Trainingsübung Seitenwechsel

Variante

Medien

Kombinationsfußball mit Flügelwechsel

Beschreibung

Übungsablauf

Schade, dass ich Dein erstauntes Gesicht nicht sehen kann, beim ersten Betrachten der Animation. Diese Übung gehört zu den schwersten Einheiten auf Soccerdrills. Was ändert sich zur Einleitungsübung? Fast gar nichts! Die Übung wird jetzt nur von zwei Seiten gleichzeitig ausgeführt und Du benötigst mindestens 8 Spieler. Der finale Flügelwechsel erfolgt ebenfalls zum gleichen Zeitpunkt von beiden Aussenpositionen. Das funktionierenden Kurzpassspiel zu Beginn der Übung ist wichtig für den korrekten Ablauf. Viel Spaß damit im Training, mit dem Versprechen, diese Übung ist der Wahnsinn, wenn sie erstmal richtig läuft.

Ich versuche nochmal die Animation in Worte zu fassen:

- Auf den Startpositionen, an den Hütchen in der Animation, haben die roten Spieler einen Ball. Sie passen diagonal auf die anderen roten Spieler und verlassen anschließend die Übung in Richtung ihres Passes.

- Die Passempfänger passen zu den Spielern "Blau", die sich auf Höhe des Starthütchens befinden und laufen sich anschließend jeweils auf dem rechten Flügel frei. Ihre freigewordene Position wird von neuen Spieler eingenommen.

- Die angespielte blauen Übenden passen direkt zu den anderen blauen Spielern, die sich tief auf der Flügelposition befinden.

- Nach Ballannahme durch "Blau" erfolgt ein genaues Anspiel entlang der rechten Spielfeldbegrenzung zu den freigelaufenden Spielern "Rot".

- Die "Roten" konrollieren die Bälle und schlagen weite Pässe auf die anderen Spielfeldseiten zu den sich dort postierenden roten Spielern aus den anderen Gruppen.

- Die "Roten" stoppen die Bälle und passen auf die wartenden "Roten" zurück.

- Ballkontrolle durch die "Roten" und Mitnahme der Bälle ins Dribbling zu den Hütchen. Hier beginnt die Übung erneut.

10 gelbe und 10 rote Muldenhauben im Set - Top Qualität

Variationen

  • Verschiedene Passtechniken.
  • Hohe Anspiele beim Seitenwechsel.
  • Lauf- und Passrichtung seitenverkehrt.

Tipps

  • Übungsablauf beherrschen und gut erklären.
  • Immer beidbeinig trainieren!
  • Tempo fordern!

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Leistungstraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8
Maximum Gruppengröße: 14
Material: 2 Bälle pro Gruppe, 2 Hütchen oder Bodenmarkierungen zur Orientierung.
Feldgröße: Abstand zwischen den Spielern der Kurzpassgruppe mindestens 4 Meter, zum Flügelspieler nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Mit Übungsregister Quick-Finder - 448 Seien - fast 1,4 Kg schwer

Dieses Buch ist vor allem ein Praxisbuch, denn es bietet schließlich so viele Fußballübungen wie es Tage im Jahr gibt. Dennoch geht ein theoretischer Teil der Praxissammlung voraus, in dem es neben psychologischen Aspekten und dem Persönlichkeitsprofil eines Amateurtrainers um Trainingsplanung und -aufbau geht.

Damit bekommt der Fußballtrainer eine tolle Anleitung wie er den Praxisteil optimal nutzen kann. Dort werden Übungen aus verschiedenen Bereichen, vom Techniktraining über die Verbesserung motorischer Grundfertigkeiten bis hin zu taktischen Fähigkeiten sehr anschaulich dargestellt. So erhält er ein Füllhorn an Möglichkeiten, um seinen Trainingsplan jederzeit abwechslungsreich zu gestalten.

Mehr erfahren

Lehrstunden von der D- bis zur B-Jugend

Dieses Buch richtet sich gleichermaßen an Fußballtrainer als auch an Sportlehrer an Schulen. Aus diesem Grund befasst sich ein großer Abschnitt mit den methodischen und didaktischen Aspekten im Fußballtraining. Im theoretischen Teil gehen die Autoren auch auf die besonderen Entwicklungsmerkmale ein, die die Jugendlichen in den verschiedenen Altersklassen prägen.

All diese Überlegungen fließen schließlich in die praktischen Teile ein, in denen aufgeteilt in Lerneinheiten Übungsformen für elementare Fertigkeiten und komplexe Spielformen vorgestellt werden. Dieser grundlegende Aufbau ist für alle Altersklassen gleich, von der D-Jugend bis zur B-Jugend.

Mehr erfahren

Autoren: Peter Hyballa, Hans-Dieter te Poel

Direktes Kurzpassspiel, Flachpass- und Kombinationsspiel oder überraschende Spielmomente mit dem tödlichen Pass in die Schnittstelle, all das sind nur die bekanntesten Beispiele eines effektiven Passspiel im modernen Fußball.

Es gibt noch unendlich mehr Passarten und alle werden in diesem Buch mit zahlreichen methodischen und theoretischen Erklärungen und Spiel- und Übungsformen ausführlich dargestellt. Damit Fußballtrainer bei dieser Riesenauswahl nicht den Überblick verlieren, haben sich die Autoren etwas ganz Besonderes einfallen lassen, zwei Folien zum „Hyballa/te Poel Pass-Puzzle-IQ“, ein Leitfaden, welche Passarten mit welchen Übungsformen wie und warum für sein Training geeignet sind.

Mehr erfahren

Offizielles Lehrbuch des spanischen Fußballverbandes

Der Fußball ist heute unglaublich komplex. Deshalb ist es enorm wichtig nicht nur die körperlichen Fähigkeiten zu trainieren, sondern auch die Spielintelligenz zu entwickeln. Und das am besten von klein an und in kindgerechter Form. Genau das ist das Anliegen dieses Systems, das Horst Wein zunächst in Spanien entwickelt und umgesetzt hat.

Die Kinder lernen in angepassten Spielsituationen Lösungen für Probleme und Stressmomente im Fußball zu finden und das so, dass sie nicht merken, dass sie sich in einem Lernprogramm befinden. Hier werden nicht einfach Übungen vermittelt, sondern ein Gesamtkonzept.

Mehr erfahren