Trainingsübung Bankgasse

Variante

Medien

Video Bankgasse Bankgasse

Beschreibung

Übungsablauf

Mit viel Gefühl läuft der übende Spieler durch die Bankgasse und wird am Ende mit einem Torschuss belohnt.

Schnell aufgebaut und variantenreich kommt diese Übung daher und wenn deine Spieler weniger rumstehen sollen, dann baue auf jeder Seite des Tores eine Bankgasse auf.

 

In fast jeder Halle sollte es möglich sein, diese Übung schnell und problemlos aufzubauen. Der geringe Platzbedarf und wenige Geräte ermöglichen einen schnellen Einstieg in die Übung.

Benötigt werden zwei Bänke, ein Tor und eine Startmarkierung. Mindestens vier Spieler sollte aktiv dabei sein. Ist die Halle breiter, lassen sich auch zwei oder drei Bankgassen problemlos aufbauen, so kannst du von den Außen- und der Zentralenposition gleichzeitig trainieren. Bei einer Bank empfehlen wir, diese auch zu verschieben, wie wäre es zum Beispiel mit einer schrägen Gasse?

Tragetasche - Slalomstangen

Das Thema dieser Übung ist der Torschuss und das Passen, nebenbei muss der Spieler noch viel Gefühl für die richtige Stärke des Passes entwickeln, den Ball kontrollieren und den Kopf vor dem Schuss heben, um sich zu orientieren.

Beschreibung:

Man nehme zwei Bänke und baue damit eine Gasse, die Sitzflächen zeigen nach innen.

In der Gasse wird ein Spieler postiert. Der Startspieler befindet sich mit Ball am Eingang der Gasse. Er passt zum Spieler in der Gasse und erhält sofort den Rückpass. Jetzt wird die Bank zum Doppelpass eingesetzt und zwar so, dass der Spieler in der Gasse dabei umspielt wird. Gleichzeitig läuft der Passgeber um den Spieler in der Gasse herum. Er erläuft den Ball und schießt aufs Tor.

Variationen

  • Nur direkte Pässe.
  • Nicht gegen die Bank passen, der Spieler in der Gasse wird getunnelt.
  • Nach einem kurzen Dribbling wird der Ball sofort gegen die Bank gepasst.
  • Zwei Spieler starten in die Gasse, einer mit Ball. Der Pass gegen die Bank erfolgt, damit der Spieler auf der anderen Seiten den Ball erläuft und aufs Tor schießt.

Tipps

  • Der nächste Spieler startet, wenn sein Vorgänger zum Torschuss ansetzt.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 9 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 2 Bänke, 1 Hütchen, 1 Tor.
Feldgröße: Variiere mit den Abständen zwischen den Bänken.
 

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Taktische Lösungen gegen eine kompakte Abwehr

Gerade vom Papier her schwächere Mannschaften bauen gegen starke Gegner gerne ein kompaktes Bollwerk in der Abwehr auf. Diese Mauer zu knacken ist für jeden Fußballtrainer eine Herausforderung und erfordert Geduld und System. Auf dieser DVD werden Wege aufgezeigt wie kompakte Abwehrketten mit der richtigen Taktik überwunden werden können.

Neben den taktischen Grundlagen geht es vor allem um die praktische Umsetzung. In tollen Videosequenzen werden Übungsformen zum Direktpassspiel, zum Schnittstellenpass, zum Hinterlaufen, zum Torabschluss und zu komplexen Spielformen vorgestellt, die didaktisch so aufbereitet sind, dass Trainer und Spieler sie ganz leicht nachvollziehen können.

Mehr erfahren

Inklusive CD-ROM mit 73 Spielformen

Dieses Buch setzt die Reihe fort und knüpft inhaltlich an die Bausteine an, die im Kindertraining gelegt wurden. In diesem Alter geht es jetzt darum die Grundlagen für den späteren Leistungsbereich zu legen, deshalb sind die Trainingsinhalte deutlich spezifischer als vorher.

Die Systematik ist wieder die gleiche wie in den anderen Büchern der Reihe. Es gibt elf speziell an die Altersklasse angepasste Gruppentaktiken und insgesamt dreiundsiebzig Spielformen, die auf einer beigefügten CD grafisch höchst anschaulich dargestellt sind. Die benötigten Inhalte lassen sich damit zu Demozwecken ganz einfach ausdrucken.

Mehr erfahren

Antritts-, Reaktions- und Hochgeschwindigkeits-Ballkontrolle entscheiden Spiele

Hochgeschwindigkeitsfußball funktioniert natürlich nur, wenn die Spieler über die notwendige Schnelligkeit verfügen. Zur Verbesserung dieser motorischen Eigenschaft gibt diese DVD hervorragende Ratschläge und zeigt Übungsformen, die sich locker und leicht in den Trainingsalltag integrieren lassen.

Das Medium DVD wird hier hervorragend ausgenutzt, um aufzuzeigen, wie Antritts- und Grundschnelligkeit in fußballspezifischen Aktionen verbessert werden können, mit dem Ziel den entscheidenden Vorsprung herauszuholen. Dabei wird natürlich viel Wert auf das Training mit Ball gelegt. Komplettiert wird das Repertoire durch Übungen zur Reaktionsschnelligkeit und zum Richtungswechsel unter Highspeedbedingungen.

Mehr erfahren

D- und C-Juniorentraining - Das DFB-Standardwerk, ca. 448 Seiten

Es ist grundsätzlich wichtig bei der Ausbildung von Fußballern ein Konzept zu haben und nicht kopflos zu agieren. Im Jugendalter bekommt das aber noch eine ganz andere Bedeutung, weil die Teens sich körperlich und persönlich in einer ganz schwierigen Entwicklungsphase befinden.

Auf all diese Probleme geht dieses Buch ein und gibt den Fußballtrainern viele wertvolle Tipps und Ratschläge, um Lösungskonzepte zu erarbeiten. In den ausführlichen Praxisteilen werden nach C- und D- Jugend getrennt zahlreiche Übungsformen vorgestellt, die angepasst an das jeweilige Anforderungsprofil eine ausgeklügelte systematische Trainingsplanung und Durchführung ermöglichen.

Mehr erfahren