Trainingsübung Feeling-Spaß

Variante

Medien

Video Feeling-Spaß Feeling-Spaß

Beschreibung

Übungsablauf

Eine richtige Spaßeinlage gehört zum Training immer wieder dazu. Diese Übung ist einfach, erfordert keinen großen Aufbau und lässt sich gerade dann, wenn das Training mal nicht gut läuft, immer gut einfügen. Nur "Spaß" ist das natürlich nicht: neben der Reaktionsfähigkeit, kommt der Zweikampf im Ablauf nicht zu kurz.

Nicht nur im Hallentraining ist es immer wieder sinnvoll, kleine Spaßeinlagen vorzustellen. Was wir hier machen, gehört dazu und oft passieren Dinge, die so nicht geplant waren. Diese Übung ist nicht wirklich neu und einige von euch werden sie vielleicht kennen, sie darf aber in keiner Sammlung zum Hallentraining fehlen. Vor vielen Jahren kam sie bereits bei mir zum Einsatz, manchmal halten sich Übungen eben sehr lange und werden niemals richtig alt.

30 x Laufgewichte fürs Gruppentraining

Es geht um den gefühlvollen Händedruck durch eine Reihe von Spielern. Es kann dabei vorkommen, dass man meint einen Händedruck gespürt zu haben und dann hat der Spieler, der die Aktion am Ende startet, ein Problem.

Und er behauptet, man lernt aus dieser Übung nichts, sollte sich die Zweikämpfe genau anschauen. Spaß schließt Lernen nicht automatisch aus.

Beschreibung:

Ein Spieler oder der Trainer hält jeweils den ersten Spieler der Reihe an einer Hand fest. Er drückt eine Hand und dieser Druck wird bis zum letzten Spieler über die Hände durch die Reihe geleitet. Der letzte Spieler der "Handdruck-Reihe" startet zum Ball. Er dribbelt zum Torschuss und der letzte Spieler der anderen Gruppe wird zum Verteidiger.

Variationen

  • Die Spieler stehen hintereinander, dann Schulterdruck.
  • Beide Reihen gleichzeitig drücken, was passiert dann?
  • Es dürfen zwei oder drei Spieler verteidigen.

Tipps

  • Nicht so ernst nehmen.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 8 + Torwart
Maximum Gruppengröße: ? + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 1 Tor.
Feldgröße: Ausreichend Platz für den Zweikampf.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Psychische Belastungen meistern, mental trainieren, Konzentration und Motivation

Motivation, Selbstbeobachtung, Emotion, Entspannung, Blockierung, Konflikte, Mannschaftsverhalten, Zielsetzung, Erholung, Stress, Selbstbestätigung, Denken, Identitätsentwicklung, dies sind alles Vorgänge, die die sportliche Leistung extrem beeinflussen. Wer sich intensiver mit dem Thema Psychologie im Sport auseinandersetzen will, dem sei dieses Buch unbedingt empfohlen. Umfangreich, übersichtlich gegliedert, vermittelt es die theoretischen Grundlagen zum Thema und geht mit einigen Beispielen über die reine Theorie hinaus.

Die komplexen Vorgänge im Körper sind auch beim Sport durch die Psyche gesteuert. Die Beschreibung psychodiagnostischer Verfahren zeigt, dass sportpsychologische Einflussnahme systematisch erlernt werden kann.

Mehr erfahren

Die 365 besten Übungen

Mindestens eine Kraftübung für jeden Tag, dieses Buch ist wirklich ein Kraftpaket. Ausgangspunkt ist der Ansatz, dass eine Gesamtfitness für jeden Sportler wichtig ist, auch für Fußballer. Die Übungen sind mit hochwertigen Illustrationen ausgestattet und nach Schwierigkeitsgrad und Zielsetzung kategorisiert.

So sind sie für jeden Sportler und Trainer leicht nachvollziehbar und die richtige Auswahl wird vereinfacht. Das Training hat drei Hauptschwerpunkte, Stabilisierung insgesamt insbesondere der Gelenke, dynamische Kraft und Verletzungsprophylaxe. Die Übungen sind entweder mit und ohne Geräte und ohne großen Aufwand durchführbar. Auch fußballspezifische Varianten sind möglich.

Mehr erfahren

Konzepte, Perspektiven, Ideen & Visionen

Das Passspiel ist die Seele des modernen Highspeedfußballs. In diesem Buch wird dieses Thema unter allen möglichen Gesichtspunkten und aus verschiedenen Blickwinkeln ausführlich betrachtet. Das beginnt mit dem Kinder- und Jugendbereich und dem Ausblick in die Zukunft, geht über den Amateurbereich bis zu den Profis.

Viele bekannte und anerkannte Autoren, darunter berühmte nationale und internationale Koryphäen stellen nicht nur ihre Sichtweise von modernem Passspiel vor, sondern geben auch praktische Hilfen, die sofort im Training einsetzbar sind. Ein unglaublich umfassendes Werk für jeden Fußballtrainer zur Eigenreflexion und zur Umsetzung in die Praxis.

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Beim Zonentraining, das sich mit der modernen Art der Torverteidigung befasst, werden die Räume des Torwarts in drei verschiedene Sektoren eingeteilt. Dieses Buch bietet ein Komplettpaket zum Torwarttraining in der Zone eins.

Neben einem ausführlichen Theorieteil, in dem das Konzept ausführlich erläutert wird, gibt es fünfzig Best-Practice Übungen, die durch viele Grafiken visualisiert werden und leicht ins Trainingsprogramm integriert werden können. Darüber hinaus bietet das Programm eine Methodikbox zur Trainingssteuerung und weit über hundert Coachingpunkte und Techniken aus dem mentalen Training zur Optimierung des Bewegungslernens.

Mehr erfahren