Trainingsübung Wand-Überzahl

Variante

Medien

Video Wand-Überzahl Wand-Überzahl

Beschreibung

Übungsablauf

Schnelles Erfassen der Spielsituation, gute Passtechniken und Risikobereitschaft fordern wir von den Spielern. Im Ablauf geht es nicht darum, das Bandenspiel zu trainieren, dies ist nur ein Nebeneffekt. Vielmehr wollen wir Spielintelligenz und die dafür erforderlichen technischen Fähigkeiten unter Wettkampfbedingungen sehen. Es ist natürlich möglich an den Seiten weitere Bänke aufzustellen, dann sind die Spieler noch mehr gefordert.

Jahresplaner mit viel Zubehör

Mit diesem Kombinationsspiel wollen wir die Fantasie der Spieler fördern und beziehen deshalb zwei Banden ins Spiel ein. Ob 3:2, 3:1 oder 2:1, es sind viele Überzahlspiele möglich, die alle eins gemeinsam haben: es soll unbedingt der schnelle Torabschluss gesucht werden. Dies erreichen wir über schnelles Passspiel mit möglichst wenigen Ballkontakten.
Dieses Spiel steht und fällt mit der Aggressivität der Verteidiger. Fordere deshalb deine Abwehrspieler immer wieder auf, intensiv zu stören.

Bitte achte darauf, dass die Spieler nach der Aktion sofort das Übungsfeld räumen, nur so kannst du längere Wartezeiten vermeiden.

Beschreibung:

Drei Spieler greifen an. Sie dürfen kombinieren, dribbeln und schießen, denn alles ist erlaubt. Zwei Verteidiger stören aggressiv und versuchen den Torerfolg zu verhindern. Die Bänke dürfen von den Angreifern ins Passspiel einbezogen werden. Die Verteidiger werden ausgetauscht, wenn die Angreifer kein Tor erzielen.

Variationen

  • Nur zwei Ballkontakte pro Spieler.
  • Spiel 3:1 oder 2:1.
  • Die Bänke werden entfernt.

Tipps

  • Fordere aggressive Verteidigung.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 5 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 15 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 1 Tor, 2 Bänke, 1 Startmarkierung.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.
 

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

DFB-Fokus - Mit kleinen Spielen schon heute spielerisch trainieren, was morgen gefragt ist

Kleine Spiele sind für Fußballer der Botenstoff zum Glück, denn hier wird jedem Einzelnen viel Bewegung ermöglicht, im Wettbewerb - alleine oder im Team - um Punkte und Tore gebuhlt und mit überraschenden Erfolgserlebnissen aufgewartet.

Das klingt doch nach Spaß und Freude! Dieser Band beschreibt, was mit Juniorenspielern heute bereits spielerisch hinführend trainiert werden kann, damit sie später den Anforderungen des modernen Fußballs gewachsen sind.

Der Fokus eignet sich für den gesamten Junioren-Bereich. (Empfehlung ab guter F-Jugend für alle Kinder- und Jugendaltersklassen)

Mehr erfahren

Ein Handbuch für Trainer

TeamUp! - Werte gemeinsam leben! Im FLVW wurde TeamUp! erprobt und wissenschaftlich evaluiert, dort ist TeamUp! seit 2018 Teil der regulären Fortbildung für Trainer und Jugendleiter. Geschulte Lehrreferenten bieten Lehrgänge in der Lizenzverlängerung an und nutzen das Konzept in Kurzschulungen, Feriencamps oder auf Jugendleitertagungen. Auch im Berliner Fußball-Verband fand bereits ein erster TeamUp!-Lehrgang statt.

Das TeamUp!-Trainerhandbuch vermittelt, wie du Mannschaftsführung und Fußballtraining so gestalten kannst, dass neben sportlichem Können auch gemeinsame Werte und soziale Kompetenzen deiner Jugendspieler gestärkt werden. Im Mittelpunkt stehen die Selbstreflexion sowie praktische Übungen und Trainingseinheiten für Teambuilding, wertebildendes Fußballtraining, Kommunikation und Konfliktmanagement.

Mehr erfahren

D- und C-Juniorentraining - Das DFB-Standardwerk, ca. 448 Seiten

Es ist grundsätzlich wichtig bei der Ausbildung von Fußballern ein Konzept zu haben und nicht kopflos zu agieren. Im Jugendalter bekommt das aber noch eine ganz andere Bedeutung, weil die Teens sich körperlich und persönlich in einer ganz schwierigen Entwicklungsphase befinden.

Auf all diese Probleme geht dieses Buch ein und gibt den Fußballtrainern viele wertvolle Tipps und Ratschläge, um Lösungskonzepte zu erarbeiten. In den ausführlichen Praxisteilen werden nach C- und D- Jugend getrennt zahlreiche Übungsformen vorgestellt, die angepasst an das jeweilige Anforderungsprofil eine ausgeklügelte systematische Trainingsplanung und Durchführung ermöglichen.

Mehr erfahren

Erst das Kind, dann die Trainingsform

Fußballtraining mit Kindern ist nicht „kinderleicht“. Erst wenn wir Ihre Lebenswelt kennen und verstehen, können wir für sie ein motivierendes und vor allein altersgerechtes Sportangebot schaffen.

Für uns stehen die Kinder im Mittelpunkt all unseres Denkens und Handelns. Unser Training Ist demnach stets auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet. Schließlich wollen unsere Jüngsten Spaß haben, frei speien. wetteifern, sich ausprobieren, sich bewegen und vieles vieles mehr. Da wir stets größten Wert auf das Spielerlebnis legen, sind die Trainingsformen nicht nur für unsere eigenen Trainer. sondern für alle schnell und direkt umsetzbar.

Mehr erfahren