Trainingsübung Grenzebach

Variante

Video

Video Grenzebach Grenzebach-Übung
Video Grenzebach Grenzebach-Übung

Beschreibung

Übungsablauf

Diese Übung wurde uns eingereicht von Yannik Grenzebach. Yannik ist begeisterter Fußballtrainer und legt in dieser Übung besonderen Wert auf das Beachten der Abseitsregel. Aber auch der Torwart wird intensiv in die Übung einbezogen. Er soll ungenaue oder zu lange Pässe abfangen.

Die vier Stangen symbolisieren dabei Abwehrspieler, im Video zur Übung stellen wir das noch deutlicher dar. Du erkennst ein kurzes Kombinationsspiel, das mit einem Pass in die Schnittstelle zwischen Innen- und Außenverteidiger endet.

Wir lassen die Übung hier gleich von beiden Übungsseiten ablaufen und eine besondere Rolle haben dabei die beiden Angreifern in der zentralen Position. Sie müssen rechtzeitig aber nicht zu früh in die Schnittstelle starten, den Ball kontrollieren und aufs Tor schießen.

Beschreibung:

1. Der Angreifer bewegt sich vor dem Verteidiger in die Schnittstelle.

2. Der Angreifer starten im Rücken des Verteidigers in die Lücke.

Auf jeder Übungsseite besetzen wir vier Positionen. In der Startgruppe verfügt jeder Spieler über einen Ball, die anderen Positionen sind einfach besetzt. Der Startspieler passt nach kurzem Dribbling auf seinen Mitspieler, der mit dem Rücken zum Tor an der zweiten Markierung steht. Dieser passt den Ball leicht zurück auf die nächste Position. Der Passempfänger kontrolliert den Ball und passt in die Schnittstelle zwischen Innen- und Außenverteidiger. Dort hat sich zwischenzeitlich der Mitspieler aus der zentralen Position zum Passspiel angeboten, ohne dabei ins Abseits zu laufen. Anschließend erfolgt der Torschuss. Die Spieler folgen jeweils ihrem Pass auf die nächste Position.

Trainingszubehör - Hochwertige Slalomstangen aus Kunststoff

Variationen

  • Nur direktes Passspiel.

Tipps

  • Achte auf die Einhaltung der Abseitsregel.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8 auf jeder Übungsseite + Torwart.
Maximum Gruppengröße: 16 + Torwart auf jeder Übungsseite.
Material: Ausreichend Bälle, 6 Bodenmarkierungen, 4 Stangen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, Ausreichend Platz von den Stangen bis zum Tor.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Viele Tipps zum Training, Spielbetrieb und zur Betreuung

Trainer im Kinderbereich haben eine hohe Verantwortung oft aber keine entsprechende pädagogische Ausbildung im Umgang mit kleinen Kindern. Deshalb werden sie sich freuen, wenn sie mit diesem Buch eine entsprechende Unterstützung bekommen, wie das Training mit Bambinis und den nachfolgenden Altersklassen aussehen sollte und warum.

Nach dem theoretischen Teil, der sich mit den Besonderheiten im Kinderfußball generell und den spezifischen Aspekten in verschiedenen Altersstufen befasst, folgen drei Praxisteile für die Bambinis, die F- und die E-Junioren. Das letzte Kapitel rundet die Sammlung ab und gibt wertvolle Hinweise für die Trainingsplanung und -organisation.

Mehr erfahren

Lehrstunden von der D- bis zur B-Jugend

Dieses Buch richtet sich gleichermaßen an Fußballtrainer als auch an Sportlehrer an Schulen. Aus diesem Grund befasst sich ein großer Abschnitt mit den methodischen und didaktischen Aspekten im Fußballtraining. Im theoretischen Teil gehen die Autoren auch auf die besonderen Entwicklungsmerkmale ein, die die Jugendlichen in den verschiedenen Altersklassen prägen.

All diese Überlegungen fließen schließlich in die praktischen Teile ein, in denen aufgeteilt in Lerneinheiten Übungsformen für elementare Fertigkeiten und komplexe Spielformen vorgestellt werden. Dieser grundlegende Aufbau ist für alle Altersklassen gleich, von der D-Jugend bis zur B-Jugend.

Mehr erfahren

Kartothek - Format A6, wasserabweisendes Papier, gerundete Ecken, Gebrauchshinweise zu Beginn jeder Kartothek

Auf den Karten 1-12 geht es ums „Hinführen“ zum 1 gegen 1, 13-35 Schulen das 1 gegen 1 intensiv und auf den Karten 36-50 wird das 1 gegen 1 in Trainings- und Spielformen angewendet.

Die Kartothek ist so aufgebaut, dass die Schulung zum 1 gegen 1 effektiv aufgebaut werden kann. Zunächst werden Grundsituationen gelehrt, um diese dann weiterführend in Spielsituationen einzubauen. Die erlernten Grundsituationen werden so komplex im Training weiter geschult.

Pro Karte wird eine Trainingsform mit allen organisatorischen Details, dem Ablauf und möglichen Varianten beschrieben.

Mehr erfahren

Effektive Trainingsplanung für den unteren Amateurbereich

Fußballtrainer in den unteren Spielklassen haben meistens wenig Zeit für die inhaltliche und organisatorische Trainingsplanung, da sie durch Familie und Beruf sehr stark gebunden sind. Für diese Situation ist dieser Ratgeber genau das Richtige. Er ermöglicht unkompliziert den Aufbau eines effektiven Trainings auch im Amateurbereich.

Es werden zunächst Organisationsmodelle vorgestellt für die langfristige Planung der verschiedenen Saisonphasen. Im Praxisteil findet jeder ambitionierte Fußballtrainer zahlreiche Trainingsbausteine zu vielen Themen, mit denen er ohne großen Aufwand ein effektives Trainingsprogramm erstellen kann. Abgerundet wird das Buch durch Tipps zur Betreuung und Führung des Teams.

Mehr erfahren