Trainingsübung 3-Bahnen-Abschluss

Variante

Medien

Futsal-Trainingsform mit drei Torabschlüssen
Dribbeltechnik, Zweikampf, Ballablage und 2 gegen 1

Beschreibung

Übungsablauf

Gleich drei Spieler sind für den Erfolg dieser Futsal-Torschussübung verantwortlich. Schnell geht es und auch bei mehreren Gruppen entstehen geringe Wartezeiten, dafür sorgt das hohe Ablauftempo und die Enge der Halle.

Trainingsform mit drei unterschiedlichen Torabschlüssen

In dieser Trainingsform realisieren wir drei Torabschlüsse in einer Aktion, die so immer wieder vorkommen. 1 gegen 1 mit dem Torwart, den Pivot nutzen wir als Wandspieler und im Finale wird 2 gegen 1 gespielt. Die Akteure müssen dabei ständig aufmerksam sein, es gibt bei der Vorbereitung der Abschlüsse verschiedene Aufgaben auf den einzelnen Positionen.

Zum Torerfolg mit Dribbeltechnik, Zweikampf, Ballablage und im 2 gegen 1

Auf der ersten Bahn sorgt gute Dribbeltechnik und starkes Zweikampfverhalten vom Spieler und Torwart für den Erfolg oder Misserfolg. Technisch versierte und präzise Torschüsse sind auf der zweiten Bahn nur möglich, wenn die Ballablage auf die Schützen exakt erfolgt. Eine kleine gruppentaktische Aufgabe beinhaltet die dritte Bahn, dort sollen zwei Spieler den schnellsten erfolgreichen Abschluss umsetzen. Die Spieler müssen sich auf jeder Bahn anderen Herausforderungen stellen, die Abläufe sind technisch und taktisch anspruchsvoll. Insbesondere die Beidfüßigkeit wird Thema, oft umlaufen die Spieler ihren schwächeren Fuß und damit wird der Abschluss komplizierter, die Körperhaltung verschlechtert sich oder es entsteht Zeitverlust. Achte deshalb unbedingt darauf, dass die Spieler auch ihren schwachen Fuß einsetzen.

Aufbau:

  • Material: 3 Bodenmarkierungen, ein Tor uns ausreichend Bälle.
  • Mit den Bodenmarkierungen kennzeichnen wir die Startpositionen für die Mittelbahn und den beiden Außenbahnen.
  • Die Spieler werden an den drei Startpunkten aufgeteilt, jeder hat einen Ball und ein Torwart geht ins Tor.

Ablauf:

  1. Spieler A dribbelt aufs Tor zu und versucht im 1 gegen 1 mit dem Torwart ein Tor zu erzielen. Anschließend bietet sich A im Zentrum zum Passspiel von B an.
  2. B passt zu A, A legt den Ball zum Torschuss für B ab.
  3. B schießt aufs Tor und wird anschließend zum Angreifer.
  4. C startet ins kurze Dribbling und passt zu A. A passt zu C zurück, danach wird A wird zum Abwehrspieler.
  5. C versucht A zu überdribbeln oder er passt diagonal zu B. C und B sind ein Team und beide spielen im 2 gegen 1 gegen A.
  6. Durch geschicktes Passspiel ist ein Spieler frei und schließt ab.
  • Beim nächsten Durchgang übernimmt jeder Spieler eine andere Startposition.

Variationen

  • Wir starten mit dem ersten Dribbling von der anderen Feldseite.
  • Unter 3. wird A zum Angreifer und unter 4. passt C zu B. B passt zu C zurück, danach wird B wird zum Abwehrspieler.

Tipps

  • Von allen Positionen den schnellstmöglichen Torabschluss suchen, dies gilt auch beim 1 gegen 1 mit dem Torwart.
  • Beim 2 gegen 1 bewegt sich der Mitspieler raus aus dem Deckungsschatten, damit er anspielbar ist.
  • Auf Beidfüßigkeit achten.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 3 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + Torwart
Material: 3 Bodenmarkierungen, ein Tor uns ausreichend Bälle.
Feldgröße: Halbes Feld oder an die Hallengröße anpassen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Spielnahe Trainingsformen zur Verbesserung von Technik und Taktik

Spielintelligenz und Kreativität sind wesentliche Merkmale erfolgreicher Fußballspieler. Die Aufgabe des Trainers besteht natürlich darin, diese Eigenschaften durch moderne Trainingsformen zu fördern. Genau an diesem Punkt setzt dieses Buch an. Es geht darum, dem Coach ein großes Repertoire an Übungen, modernen Spielformen und Varianten anzubieten, um seine Spieler optimal voran zu bringen und genau das liefert dieses Buch. Das Angebot ist breit gefächert und kann für alle Altersklassen und Leistungsstufen sehr erfolgreich eingesetzt werden.

So werden unterschiedliche Schwerpunkte beleuchtet, neue, moderne Trainingsformen vorgestellt, um das Training abwechslungsreich und motivierend gestalten zu können.

Mehr erfahren

Für Kinder, Erwachsene und Trainer

Sei ein Teil der Ausbildungsphilosophie und lerne die zweiten 40 von über 100 verschiedenen Tricks, die die MFS den Kindern in der Ausbildungsphase vermitteln.

Verbessere dein Spiel mit den besten Tricks der Fußballprofis. Zu jedem Trick wird noch eine Übungsform gezeigt, damit man sieht, wie der Trick auch im Training geschult werden kann.

Ab 5 Jahren geeignet – In einem kleinen Techniktutorial werden auf der DVD noch verschiedenen Schuss- und Passtechniken von flachen und hohen Bällen dargestellt. Dazu gehören: Flatterball, Spannball, Effetball, Flugball, Flankentechnik, steiler Flugball und Doppelpsstechnik.

Mehr erfahren

Planung, Organisation und Praxis im Jugendfußball

Kreativität, Spaß und Verbesserung der Leistungsfähigkeit im Jugendtraining, all das bietet diese DVD von Ingo Anderbrügge. Die Trainingseinheiten bestehen aus verschiedenen Bausteinen, von den Grundlagen über Spielformen und Torschusstraining bis hin zur Verbesserung des Ballgefühls.

Alle Übungseinheiten sind auf absolute Effektivität ausgelegt, ohne die Freude am Fußball zu vernachlässigen. Der strukturierte Organisationsaufbau ermöglicht eine einfache Planung für den Fußballtrainer, lässt aber auch Spielraum für eigene Ideen und Erweiterungen. Eine Trainingskonzeption für eine ganze Saison lässt sich so mühelos erstellen. Zusätzliche Tipps für den Umgang mit den Jugendlichen runden das Konzept ab.

Mehr erfahren

Lernziele und Trainingsformen für das Fußball-Hallentraining

In unseren Breitengraden sind Fußballtrainer oft gezwungen, das Training wegen der klimatischen Gegebenheiten in die Halle zu verlegen. Die Trainingsbedingungen dort sind ganz andere als draußen und deshalb müssen Trainingsaufbau und Ausführung daran angepasst werden. Und genau da setzt dieses Buch an.

Mit übersichtlichen Bilder und Grafiken und wertvollen Tipps für das Kinder- und Jugendtraining in der Halle ist es ein unersetzlicher Ratgeber für jeden Fußballtrainer. In dem umfangreichen Praxisteil wird eine Vielzahl an Übungen mit zusätzlichen Varianten angeboten, die viel Abwechslung in das Hallentraining bringen.

Mehr erfahren