Trainingsübung Ballforderer

Variante

Medien

Auftaktbewegung, Ball fordern und Pass
Pass-Übungsform mit Auftaktbewegung

Beschreibung

Übungsablauf

Wer angepasst werden will, muss den Ball auch aktiv fordern. Der Fokus dieser Trainingsübung liegt auf dem Passspiel, aber wir erweitern den Anspruch. Jeder Spieler führt eine Auftaktbewegung durch und fordert dann das Anspiel, besser noch mit einem Kommando an den Passgeber.

Bei Übungsstart kannst du den Torschuss auch weglassen. Der letzte Pass wird dann genau in den Lauf von C gespielt und dieser dribbelt ums Tor herum zur Startposition.

Für den Aufbau haben wir Stangen gewählt, diese simulieren Abwehrspieler. Bevor ein Spieler zum Ball startet und diesen fordert, führt er um die Stange herum eine kurze Auftaktbewegung/Körpertäuschung durch.

Die Übungsfeldgröße entscheidet über den Schwierigkeitsgrad

Der gesamte Ablauf ist nichts für Anfänger, die Pässe sind schon aufgrund der Distanzen relativ schwierig. Entscheidend für den Schwierigkeitsgrad ist die Übungsfeldgröße. Je kleiner das Feld, desto leichter wird es, allerdings muss darauf geachtet werden, mit dem letzten Pass nicht zu dicht vors Tor zu kommen.

Kommt ein Pass ungenau und/oder kann nicht angenommen werden, wird die Aktion sofort abgebrochen, damit es nicht zu Verzögerungen kommt. Hier bist du als Trainer gefordert und musst durch ein Signal den Ablauf sofort unterbinden. Die Spieler sollen sich konzentrieren und Fehler oder mangelhafte technische Ausführung wird sofort bestraft.

Aufbau:

  • Wir benötigen ein Tor, 4 Stangen und ausreichend Bälle.
  • Die Feldgröße kann so gewählt werden, dass die Außenpositionen außerhalb des Strafraums liegen, es geht aber auch deutlich kleiner. Bei Jugendtoren können die Maße auf 10x10 Meter beschränkt werden.
  • Ein Torwart steht im Tor und mindestens die Startposition (A) ist mehrfach besetzt, dort befinden sich auch die Bälle.

Ablauf:

  • Ohne Ball starten alle Spieler mit einer Auftaktbewegung.
  1. A passt leicht diagonal zu B.
  2. B fordert den Ball und passt zu A zurück.
  3. A passt diagonal auf die andere Spielfeldseite zu C, der den Ball fordert.
  4. C legt den Ball seitlich ins Zentrum auf B ab, der dorthin gestartet ist.
  5. B passt diagonal vors Tor zu C.
  6. C ist in Torrichtung gestartet und schießt aufs Tor.
  • Nach der Aktion übernimmt A die Position B, B übernimmt C und C holt den Ball und schließt sich der Startgruppe an.

Variationen

  • Der Ablauf startet auf der anderen Seite.
  • Einfacher wird es, wenn der Ball vor dem Pass kurz kontrolliert werden darf.

Tipps

  • Starte einfach, erlaube Ballkontrolle.
  • Wer den Ball fordert, ruft den Namen des Passgebers.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + Torwart, besser weitere Übungsfelder.
Material: Ein Tor, 4 Stangen und ausreichend Bälle.
Feldgröße: Nach Anspruch und Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

4-4-2-, 4-3-3, Doppelsechs, Vierer- oder Dreierkette ... entscheide dich!

Diese DVD wurde in Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsleistungszentrum der SpVgg Unterhaching professionell konzipiert und zeigt dir, wie und wann du die erfolgreichste Taktik für dein Team um- und einsetzen kannst.

Defensive und offensive Grundordnungen, - 4-4-2 (flach & Raute), 3-5-2, 3-4-3, 4-2-3-1, 4-3-3, 4-1-4-1, taktische Umstellungen, effektiv Reagieren, richtig Verschieben, Überzahlsituationen kreieren, Unterzahlsituationen vermeiden und perfekte Raumaufteilung, all dies findest du auf dieser DVD übersichtlich und praxisnah dargestellt.

.

Mehr erfahren

Zur Verbesserung der Spielkompetenz

Dieses Buch ist ein Plädoyer für Fußballtraining auf kreisförmigen Spielfeldern. Der Autor begründet zunächst, warum diese Trainingsart Vorteile gegenüber anderen traditionellen Trainingsformen hat, insbesondere, wenn es um die Verbesserung der Spielkompetenz geht.

Im Praxisteil werden dann einhundert ganzheitliche und spielnahe Übungsformen vorgestellt, die den Spieler in allen notwendigen Fertigkeiten ausbilden. Dazu gehören natürlich körperliche, technische, taktische und kognitive Fähigkeiten und Spielintelligenz, aber auch Geschicklichkeit, Gewandtheit und Koordination. Hier erhalten ambitionierte Trainer eine komplexe Anleitung für die Verbesserung der Spielkompetenz ihrer Spieler mit den entsprechenden methodischen und didaktischen Anleitungen zur Umsetzung.

Mehr erfahren

Mit rund 130 erläuternden Spielfeldabbildungen und rund 70 Fotos

Das Mittelfeld ist das Herzstück einer Fußballmannschaft und ist sowohl mit der Angriffsreihe, als auch mit der Abwehrkette verbunden. Dementsprechend ist das Anforderungsprofil für die Spieler in diesem Mannschaftsteil sehr komplex.

In diesem Buch geht es um das Positionstraining zwischen Mittelfeld und Angriff. Die Systematik ist die gleiche wie in dem vorhergehenden Leitfaden und beschreibt die Aufgaben der defensiven und äußeren Mittelfeldspieler im Verbund mit den Angreifern. Neben den individual-, gruppen- und mannschaftstaktischen Aspekten wird theoretisch und praktisch sehr viel Wert auf die Ausrichtung an die jeweilige Spielsituation gelegt.

Mehr erfahren

Übungssammlung von Nathalie Bischof mit 57 Übungen und unzähligen Varianten

Dieses Ebook bietet eine Riesenauswahl an Übungen speziell für den Frauenfussball. Es ist in zwei Abschnitte eingeteilt, einmal für Juniorinnen und zum anderen für Seniorinnen. Jede Übungseinheit folgt dem gleichen Aufbau. Zunächst wird das Lernziel erläutert, dann folgt die Auflistung des Materialaufwandes und schließlich der Übungsaufbau.

So kann jeder Trainer sich schnell einen Überblick über den Inhalt und den benötigten Aufwand verschaffen. Es werden praktisch alle Aspekte angesprochen, die in ein erfolgreiches Trainingsprogramm gehören, von der Verbesserung der motorischen Fähigkeiten, über die Umsetzung in taktischen Situationen bis zu altersgemäßen Spielformen.

Mehr erfahren