Trainingsübung Diagonalpass

Variante

Medien

Die Spieler passen im Quadrat und folgen dem Ball

Beschreibung

Übungsablauf

Als Einstieg in die schwere Übung haben wir diesen einfacheren Ablauf entwickelt. Fordere bereits jetzt hohe Genauigkeit im Passspiel und Konzentration bei der Ballannahme.

Die weiterführende Übung sollte erst dann trainiert werden, wenn dieser Ablauf reibungslos funktioniert.

Beschreibung:

Markiere ein Quadrat und platziere zur Orientierung ein Hütchen für den Diagonalpass.

Auf der Startposition, in der Animation unten rechts, werden mehrere Spieler aufgestellt. Oben rechts und oben links steht jeweils ein Spieler. Diese Positionen können auch doppelt besetzt werde, dann wird der Ablauf etwas einfacher. Die vierte Ecke im Quadrat bleibt frei.

Der Ball wird von der Startposition bis zum Spieler oben links im Quadrat gepasst. Von dort wird der Ball auf den Spieler oben rechts zurückgespielt. Anschließend läuft der Spieler in Richtung der freien Ecke und erhält dort einen Diagonalpass, den er auf die Startposition weiterleitet. Nach der Aktion laufen die Spieler gegen den Uhrzeigersinn in die nächste Gruppe.

Markierscheiben inkl. Tasche

Variationen

  • Verschiedene Passtechniken.
  • Ablauf im Uhrzeigersinn.

Tipps

  • Fordere genaues und direktes Passspiel.
  • Genauigkeit geht vor Tempo.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6
Maximum Gruppengröße: 12, sonst weitere Übungsfelder aufbauen.
Material: Ausreichend Bälle, 4 Bodenmarkierungen und 1 Hütchen zur Orientierung.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, verschiedene Abstände sind möglich.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Muskeln richtig dehnen – Effektives Stretching auf anatomischer Grundlage

Viele Sportarten haben Laufelemente, aber die wenigsten wissen, wie richtiges Laufen wirklich geht. Diese Lücke schließt dieses Buch auf beeindruckende Weise. Die korrekten Bewegungsabläufe beim Laufen und sinnvolle zum Lauftraining passende Stretchingübungen werden ausführlich beschrieben und vor allem durch ausgezeichnete anatomische Zeichnungen unglaublich präzise dargestellt.

Damit lernen die Sportler selber, welche Muskeln wie beansprucht werden, wie sie falsches Laufen vermeiden und die Effizienz und Leistung steigern können. Trainer und angehende Sportwissenschaftler erhalten ein hervorragendes Hilfsmittel, um das Lauftraining zu optimieren und das Verletzungsrisiko ihrer Sportler zu minimieren.

Mehr erfahren

DFB-Fokus - Mit kleinen Spielen schon heute spielerisch trainieren, was morgen gefragt ist

Kleine Spiele sind für Fußballer der Botenstoff zum Glück, denn hier wird jedem Einzelnen viel Bewegung ermöglicht, im Wettbewerb - alleine oder im Team - um Punkte und Tore gebuhlt und mit überraschenden Erfolgserlebnissen aufgewartet.

Das klingt doch nach Spaß und Freude! Dieser Band beschreibt, was mit Juniorenspielern heute bereits spielerisch hinführend trainiert werden kann, damit sie später den Anforderungen des modernen Fußballs gewachsen sind.

Der Fokus eignet sich für den gesamten Junioren-Bereich. (Empfehlung ab guter F-Jugend für alle Kinder- und Jugendaltersklassen)

Mehr erfahren

- Mit PDF-Leseprobe

Krafttraining ist längst fester Bestandteil des Fußballtrainings der Profis und auch bei vielen Amateuren. Dieses Buch greift das Thema auf, wie und warum bestimmte Kraftübungen sich auf bestimmte Muskeln und Muskelgruppen auswirken. Dadurch wird das Verständnis und das Bewusstsein für das entsprechende Training bei Trainern und Spielern verbessert und die Motivation gesteigert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, auf den die Autoren sehr viel Wert gelegt haben, ist die korrekte Durchführung der Übungen ohne Trainings- und Haltungsfehler, ganz wichtig im Sinne der Verletzungsprophylaxe. Die Inhalte werden mit hervorragenden anatomischen Illustrationen veranschaulicht.

Mehr erfahren

Training im Frauen- und Mädchenfußball

Schnelle Beine und einen schnellen Kopf braucht die Frau, so könnte das Motto dieser DVD lauten. Dementsprechend werden viele Ideen aus dem Bereich des Koordinations- und Kreativtrainings vorgestellt, die alle das Ziel haben, das eigene Bewegungsoptimum zu entwickeln.

Der Übungsaufbau ist so gewählt, dass zwar vorgegebene Aufgaben aus verschiedenen Bereichen erledigt werden sollen, aber dennoch Raum bleibt für geistige Kreativität und eigene Lösungsansätze. Dabei werden gezielt die Stärken von Frauen in den Disziplinen Rhythmisierung und Kopplungsfähigkeit ausgenutzt, um die Schwächen zum Beispiel in der Raumorientierung zu fördern.

Mehr erfahren