen werden kann. So kann er die grafisch sehr schön und anschaulich dargestellten Übungen zum Direktspiel und zum schnellen Kombinieren sich selber aber auch seinen Schützlingen immer wieder optisch und vor Ort in Erinnerung rufen.

Der theoretische Teil beschäftigt sich damit wie komplexe Trainingsformen exakt vermittelt und Abläufe professionell beobachtet werden können. Im folgenden Praxisteil werden neben den Grundübungen kleine Spielformen mit verschiedenen Zielsetzungen und unterschiedlicher Komplexität dargestellt.

Mehr erfahren

- Talentejäger sind immer auf der Suche nach dem perfekten Fußballspieler

Mrosko ist eigentlich der geborene Fußballer. Fußball ist sein Leben und vielleicht hätte aus ihm "was werden können", eine Verletzung sorgt dafür, dass er seine Karriere als aktiver Fußballer frühzeitig aufgeben musste. Dies war aber für Lars Mrosko kein Grund, den Fußball komplett aufzugeben, er wird Jugendtrainer bei TeBe Berlin, später Talentscout für St. Pauli, Wolfsburg und dann sogar für den FC Bayern.

Mrosko bewegt sich plötzlich in einer Welt, die ihm fremd erscheinen musste.Er wuchs in einfachen Verhältnissen in Neukölln auf, finanziert sich in jungen Jahren durch Ladendiebstähle.

Mehr erfahren

Von der Spielanalyse bis zur Trainingsform

Moderne Verteidigung umfasst heute die gesamte Mannschaft, nicht nur die Abwehrkette und die defensiven Mittelfeldspieler. Sie kann je nach Spielausrichtung schon weit in der Gegnerhälfte mit der frühzeitigen Störung des Spielaufbaus beginnen.

Das Training eines solchen Konzeptes ist natürlich für jeden Trainer eine Riesenherausforderung. Zum und Glück steht ihm dabei dieses Buchhighlight wirklich hilfreich zur Seite. Hier werden alle Aspekte, vom Individual- über das Gruppen- und Mannschaftstraining bis zu den verschiedenen taktischen Aspekten ausführlich behandelt und in praktischen Übungseinheiten dargestellt. Eine unschätzbare Hilfe für jeden Trainer zum Verständnis des Konzeptes und der praktischen Umsetzung.

Mehr erfahren

Trainingsformen, Hintergrundwissen und Analysen

Dieses Buch beleuchtet die Hintergründe, warum die Förderung des Nachwuchses in unserem Nachbarland so einen exzellenten Ruf genießt. Schließlich muss es einen Grund geben, warum ein Land mit vergleichsweise wenigen aktiven Fußballern so erfolgreich sein kann.

Peter Hyballa stellt hier das gesamte Konzept der Nachwuchsförderung in den Niederlanden vor und gibt so Fußballtrainern im Kinder- und Jugendbereich eine hervorragende Arbeitsvorlage für ihre Trainingsausrichtung. Dabei geht er sowohl auf theoretische Grundlagen zur Organisation, auf die praktische Umsetzung in konkreten Trainingssituationen, als auch auf die Philosophie ein, die dahintersteckt.

Mehr erfahren