Trainingsübung Kreuzung

Variante

Video

Video Kreuzung Kreuzen vor dem Tor

Beschreibung

Übungsablauf

Unter "Taktiktraining", findest su eine komplette Übungsreihe zum Thema "Kreuzen".

Das Kreuzen vor dem Tor ist ein einfaches taktisches Mittel, welches wir für diese Übung übernommen haben, ohne es in den Vordergrund zu stellen. Wir trainieren keine Taktik, sondern den Torschuss. Das Kreuzen vor dem Tor nehmen wir gerne als kleine Beigabe für diese Übung mit.

Beschreibung:

Auf der rechten Seite der Torauslinie befindet sich ein Anspieler. An den beiden Starthütchen postiert sich jeweils eine Gruppe. Die Gruppe, die sich näher zum Anspieler befindet, ist mit Bällen ausgestattet. Vom Startspieler erfolgt ein Pass auf den Anspieler. Gleichzeitig mit dem Pass startet er und der erste Spieler der anderen Gruppe vors Tor. Ihre Laufwege kreuzen sich dabei. Der Anspieler passt einen dieser Spieler an, der sofort einen gezielten Torschuss ausführt.

Multi-Hürdensystem indoor

Variationen

  • Mit halbaktivem Verteidiger.
  • Die Angreifer können, müssen aber nicht kreuzen.
  • Ablauf von der anderen Seite.

Tipps

  • Immer beidbeinig trainieren!

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart + Anspieler
Maximum Gruppengröße: 10 + Torwart + Anspieler
Material: In einer Gruppe hat jeder Spieler einen Ball, 1 Tor, 2 Bodenmarkierungen als Orientierung.
Feldgröße: Abstand zum Tor nach Leistungsvermögen.

 

 

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Jetzt in einer erweiterten und überarbeiteten Neuauflage 2015: der "Meilenstein zur Fußballtaktik" (11Freunde)

Wer als Trainer, Spieler oder Fußballfan wirklich ernst genommen werden will, sollte dieses Buch kennen.

11Freunde schreibt über dieses Buch "Es ist längst ein Standardwerk" und diese 2015 erschienene 4. Neuauflage wurde um über 100 Seiten erweitert. Ein Lesebuch für Fußballtrainer, Spieler und alle Fußballfreaks, die die Geschichte der Fußballtaktik als Lesefreude erleben wollen. Trotz seines Umfangs wird dieses Buch nie langweilig.

Ausgerechnet ein Engländer hat uns diese Werk erschaffen, womit der Beweis erbracht ist, trotz der wenigen Erfolge, es gibt Engländer, die richtig viel vom Fußball verstehen.

Mehr erfahren

Viele Übungsbeispiele

B- und noch mehr A-Junioren sind auf dem Sprung in den Erwachsenenbereich, deshalb verlagern sich die Trainingsschwerpunkte auch immer mehr Richtung Athletik und Taktik, ohne die anderen Fertigkeiten zu vernachlässigen. Dieses Buch ist für jeden Fußballtrainer in diesen Altersklassen eine hervorragende Hilfe, um dieser stetig steigenden Komplexität gewachsen zu sein.

Einerseits vereinfacht es die Planung der diversen Trainingseinheiten durch die Benutzung einer einheitlichen Organisationsform, andererseits bietet es eine fast unerschöpfliche Sammlung an Übungsformen, aus der der Trainer die Teile herausziehen kann, die er für seine jeweilige Zielsetzung benötigt.

Mehr erfahren

Peter Hyballa - 4 Seminare

Kaum etwas hat den Fußball in den letzten Jahren so nachhaltig verändert und geprägt wie die Flachpassphilosophie. In dieser DVD Sammlung werden die wichtigsten Aspekte dieser Entwicklung in 4 DVDs ausführlich beleuchtet.

Zuerst gibt der Autor einen Gesamtüberblick zum Spielen mit Raum, Geschwindigkeit und Ball und den Unterschieden von One Touch, dem holländischen Totaalvoetball und dem spanischen Ticqui-Taca. Die restlichen 3 DVDs befassen sich jeweils mit einer dieser Spielphilosophien. Dabei werden zuerst die historische Entwicklung und die Grundlagen dargestellt, aber auch die Praxis mit zahlreichen Trainings- und Übungsformen kommt nicht zu kurz.

Mehr erfahren

Nutzung von Erkenntnissen aus dem Profifußball für alles Altersklassen

Amateurvereine haben oft keine spezifisch ausgebildete Medizinabteilung, die sich intensiv um die Spieler kümmert. Daher richtet sich dieses Buch an Fußballtrainer, die mehr zu dem Thema wissen möchten, um im Fall des Falles adäquat handeln zu können. Die Inhalte decken alle Aspekte ab, die die sportliche Leistungsfähigkeit negativ beeinflussen können.

Das beginnt mit den Kriterien der Sporttauglichkeit geht über den Einfluss von Erkrankungen auf die Teilnahme am Sport bis hin zu spezifischen Problemen. Einen breiten Raum nehmen Sportverletzungen ein, von den theoretischen Grundlagen über den Umgang damit bis zu präventiven Gesichtspunkten.

Mehr erfahren