Trainingsübung Grenzebach

Variante

Medien

Video Grenzebach Grenzebach-Übung
Video Grenzebach Grenzebach-Übung

Beschreibung

Übungsablauf

Diese Übung wurde uns eingereicht von Yannik Grenzebach. Yannik ist begeisterter Fußballtrainer und legt in dieser Übung besonderen Wert auf das Beachten der Abseitsregel. Aber auch der Torwart wird intensiv in die Übung einbezogen. Er soll ungenaue oder zu lange Pässe abfangen.

Die vier Stangen symbolisieren dabei Abwehrspieler, im Video zur Übung stellen wir das noch deutlicher dar. Du erkennst ein kurzes Kombinationsspiel, das mit einem Pass in die Schnittstelle zwischen Innen- und Außenverteidiger endet.

Wir lassen die Übung hier gleich von beiden Übungsseiten ablaufen und eine besondere Rolle haben dabei die beiden Angreifern in der zentralen Position. Sie müssen rechtzeitig aber nicht zu früh in die Schnittstelle starten, den Ball kontrollieren und aufs Tor schießen.

Beschreibung:

1. Der Angreifer bewegt sich vor dem Verteidiger in die Schnittstelle.

2. Der Angreifer starten im Rücken des Verteidigers in die Lücke.

Auf jeder Übungsseite besetzen wir vier Positionen. In der Startgruppe verfügt jeder Spieler über einen Ball, die anderen Positionen sind einfach besetzt. Der Startspieler passt nach kurzem Dribbling auf seinen Mitspieler, der mit dem Rücken zum Tor an der zweiten Markierung steht. Dieser passt den Ball leicht zurück auf die nächste Position. Der Passempfänger kontrolliert den Ball und passt in die Schnittstelle zwischen Innen- und Außenverteidiger. Dort hat sich zwischenzeitlich der Mitspieler aus der zentralen Position zum Passspiel angeboten, ohne dabei ins Abseits zu laufen. Anschließend erfolgt der Torschuss. Die Spieler folgen jeweils ihrem Pass auf die nächste Position.

Trainingszubehör - Hochwertige Slalomstangen aus Kunststoff

Variationen

  • Nur direktes Passspiel.

Tipps

  • Achte auf die Einhaltung der Abseitsregel.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8 auf jeder Übungsseite + Torwart.
Maximum Gruppengröße: 16 + Torwart auf jeder Übungsseite.
Material: Ausreichend Bälle, 6 Bodenmarkierungen, 4 Stangen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, Ausreichend Platz von den Stangen bis zum Tor.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Psychische Belastungen meistern, mental trainieren, Konzentration und Motivation

Motivation, Selbstbeobachtung, Emotion, Entspannung, Blockierung, Konflikte, Mannschaftsverhalten, Zielsetzung, Erholung, Stress, Selbstbestätigung, Denken, Identitätsentwicklung, dies sind alles Vorgänge, die die sportliche Leistung extrem beeinflussen. Wer sich intensiver mit dem Thema Psychologie im Sport auseinandersetzen will, dem sei dieses Buch unbedingt empfohlen. Umfangreich, übersichtlich gegliedert, vermittelt es die theoretischen Grundlagen zum Thema und geht mit einigen Beispielen über die reine Theorie hinaus.

Die komplexen Vorgänge im Körper sind auch beim Sport durch die Psyche gesteuert. Die Beschreibung psychodiagnostischer Verfahren zeigt, dass sportpsychologische Einflussnahme systematisch erlernt werden kann.

Mehr erfahren

Trainerkompetenzen analysieren und entwickeln

Der Erfolg einer Mannschaft hängt sehr eng mit den Persönlichkeitsmerkmalen des Trainers zusammen. Idealerweise soll er Motivator, Vorbild und Förderer sein und die Mannschaft erfolgreich führen. Doch wie soll er diesen Anforderungen gerecht werden? In dieser DVD bekommt er zahlreiche Tipps dazu.

Sie ist aufgebaut wie ein Werkzeugkasten, in dem sich der Trainer immer wieder den Lösungsschlüssel für die verschiedensten Probleme rausholen kann. Er lernt wie er die Befindlichkeit der Spieler analysieren und darauf eingehen kann. Er lernt wie er sie positiv leitet und ihr Selbstbewusstsein stärkt und noch viele andere Verhaltensweisen für den gemeinsamen Erfolg.

Mehr erfahren

392 Seiten – 350 Trainingsformen

Kreative Spieler können mit ihrem variantenreichen und unvorhersehbaren Spiel häufig den Unterschied zwischen Erfolg und Nichterfolg ausmachen. Dieses Buch ist für jeden Trainer, dem es ein wichtiges Anliegen ist, seine Spieler im Bereich Kreativität zu verbessern, eine schier unerschöpfliche Fundgrube.

Nach einer kurzen theoretischen Abhandlung über die Handhabung der Inhalte geht es auch schon los mit der Praxis. In verschiedenen Komplexen werden Trainings-, Spiel- und Organisationsformen vorgestellt, in denen die kreativen Fähigkeiten der Einzelspieler, von Mannschaftsteilen, aber auch des gesamten Teams trainiert und verbessert werden können. Eine unglaublich umfangreiche und fast unerschöpfliche Quelle für die Trainingsgestaltung.

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Beim Zonentraining, das sich mit der modernen Art der Torverteidigung befasst, werden die Räume des Torwarts in drei verschiedene Sektoren eingeteilt. Dieses Buch bietet ein Komplettpaket zum Torwarttraining in der Zone eins.

Neben einem ausführlichen Theorieteil, in dem das Konzept ausführlich erläutert wird, gibt es fünfzig Best-Practice Übungen, die durch viele Grafiken visualisiert werden und leicht ins Trainingsprogramm integriert werden können. Darüber hinaus bietet das Programm eine Methodikbox zur Trainingssteuerung und weit über hundert Coachingpunkte und Techniken aus dem mentalen Training zur Optimierung des Bewegungslernens.

Mehr erfahren