Trainingsübung Spiegelschuss

Variante

Medien

Pässe aus der Nahdistanz und in die Tiefe
Doppelpässe und den Ball prallen lassen

Beschreibung

Übungsablauf

Damit die Grafik nicht zu winzig wird, wurde dort nur der Ablauf von der linken Seite dargestellt, im angehängten PDF sind beide Übungsseiten verarbeitet.

Wir nutzen diese Passkombination bis zum Torschuss, um von den Spielern hohes Tempo im Passspiel zu fordern und zwischen druckvollen und gefühlvollen Pässen zu entscheiden. Dabei kommen sämtliche Passtechniken zum Einsatz, die für schnelles Spiel erforderlich sind.

Pässe aus der Nahdistanz, in die Tiefe, Doppelpässe und den Ball prallen lassen

Gutes und schnelles Spiel in die Spitze, in der Praxis werden so gezielt Überzahlsituationen geschaffen. Dazu gehören Pässe aus der Nahdistanz, Pässe in die Tiefe und blitzschnell ausgeführte Doppelpässe in den Raum. Im Ablauf dieser Übung wurden weiterer wichtige Elemente, wie das Klatschen und der Sprint in den freien Raum hinzugefügt. Dies beschleunigt den Weg zum Torabschluss zusätzlich und in der Variante mit Abwehrspieler versuchen wir auszubremsen, dies gilt es für die Angreifer zu vermeiden.

Angereichert wird die Trainingsübung durch die geforderten Auftaktbewegungen, die gutes Timing erfordern und unbedingt von den Spielern einzufordern sind. Vielleicht nicht gleich beim ersten Durchlauf, aber dann sind sie unverzichtbar. Weiterhin sollten die Gruppen nach einigen Durchläufen die Seiten wechseln, so trainieren wir zusätzlich die Beidfüßigkeit.

Aufbau:

  • Für den Ablauf von beiden werden benötigt: 10 Hütchen, ein Tor und einige Bälle.
  • Die Größe des Übungsfeldes ist variabel, bis hin zur gesamten Spielfeldbreite.
  • Ein Hütchen markiert den Aufbau, zwei weitere stehen gestaffelt am Flügel und ein weiteres in der Tiefe.
  • Die Startposition A wird mindestens doppelt besetzt, die andere Positionen einfach, auch hier sind mehre Spieler möglich, dort befinden sich die Bälle.
  • Jetzt noch ein Torwart ins Tor und los geht es.

Technikball Mini - Größe 1

Ablauf:

  1. Spieler A passt zu C, der vor dem Passempfang eine Auftaktbewegung ausführt.
  2. C lässt den Ball zu B prallen, der ebenfalls eine Auftaktbewegung ausführt.
  3. C leitet den Ball in die Tiefe zu D weiter, der ebenfalls eine Auftaktbewegung ausführt.
  4. D legt auf C ab, der sich im Feld anbietet.
  5. B spielt zurück auf D (Doppelpass).
  6. D passt vors Tor zu A, der sich von seinem Hütchen gelöst und das Hütchentor durchlaufen hat. A schießt aufs Tor, ohne oder mit vorheriger Ballkontrolle.
  • Der Ablauf auf der anderen Seite erfolgt entsprechend.
  • Nach der Aktion übernimmt A Position B, B Position C, C Position D und D holt den Ball und wird Startspieler.

Variationen

  • Nach dem Pass von B zu D wird B Verteidiger und stört beim Doppelpass passiv.
  • Wettkampf: Welche Gruppe erzielt die meisten Tore in einer vorgegebenen Zeit.

Tipps

  • Nach einigen Durchläufen tauschen die Gruppen die Seiten, so wird die Beidfüßigkeit intensiv trainiert.
  • Auf die Ausführung der Auftaktbewegungen achten.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 10 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 18 + Torwart
Material: 10 Hütchen, ein Tor und einige Bälle.
Feldgröße: Gesamten Spielfeldbreite möglich.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Gehirntraining mit viel Spaß

Life Kinetik® ist ein spaßiges koordinatives Gehirntrainingsprogramm, das sich von anderen Angeboten deutlich unterscheidet. Es werden spezifische Bewegungen in sechs Bereichen genutzt, um das Gehirn wie einen Muskel aufzubauen, in dem neue Synapsen aufgebaut werden und die Vernetzung erweitert wird.

Grundsätzlich ist dieses Training für jeden geeignet und natürlich auch für Fußballer sehr sinnvoll. Es werden alle Arten der Wahrnehmung, die Körperbeherrschung, der Bewegungsfluss und die kognitiven Fähigkeiten wie Auffassungsgabe, Handlungs- und Reaktionsschnelligkeit verbessert. Das sind alles Eigenschaften, die auch die Leistungsfähigkeit eines Fußballers verbessern können.

Mehr erfahren

Ein Handbuch für Trainer

TeamUp! - Werte gemeinsam leben! Im FLVW wurde TeamUp! erprobt und wissenschaftlich evaluiert, dort ist TeamUp! seit 2018 Teil der regulären Fortbildung für Trainer und Jugendleiter. Geschulte Lehrreferenten bieten Lehrgänge in der Lizenzverlängerung an und nutzen das Konzept in Kurzschulungen, Feriencamps oder auf Jugendleitertagungen. Auch im Berliner Fußball-Verband fand bereits ein erster TeamUp!-Lehrgang statt.

Das TeamUp!-Trainerhandbuch vermittelt, wie du Mannschaftsführung und Fußballtraining so gestalten kannst, dass neben sportlichem Können auch gemeinsame Werte und soziale Kompetenzen deiner Jugendspieler gestärkt werden. Im Mittelpunkt stehen die Selbstreflexion sowie praktische Übungen und Trainingseinheiten für Teambuilding, wertebildendes Fußballtraining, Kommunikation und Konfliktmanagement.

Mehr erfahren

DFB-Training im mittleren Amateurbereich

Der mittlere Amateurbereich stellt häufig die Übergangsstufe zwischen Hobby- und Leistungsfußball dar, obwohl die Unterschiede zwischen den Vereinen je nach Anspruch und finanziellen Mitteln sehr deutlich sein können.

Dieses Buch richtet sich an ambitionierte Trainer in diesem Spielbereich und gibt ihnen eine Riesenauswahl an theoretischen Ratschlägen und praktischen Vorlagen zur Planung und Praxis des Fußballtrainings und erleichtert so die Organisation und Durchführung. Es stehen Trainingsbausteine zu intensiven Einheiten zur Verbesserung der motorischen Fertigkeiten, der Technik und verschiedenen Taktikaspekten zur Verfügung, die die Erstellung eines angepassten Trainingsprogrammes sehr einfach machen.

Mehr erfahren

Der Kinderbuch-Bestseller aus Großbritannien!

Ein Schulbuch, in dem sich alles nur um Fußball dreht und das dennoch die ganze Welt erklärt? So oder so ähnlich könnte eine Kurzbeschreibung dieses Kinderbuches lauten.

Mit kindgerechten Beschreibungen, die nie langweilig werden, und wunderschönen Grafiken dazu erzählen die Autoren einfach nur fantastische Geschichten, in denen der Fußball als Mittel zum Zweck benutzt wird, um alle möglichen Phänomene zu erklären. So lernen die Kinder oder auch die Erwachsenen, die ihnen die Geschichten vorlesen, ganz nebenbei ganz viel darüber, wie die Welt und die Menschen in allen möglichen Aspekten funktionieren.

Mehr erfahren