Trainingsübung Magisches Feld

Variante

Medien

Video Magisches Feld Magisches Feld

Beschreibung

Übungsablauf

Jetzt ist es gar nicht so einfach, den richtigen Weg zu finden und die störenden Teamkollegen kommen dazu. Nach kurzer Zeit werden die Spieler den Weg dann hoffentlich finden und der Wettkampf kann starten.

Beschreibung:

Es bleibt alles, wie es in den vorherigen Varianten war. Die Spieler dribbeln sofort nach dem Start diagonal durchs Hütchenfeld auf die andere Übungsseite. Dann wieder abdrehen und diagonal, eine Etage höher, zurück in die Startgruppe.

- Auf dem Rückweg eine "Etage" tiefer nutzen.

Moderne Leiter für ein vielseitiges Koordinationstraining

Variationen

  • Auf dem Rückweg eine "Etage" tiefer nutzen.
  • Wettkampf nicht vergessen.

Tipps

  • Auf Beidbeinigkeit achten.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6
Maximum Gruppengröße: 12
Material: Jeder Spieler hat einen Ball, 20 Hütchen, eventuell Markierungen.
Feldgröße: Der Aufbau lässt sich variieren, indem man die Abstände der Hütchen an die Fähigkeiten der Spieler anpasst.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Prävention, Diagnose und Therapie, Erste-Hilfe-Maßnahmen

Rehabilitation, verkürzen die Heilung von Verletzungen und Überbelastungsschäden. Dieses Buch erläutert die Verletzungen, die schweren Folgen von Fehlbe-handlungen und die Überlastungen im Sport. Übersichtlich dargestellt, mit vielen Schaubildern und umfassenden Erklärungen.

Das Buch erklärt nicht nur die klassische Behandlungsmethodik der Sportmedizin und Sportphysiotherapie, die Inhalte stellen auch die Behandlung durch einfache Hausmittel und zusätzlich alternative Therapien vor.

Mehr erfahren

Taktische Lösungen gegen eine kompakte Abwehr

Gerade vom Papier her schwächere Mannschaften bauen gegen starke Gegner gerne ein kompaktes Bollwerk in der Abwehr auf. Diese Mauer zu knacken ist für jeden Fußballtrainer eine Herausforderung und erfordert Geduld und System. Auf dieser DVD werden Wege aufgezeigt wie kompakte Abwehrketten mit der richtigen Taktik überwunden werden können.

Neben den taktischen Grundlagen geht es vor allem um die praktische Umsetzung. In tollen Videosequenzen werden Übungsformen zum Direktpassspiel, zum Schnittstellenpass, zum Hinterlaufen, zum Torabschluss und zu komplexen Spielformen vorgestellt, die didaktisch so aufbereitet sind, dass Trainer und Spieler sie ganz leicht nachvollziehen können.

Mehr erfahren

Trainingsformen, Hintergrundwissen und Analysen

Dieses Buch beleuchtet die Hintergründe, warum die Förderung des Nachwuchses in unserem Nachbarland so einen exzellenten Ruf genießt. Schließlich muss es einen Grund geben, warum ein Land mit vergleichsweise wenigen aktiven Fußballern so erfolgreich sein kann.

Peter Hyballa stellt hier das gesamte Konzept der Nachwuchsförderung in den Niederlanden vor und gibt so Fußballtrainern im Kinder- und Jugendbereich eine hervorragende Arbeitsvorlage für ihre Trainingsausrichtung. Dabei geht er sowohl auf theoretische Grundlagen zur Organisation, auf die praktische Umsetzung in konkreten Trainingssituationen, als auch auf die Philosophie ein, die dahintersteckt.

Mehr erfahren

D- und C-Juniorentraining - Das DFB-Standardwerk, ca. 448 Seiten

Es ist grundsätzlich wichtig bei der Ausbildung von Fußballern ein Konzept zu haben und nicht kopflos zu agieren. Im Jugendalter bekommt das aber noch eine ganz andere Bedeutung, weil die Teens sich körperlich und persönlich in einer ganz schwierigen Entwicklungsphase befinden.

Auf all diese Probleme geht dieses Buch ein und gibt den Fußballtrainern viele wertvolle Tipps und Ratschläge, um Lösungskonzepte zu erarbeiten. In den ausführlichen Praxisteilen werden nach C- und D- Jugend getrennt zahlreiche Übungsformen vorgestellt, die angepasst an das jeweilige Anforderungsprofil eine ausgeklügelte systematische Trainingsplanung und Durchführung ermöglichen.

Mehr erfahren