Trainingsübung Koordi-Schnitt

Variante

Medien

Exakte Pässe durch die Schnittstellen
Die Fintenrechtecke sind nur in der Gesamtgrafik abgebildet
Weitere Lernziele im Fußballtraining
Gesamtübersicht
Koordination, Doppel- und Schnittstellenpass
Ausschnitt, Ablauf auf der linken Feldseite

Beschreibung

Übungsablauf

Du kannst beim Aufbau die dir zur Verfügung stehenden Hilfsmittel nutzen. So sind statt Koordinationsleitern Ringe möglich oder du nutzt nur eine Koordinationsleiter und in die andere Richtung geht es über Mini-Hürden.

Exakte Pässe durch die Schnittstellen

Wichtig im Ablauf ist das gute Zusammenspiel der beiden Spieler, die beim Start die Bälle haben. Sie müssen nicht nur gute Doppelpässe mit den Mitspielern ausführen, die aus dem Slalomlauf kommen, sondern zusätzlich einen präzisen Ball-Seitenwechsel ausführen. Hinzu kommen die exakten und gut getimten Pässe durch die Schnittstellen (gelbe Stangentore in der Grafik), wobei die Stangentore gleichzeitig als Abseitslinie zu beachten sind. Der Seitenwechsel bei den Pässen ist nicht zu unterschätzen. Es wird mit zwei Bällen gepasst und deshalb müssen die vorherigen Doppelpässe schnell und druckvoll ausgeführt werden, sonst wird die Ballannahme wegen Zeitmangel zum Problem.

Die Spieler, die die koordinativen Bewegungselemente ausführen, dürfen sich nicht nur darauf konzentrieren. In den Koordinationsleitern kommt es zur Begegnung, also Augen auf, gegebenenfalls Tempo rausnehmen und dann zum Ball starten.

Weitere Lernziele geschickt einbauen

Der Ablauf lässt sich auch nur über eine Seite darstellen, deutlich interessanter und intensiver ist er aber von beiden Spielfeldseiten gleichzeitig. Eine kleine Besonderheit wurde zusätzlich eingebaut: Die Torschützen holen nach ihrer Aktion ihre Bälle und schließen sich den Ballgruppen an. Dazu dribbeln sie an den Spielfeldseiten zurück und führen dort in den markierten Rechtecken Finten aus. So lassen sich übrigens viele Trainingsformen mit weiteren Lernzielen geschickt erweitern.

Trainingszubehör - Ideal für den Einsatz im Training oder bei vielen Sportspielen

Aufbau:

  • Für den Aufbau der gesamten Trainingsform werden benötigt: Ein Tor, 14 Slalomstangen, 2 Koordinationsleitern, 10 Bodenmarkierungen und ausreichend Bälle.
  • Den Übungsaufbau erkennst du in der Grafik, Abstände können angepasst werden.
  • 4 Spielergruppen bilden, die beiden weiter torentfernten verfügen über Bälle, ein Torwart wird im Tor postiert.

Ablauf:

  • Wir beschreiben hier den Ablauf von der linken Feldseite, von rechts erfolgen die Aktionen entsprechend.
  1. A durchläuft im Slalom die Stangentore.
  2. A spielt mit B einen Doppelpass.
  3. A läuft zur Koordinationsleiter und durchläuft diese nach Bewegungsvorgabe.
  4. B kontrolliert den Ball und passt auf die andere Seite zum Mitspieler.
  5. Der Passempfänger passt den Ball durch die Schnittstelle (Stangentor) in den Lauf von A.
  6. A sucht schnellstmöglich den Torabschluss.
  7. Nach der Aktion holt A den Ball und dribbelt durchs Markierungsrechteck (dort wird eine Finte nach Vorgabe ausgeführt) in die Ballgruppe.
  • B schließt sich nach der Aktion der A-Gruppe an.

Variationen

  • Variiere mit den Bewegungsaufgaben in den Koordinationsleitern.
  • Variiere mit den Finten in den Fintenrechtecken an den Seiten.
  • Ein 1 gegen 1 mit dem Torwart ist möglich.

