Trainingsübung Threepack-Wings

Variante

Medien

Trainingsübung - Flügelangriffe mit Torabschluss
Fußballtraining - Flügelangriffe mit Torabschlusss

Beschreibung

Übungsablauf

Nachdem dein Team die Einstiegsübung beherrscht, sollten wir den Ablauf weiter steigern. Im PDF unten, haben wir den kompletten Ablauf nochmals erklärt, was wir uns hier größtenteils ersparen.

Im Ablauf kommt jetzt ein „freier“ Spieler hinzu. Dieser Spieler ist deshalb „frei“, weil er auf seiner Position verbleibt. Er verfügt dort über mindestens einen Ball, den er für seinen Einstieg in die Übung benötigt. Entweder holt er diesen nach dem Ablauf immer wieder auf seine Position zurück, oder er hat mehrere Bälle an seiner Markierung liegen.

Hinzu kommen ein Doppelpass, eine Flanke und ein Torabschluss

Diese Trainingsübung ist eine Erweiterung. Dort, wo die Einstiegsübung endet, geht der Ablauf jetzt weiter. Hinzu kommen ein Doppelpass auf der anderen Spielfeldseite, eine Flanke und ein Torabschluss. Dazu müssen sich Spieler entsprechend in weiteren Räumen anbieten.

In der Animation kannst du die Vielfalt dieser Trainingsübung schon erahnen, in der Praxis wird das noch viel deutlicher. Nicht einfach, aber wenn du die nötige Geduld aufbringen kannst, wirst du belohnt werden, mit einem tollen Training.

Organisation:

Die Organisation dieser Übung entspricht im Wesentlichen der Einstiegsübung. Es gibt folgende Abweichungen:

  • Anders als in der Einstiegsübung, benötigen wir jetzt die Bodenmarkierungen links und rechts (bei der Seitenverkehrt-Variante) in der Nähe der Grundlinie.
  • An der Markierung an der linken Seite der Torauslinie wird ein freier Spieler postiert, er verfügt über einen Ball. Dieser kehrt nach jedem Übungsablauf auf diese Position zurück. Nach einigen Durchläufen wird er ausgewechselt.

Ablauf:

Die Punkte 1 bis 5 entsprechen der Einstiegsübung:

  • 1. Der Startspieler dribbelt an und schießt aufs Tor. Gleichzeitig passt der Spieler auf der linken Angriffsseite auf die rechte Seite zum Mitspieler. Der Pass kann, je nach Leistungsvermögen, als Flugball gespielt werden.
  • 2. Nach dem Torschuss dreht der Startspieler nach rechts ab und bietet sich zum Doppelpass mit dem Passempfänger des Flugballes an.
  • 3. Nach seinem Pass läuft der Spieler von der rechten Position in die Tiefe und erhält dort den Rückpass.
  • 4. Er kontrolliert den Ball kurz, zieht zur Grundlinie und flankt vors Tor.
  • 5. Der Spieler, der auf der linken Seite gestartet ist, läuft nach seinem Pass in den Strafraum und verarbeitet dort die Flanke zum Torerfolg.

Unterschied zur Einstiegsübung (in der Grafik rot):

  • 6. Anschließend dreht der Spieler, der die Flanke verarbeitet hat, zur linken Seite ab.
  • 7. Er erhält das Zuspiel vom freien Spieler, der sich von der Grundlinie wegbewegt und den Rückpass in den Lauf erhält.
  • 8. Es folgt eine Flanke in Richtung zweiter Pfosten.
  • 9. Dorthin orientiert sich der Startspieler des gesamten Ablaufs und verarbeitet die Flanke direkt zum Torerfolg.
  • Anschließend holen die Spieler die Bälle und kehren in die Ausgangsgruppen zurück. Zwischenzeitlich startet die nächste Dreiergruppe in die Aktion. Der Spieler in der linken oberen Ecke verbleibt an auf seiner Position, wie bereits unter „Organisation“ beschrieben. Er holt sich seinen „Startball“ immer zurück.

Variationen

  • Ablauf seitenverkehrt.
  • Ablauf von links oder rechts nach Trainervorgabe. Dann wird auf der rechten Seite ein weiterer „freier“ Spieler postiert.

