Trainingsübung Spielverderber

Variante

Animation

Modernes Kindertraining im Fußball

Beschreibung

Übungsablauf

Kleine Abwandlung zur Vorgängerübung. Der finale Pass wird als lockerer Steilpass gespielt. Die Kinder sollen das Tempo mit und ohne Ball deutlich erhöhen. Wenn Du den Kindern noch mehr Spaß an dieser Übung vermitteln willst, baue am Ende des Übungsablaufes noch einen Torschuss ein. Du musst dann nur ein Tor aufstellen.

Beschreibung:

Drei Kinder stehen im Abstand von ca. 20 Metern zur Gruppe der Übenden. Sie drehen der Gruppe den Rücken zu. Der erste Spieler der Gruppe stratet mit dem Dribbling, wie in der Animation zu sehen. Auf Kommando des Trainers drehen sich die Kinder, die der Gruppe den Rücken zugedreht hatten, zum Übenden. Hierbei spielt es keine Rolle, wer oder wieviele Spieler sich umdrehen. Damit signalisieren sie ihre Anspielbereitschaft. Der dribbelnde Spieler hebt den Kopf und passt den Ball zu einem anspielbereiten Mitspieler. Anschließend läuft er am Passempfänger vorbei und erhält den Ball als Steilablage in den Lauf zurück.

Spielstandanzeige - Anzeigetafel beidseitig

Variationen

  • Verschiedene Pass- und Dribbeltechniken.

Tipps

  • Pass nur nach Augenkontakt.
  • Individuelle Fehlerkorrektur.
  • Immer beidbeiniges Training.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining
Minimum Gruppengröße: 6
Maximum Gruppengröße: 10
Material: Ausreichend Bälle pro Gruppe, 4 Hütchen oder Markierungen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, Länge ca. 20 Meter.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)