Tipps

  • Beim Pass durch die Schnittstelle auf Abseits achten (Abseitslinie = gelbes Stangentor).
  • Hohes Tempo fordern.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 14 + Torwart
Material: Ein Tor, 14 Slalomstangen, 2 Koordinationsleitern, 10 Bodenmarkierungen und ausreichend Bälle.
Feldgröße: Abstände können angepasst werden.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Mit Übungsregister Quick-Finder - 448 Seien - fast 1,4 Kg schwer

Dieses Buch ist vor allem ein Praxisbuch, denn es bietet schließlich so viele Fußballübungen wie es Tage im Jahr gibt. Dennoch geht ein theoretischer Teil der Praxissammlung voraus, in dem es neben psychologischen Aspekten und dem Persönlichkeitsprofil eines Amateurtrainers um Trainingsplanung und -aufbau geht.

Damit bekommt der Fußballtrainer eine tolle Anleitung wie er den Praxisteil optimal nutzen kann. Dort werden Übungen aus verschiedenen Bereichen, vom Techniktraining über die Verbesserung motorischer Grundfertigkeiten bis hin zu taktischen Fähigkeiten sehr anschaulich dargestellt. So erhält er ein Füllhorn an Möglichkeiten, um seinen Trainingsplan jederzeit abwechslungsreich zu gestalten.

Mehr erfahren

Beweg dein Hirn – Für jung und alt

Dieses Multimediapaket bestehend aus Buch und DVD richtet sich nicht nur an Fußballer, sondern an jeden, der seine Kreativität, sein geistiges und koordinatives Potenzial und damit seine Lebensqualität verbessern möchte.

Die Übungen sind überall durchführbar und eignen sich hervorragend als Pausenfüller bei langatmigen Besprechungen oder Meetings. Zehn Minuten Training am Tag mit dieser Methode reichen aus, um die geistigen Fähigkeiten auf allen Ebenen zu steigern mit positiven Auswirkungen im Alltag, in der Schule oder im Beruf. Insbesondere werden die Gedächtnisleistungen, Kreativität sowie die Entscheidungs- und Kommunikationskompetenz gefördert. Für alle Altersklassen geeignet.

Mehr erfahren

E-Junioren - Viel spielen, wenig üben lassen!

Der Wunsch nach vielen Fußballspielen ist groß, aber ebenso nach Informationen, Tipps und Anregungen vom Trainer und immer wieder neuen Trainingsformen. Diesem Lerneifer begegnen Trainer am besten mit einem umfangreichen Spielkonzept und spielnahen Übungen.

In Spielformen können alle technischen und individualtaktischen Elemente erarbeitet werden. Durch neue Spielsituationen wiederum müssen die Kinder rasch viele Entscheidungen treffen. So werden ihre kognitiven Fähigkeiten und ihre Entscheidungskompetenz nach dem 4-Phasen-Modell (Wahrnehmen – Verstehen – Entscheiden – Handeln) intuitiv trainiert. Aus den 50 Trainingsformen der Kategorien Koordination, Dribbeln, Passen, Torschuss und Kleine Fußballspiele lassen sich immer neue Trainingseinheiten zusammenstellen.

Mehr erfahren

Spielnahe Trainingsformen zur Verbesserung von Technik und Taktik

Spielintelligenz und Kreativität sind wesentliche Merkmale erfolgreicher Fußballspieler. Die Aufgabe des Trainers besteht natürlich darin, diese Eigenschaften durch moderne Trainingsformen zu fördern. Genau an diesem Punkt setzt dieses Buch an. Es geht darum, dem Coach ein großes Repertoire an Übungen, modernen Spielformen und Varianten anzubieten, um seine Spieler optimal voran zu bringen und genau das liefert dieses Buch. Das Angebot ist breit gefächert und kann für alle Altersklassen und Leistungsstufen sehr erfolgreich eingesetzt werden.

So werden unterschiedliche Schwerpunkte beleuchtet, neue, moderne Trainingsformen vorgestellt, um das Training abwechslungsreich und motivierend gestalten zu können.

Mehr erfahren