Tipps

  • Der Einstieg in die Übung erfolgt in Zeitlupe mit Erklärungen.
  • Die Teams müssen nach ihrer Aktion das Übungsfeld schnellstmöglich verlassen (nur der freie Spieler vorne links nicht).
  • Die Positionen in den Gruppen werden nach jedem Ablauf getauscht.
  • Das Pass-Timing sollte stimmen, achte darauf.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + Torwart
Material: Pro Schussgruppe: 3 Bälle, 5 Bodenmarkierungen und ein Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, verschiedene Abstände sind möglich.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Muskeln richtig dehnen – Effektives Stretching auf anatomischer Grundlage

Viele Sportarten haben Laufelemente, aber die wenigsten wissen, wie richtiges Laufen wirklich geht. Diese Lücke schließt dieses Buch auf beeindruckende Weise. Die korrekten Bewegungsabläufe beim Laufen und sinnvolle zum Lauftraining passende Stretchingübungen werden ausführlich beschrieben und vor allem durch ausgezeichnete anatomische Zeichnungen unglaublich präzise dargestellt.

Damit lernen die Sportler selber, welche Muskeln wie beansprucht werden, wie sie falsches Laufen vermeiden und die Effizienz und Leistung steigern können. Trainer und angehende Sportwissenschaftler erhalten ein hervorragendes Hilfsmittel, um das Lauftraining zu optimieren und das Verletzungsrisiko ihrer Sportler zu minimieren.

Mehr erfahren

Trainingsplanung und Trainingsinhalte im Kinderfußball

Fußballtraining mit Kindern muss vor allem Spaß machen und es darf eins nicht sein, langweilig. Das sind die Voraussetzungen unter denen Ingo Anderbrügge in dieser DVD 29 Übungen mit zahlreichen Varianten vorstellt, damit die Kids dennoch viel lernen können.

Diese Sammlung aus den Bereichen Aufwärmen, Passspiel, Technik, Koordination, Torschuss und Spielformen ermöglicht es einem Fußballtrainer im Kinderbereich eine ganze Saison abwechslungsreich zu gestalten. Die Trainings- und Organisationspläne sind hervorragend strukturiert und so für jeden Trainer leicht umsetzbar und mit dem Medium DVD natürlich ganz leicht nachzuvollziehen.

Mehr erfahren

Ratgeber für Menschenführung, Teambildung und Coaching im Fußball

Eine erfolgreiche Mannschaft ist mehr als die Summe der Stärken der Einzelspieler. Diese Erkenntnis bewahrheitet sich Jahr für Jahr, wenn sogenannte Underdogs einen besseren Tabellenplatz belegen als vermeintliche Startruppen mit einem Riesenbudget.

Ausgehend von den drei Säulen Vertrauen, Loyalität und Respekt und dem Wissen wie man lernt, mit schwierigen Situationen umzugehen, zeigt dieses Buch engagierten Trainern, was sie tun können, um aus ihrer Mannschaft ein echtes Team zu formen. Alle möglichen Aspekte werden dabei beleuchtet, äußere Gegebenheiten, situative Ereignisse bis zur Beurteilung der Persönlichkeitsstrukturen und der Einflussnahme darauf. Eine wahre Fundgrube für jeden echten Coach.

Mehr erfahren

Special 3 - Ein Leitfaden

Dieses Buch ist ein einziges Plädoyer für offensiven Fußball mit Kreativität und Spaß, aber nicht kopf- und konzeptlos. Der Autor betont ausdrücklich, dass ein solches Unterfangen nur mit einer gut durchdachten Planung gelingen kann. In diese fließen einerseits psychologische Aspekte wie die Rolle des Trainers und die Besonderheiten der Kindes- und Jugendlichenentwicklung ein.

Andererseits spielt langfristig auch die organisatorische Konzeption eine wichtige Rolle. Neben diesen theoretischen Überlegungen werden im praktischen Teil Übungsmöglichkeiten für kreatives Offensivspiel in den verschiedenen Altersklassen vorgestellt, die immer unter der Prämisse stehen, Spaß am Fußballspiel zu erhalten und zu fördern.

Mehr erfahren