Trainingsübung Kastenlauf

Variante

Medien

Video Kastenlauf Kastenlauf

Beschreibung

Übungsablauf

Verwirrend sieht der Ablauf aus, weil immer viele Spieler in Bewegung sind. Die Hauptarbeit haben die beiden Spieler im Zentrum, die deshalb immer rechtzeitig ausgetauscht werden sollten.

Beschreibung:

Die Übung besteht aus den beiden Akteuren im Übungszentrum und vier Gruppen in den Ecken eines Rechtecks. Im Zentrum haben wir ein Kastenteil aufgestellt und den Ecken jeweils zwei Hütchen zur Orientierung. Konzentriere dich beim Betrachten des Ablaufs einmal auf das Übungszentrum und auf eine Gruppe in einer Ecke.

Die Spieler am Kasten laufen immer von rechts nach links und zurück und erhalten jeweils Zuspiele von den beiden weiter entfernten Eckgruppen. Sie passen den Ball immer auf den Passgeber zurück.

Am äußeren Hütchen in den Ecken dribbelt jeweils ein Spieler zum inneren Hütchen und passt dann auf einen Spieler im Zentrum. Der Ball kommt zurück, wird ums Hütchen gezogen und in die Startgruppe gepasst. Der Passgeber schließt sich dann wieder seiner Gruppe an, ohne zu stören.

Teamsport - Leibchen mit Wunschaufdruck

Variationen

  • Die Spieler schließen sich nach der Aktion der nächsten Gruppe an (im Uhrzeigersinn).

Tipps

  • Starte die Übung nur mit einem Spieler im Zentrum und zwei Gruppen in den Ecken.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 12
Maximum Gruppengröße: 18
Material: Zwei Bälle, ein Kastenteil, 8 Hütchen.
Feldgröße: Je größer die Abstände, desto höher die Intensität.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Handbuch für alle Altersklassen

Spätestens seit der WM 2014 und den Auftritten von Manuel Neuer weiß man, dass Begriffe wie Torsteher, Torwart oder Torhüter veraltet sind und man eher vom Torspieler sprechen sollte. Zu seiner Rolle gehören nun auch die Unterbindung gegnerischer Angriffe und die zielgerichtete Spieleröffnung.

In diesem Buch wird eindrucksvoll gezeigt wie die systematische Ausbildung eines modernen Torhüters aussehen sollte. Neben der Beschreibung des technischen und taktischen Anforderungsprofils bietet es eine unerschöpfliche Zahl von Übungsformen, mit denen jeder Torwarttrainer die Fähigkeiten seines Spielers entscheidend verbessern kann, aufbereitet für alle Altersklassen ab U 10.

Mehr erfahren

Exklusiv - Sticker für den Kinderfußball

Mal eine ganz andere pädagogische Methode, um bei Kindern die Motivation zu steigern und Spannung und Spaß am Fußball zu vermitteln. MeWePro, das Stickersammelsystem, ist für jeden Fußballtrainer eine zeitgemäße Ergänzung für die Gestaltung seiner Trainingseinheiten. Die Kinder erhalten vom Trainer ein Album, das sie mit verschiedenen Aufklebern aus 6 Bereichen füllen können.

Allerdings müssen diese nicht wie sonst üblich gekauft, sondern durch das Erfüllen von bestimmten Aufgaben verdient werden. Das ist richtig eingesetzt ein wirklich adäquates Mittel für den Trainer, um die Fußballleidenschaft nachhaltig zu fördern.

Mehr erfahren

Kreativ- und Techniktraining in seiner modernsten Form

Wo sind sie geblieben, die kreativen Spieler in den Teams?

Überraschende Tricks, viele verschiedene Techniken und entsprechende Übungen fürs Mannschafts- und Einzeltraining sind nur ein kleiner Auszug aus dieser DVD. Intensives Fußballtraining der Extraklasse.

Optimales Techniktraining - Bewegungskoordination - Ballgefühl - Rhythmisierung in innovativen Fußballtrainingsformen, aber wie sieht das genau aus? Diese und viele weiteren Fragen werden im Inhalt beantwortet.

Der Spieler wird immer mehr zu Kreativspieler, nur physische Stärke reicht im modernen Fußball nicht mehr aus. Richte dein Fußballtraining danach aus, diese DVD bietet eine Vielzahl von Trainingseinheiten zum Thema.

Mehr erfahren

Live-Seminare, Gesamt-Spielzeit: ca. 3 Stunden 6 Minuten FUNino Spiele

In dieser Doppel DVD geht es um FUNino, dem von Horst Wein entwickelten Minifußball. Dieses System richtet sich an Kinder im Alter von acht bis neun Jahren und wird im Kleinfeld mit 4 Toren gespielt. Jedes Team besteht aus 3 Spielern und verteidigt zwei Tore.

Horst Wein hat diese Organisationsform begründet, weil die Kids damit viele Ballkontakte und Erfolgserlebnisse haben. Keiner kann sich verstecken, jeder ist jederzeit am Spiel beteiligt. Ziel ist die Verbesserung der Spielintelligenz. In den DVDs werden das System und das Coaching mit vielen Varianten erklärt und ausgezeichnet präsentiert.

Mehr erfahren