Trainingsübung Endloswand

Variante

Medien

Futsal Training - Endlos Passspiel
Futsal - Trainingsübung Endloswandspiel

Beschreibung

Übungsablauf

Diesmal wurde in der Animation die Einstiegsübung dargestellt, die Abläufe B bis E sind in der Grafik zu erkennen. Damit aber nicht genug, der Ablauf F zeigt, wie diese Trainingsübung mit einem Torschuss angereichert wird. Dazu zieht der Dribbler zu einem Tor, welches oben mittig zusätzlich aufgestellt wird. Sämtlich Abläufe sind unten beschrieben und im zusätzlichen PDF-Download sind dann sämtliche Grafiken einzeln und übersichtlich angeordnet und beschrieben.

Du solltest beim Übungsstart deinen Spielern zunächst erlauben den Ball immer kurz zu kontrollieren, dies geschieht idealerweise mit der Sohle. Nach einigen Durchläufen lasse nur noch direkte Pässe zu.

Kurzes und langes Wandspiel

Wir bieten hier verschiedene Wandspiele in den Abläufen an. Diese können endlos sein, wenn du Spielerzahl auf ein Minimum reduziert. Deshalb sollten bei größeren Gruppen unbedingt weitere Übungsfelder aufgebaut werden.

Einen längeren Diagonalpass, aber auch verschiedene Kurzpässe. Schnelles und präzises Passspiel wollen wir sehen und damit dies funktioniert, sollte von den Spielern ständig der Augenkontakt gesucht werden, denn Technik und gutes Tempo allein wird nicht reichen. Kommunikation ist eine Grundvoraussetzung für gutes und modernes Futsalspiel.

Aufbau:

  • Wir markieren mit 4 Bodenmarkierungen ein Rechteck (Quadrat). Die Größe entspricht dem Leistungsvermögen.
  • Mit 2 weiteren Markierungen werden zwei gegenüberliegende Seiten auf ca. 2/3 Länge geteilt (siehe Grafik).
  • Spieler mit Bällen befinden sich in den Ecken, die weiter von den Markierungen an den Seiten entfernt sind.
  • Die anderen Markierungen werden jeweils mit einem Spieler ohne Ball besetzt.
  • Für Ablauf F wird ein Tor mit Torwart benötigt.

Ablauf A (Einstieg):

  1. Spieler Grün dribbelt kurz an und passt diagonal auf die andere Seite.
  2. Spieler Rot läuft leicht entgegen und passt auf Grün zurück, der dem Ball entgegenläuft. Spieler Rot hinterläuft Gelb.
  3. Grün passt auf Rot, der ums Feld herum in die Startgruppe auf der anderen Seite dribbelt.
  • Nach der Aktion übernimmt Grün die Position Gelb, Gelb läuft zu Rot und Rot dribbelt zu Grün.

Ablauf B:

  1. Wie Ablauf A.
  2. Spieler Rot lässt den Ball auf Gelb klatschen und erhält den Ball zurück. Dann folgt der Pass auf Grün und weiter geht es wie im Ablauf A.

Ablauf C:

  1. Wie Ablauf A.
  2. Kurz bevor Rot den Ball annimmt, dreht sich Gelb um die Markierung startet die Linie lang und erhält den Pass von Grün.
  • Nach der Aktion übernimmt Grün die Position Rot, Rot läuft zu Gelb und Gelb dribbelt zu Grün.

Ablauf D:

  1. Ablauf wie A.
  2. Kombination Ablauf B mit C.
  • Positionswechsel wie im Ablauf C.

Ablauf E:

  1. Start wie im Ablauf A, der diagonale Pass erfolgt jetzt zu Gelb.
  2. Gelb passt auf Grün zurück. Rot hinterläuft Gelb und verarbeitet den Pass von Grün.
  • Positionswechsel wie im Ablauf A.

Ablauf F:

  • Durchführungen sämtlicher Abläufe mit Torschuss. Der letzte Spieler zieht zum Tor und sucht den Torerfolg.

Tipps

  • Ballkontrolle mit der Sohle.
  • Beidfüßigkeit.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + Torwart
Material: 6 Bodenmarkierungen, 1 Tor mit Torwart (Variante) und ausreichend Bälle.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

DFB-Training im mittleren Amateurbereich

Der mittlere Amateurbereich stellt häufig die Übergangsstufe zwischen Hobby- und Leistungsfußball dar, obwohl die Unterschiede zwischen den Vereinen je nach Anspruch und finanziellen Mitteln sehr deutlich sein können.

Dieses Buch richtet sich an ambitionierte Trainer in diesem Spielbereich und gibt ihnen eine Riesenauswahl an theoretischen Ratschlägen und praktischen Vorlagen zur Planung und Praxis des Fußballtrainings und erleichtert so die Organisation und Durchführung. Es stehen Trainingsbausteine zu intensiven Einheiten zur Verbesserung der motorischen Fertigkeiten, der Technik und verschiedenen Taktikaspekten zur Verfügung, die die Erstellung eines angepassten Trainingsprogrammes sehr einfach machen.

Mehr erfahren

Inklusive CD-ROM mit 73 Spielformen

Dieses Buch setzt die Reihe fort und knüpft inhaltlich an die Bausteine an, die im Kindertraining gelegt wurden. In diesem Alter geht es jetzt darum die Grundlagen für den späteren Leistungsbereich zu legen, deshalb sind die Trainingsinhalte deutlich spezifischer als vorher.

Die Systematik ist wieder die gleiche wie in den anderen Büchern der Reihe. Es gibt elf speziell an die Altersklasse angepasste Gruppentaktiken und insgesamt dreiundsiebzig Spielformen, die auf einer beigefügten CD grafisch höchst anschaulich dargestellt sind. Die benötigten Inhalte lassen sich damit zu Demozwecken ganz einfach ausdrucken.

Mehr erfahren

Horst Wein - DVD - Spielintelligenz im Fußball 3

Die DVD Spielintelligenz im Fußball 3 beschäftigt sich noch mehr als die Vorgänger damit, wie die Entwicklung der Spielintelligenz in kleinen Spielsituationen auf das große Spiel übertragen werden kann. Das Training greift Elemente des Straßenfußballs auf, legt das Augenmerk aber vor allem darauf, wie Spielsituationen effektiver gestaltet werden können und die Steigerung der Fähigkeit, komplexe Probleme schnell zu lösen und in effektive Handlung umzusetzen.

Das ist im modernen Fußball genauso wichtig wie die Verbesserung der motorischen Leistungsmöglichkeiten. Genau dafür bekommen Fußballtrainer mit dieser DVD einen präzisen Handlungsleitfaden an die Hand.

Mehr erfahren

Viele Übungsbeispiele

B- und noch mehr A-Junioren sind auf dem Sprung in den Erwachsenenbereich, deshalb verlagern sich die Trainingsschwerpunkte auch immer mehr Richtung Athletik und Taktik, ohne die anderen Fertigkeiten zu vernachlässigen. Dieses Buch ist für jeden Fußballtrainer in diesen Altersklassen eine hervorragende Hilfe, um dieser stetig steigenden Komplexität gewachsen zu sein.

Einerseits vereinfacht es die Planung der diversen Trainingseinheiten durch die Benutzung einer einheitlichen Organisationsform, andererseits bietet es eine fast unerschöpfliche Sammlung an Übungsformen, aus der der Trainer die Teile herausziehen kann, die er für seine jeweilige Zielsetzung benötigt.

Mehr erfahren