Fußballtaktik: Kreuzen vor dem Tor

Grundsätze und Video-Übungen zum Erlernen des Kreuzens (Spieler hinter dem Ball)

In der Grafik kannst du erkennen, was wir trainieren wollen. Zwei Spieler ziehen in Torrichtung, die Laufwege kreuzen sich dabei. Unsere Spieler befinden sich in den Übungen, beim finalen Pass, immer hinter dem Ball, denn das wollen wir trainieren.

Wir machen uns was vor, wenn wir glauben, die Verteidiger würden einfach die Spieler übernehmen die kreuzen. Meistens treffen wir in den Spielen unserer Leistungsklassen auf eine Manndeckung und dort werden die Abwehrspieler versuchen, den Spielern zu folgen. Durch das Kreuzen schaffen die Angreifer nicht nur einen natürlichen Spieler-Block, sie haben auch den Überraschungseffekt auf ihrer Seite.

Fußballtaktik - Video-Training Kreuzen I

Unsere Einstiegsübung gibt es ähnlich schon auf Soccerdrills und zwar in der Rubrik "Torschuss", mit dem Übungsnamen "Kreuzen vor dem Tor". Sie eignet sich hervorragend zum Erlernen des Kreuzens, weil unsere Spieler den Sinn dieser Taktik erkennen werden und die Übung einfach im Ablauf ist.

Trainingshilfsmittel für Trainer und Vereine

Das Kreuzen vor dem Tor ist ein einfaches taktisches Mittel, um Abwehrspieler zu verwirren und freie Räume für ein gezieltes Anspiel zu schaffen. Wir konzentrieren uns hier ganz auf die Darstellung, wenn der Pass oder die Flanke in den Rücken der Abwehr gespielt wird. Das Kreuzen funktioniert natürlich auch mit dem Ball im Rücken und bei Eckbällen, aber dazu kommen wir in weiteren Artikeln.

Auf der rechten und linken Seite der Torauslinie befindet sich jeweils ein Anspieler. Diese Spieler müssen ausreichend Bälle zur Verfügung haben. An den beiden Starthütchen postieren wir jeweils eine Gruppe. Auf Trainerkommando oder Zuruf des Passgebers, startet jeweils der erste Spieler jeder Gruppe in Torrichtung. Ihre Laufwege kreuzen sich dabei. Der Anspieler passt einen dieser Spieler an, der sofort einen gezielten Torschuss ausführt.

Fußballtaktik - Video-Training Kreuzen II

Jetzt sind wir bereits soweit, dass wir das Kreuzen intensiv trainieren können. Dazu benötigen wir zwei Tore und an den Torseiten jeweils eine Spielergruppe. Auf dem Feld befinden sich zwei Spielerpaare, die sich ständig von einem zum nächstem bewegen, dabei kreuzen sich natürlich die Laufwege. Die Spieler an den Seiten dribbeln immer wieder hin und her, zunächst erfolgt ein Doppelpass, dann dribbeln sie bis zur Grundlinie und passen vors Tor.

In dieser Übung kannst du auf jeder Feldseite einen, später zwei Verteidiger postieren.

Fußballtaktik - Video-Training Kreuzen III

Jetzt wird es schwer und diese Übung kennst du vielleicht schon, es ist unsere "6er-Kombi" aus der Rubrik "Passen".

In der Übung kreuzen zwei Spieler, im Rahmen einer Kombination, vor dem Tor die Seiten. Damit schaffen wir jetzt eine spielnahe Situation beim Kreuzen und es wird richtig schwer.

Hütchen werden nur deshalb aufgestellt, damit sich die Spieler besser orientieren können. Die Pass- und Laufwege kannst du dem Video entnehmen. Nach kurzer Eingewöhnung soll die Übung mit Abwehrspielern durchgeführt werden. Beginne mit dem Ablauf wieder erst auf einer Übungsseite, diese Übung ist wirklich schwer.

Uwe Bluhm

Fußballtrainer - Infos

300x250 DFB-Bücher - Seitenleiste