Königlicher Produkttest

Madrid gegen Lübeck - Action und Spannung

Wie bereits berichtet, hatte Soccerdrills königlichen Besuch. Matthias Nowak, bisher Bayern München und jetzt bei Real Madrid, war in Norddeutschland unterwegs und weil wir uns seit fast einem Jahr nicht mehr gesehen hatten, gab es viel zu planen und noch mehr zu erzählen.

Madrid gegen Lübeck - Action und Spannung

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, haben wir es uns gut gehen lassen. Dies ist aber nur die halbe Wahrheit, denn das Foto entstand nach einer Serie von Fußballspielen.

Trainingshilfsmittel für Fußballtrainer

Drei Tage vor dem Besuch kam hier ein Holz-Fußballspiel an. Ich wurde von Jago24.de gebeten dieses zu testen und darüber zu berichten. Für mich ein Highlight, denn ich hatte es lange nicht mehr gespielt: Tischkicker. Die Vorfreude war groß und Matthias kam dann gerade recht, dazu aber später mehr.

Lieferung und Aufbau

Der Tischkicker war schnell hier, der Poststreik war beendet und so kam es zu keiner Verzögerung. Geliefert wurde der Tisch in drei Paketen, mit seinen Maßen von L/B/H: 140/78/87,8 cm, den 36mm starken Außenwänden und dem verarbeiteten Material MDF ist der Kicker sehr robust. Er soll ja auch belastbar sein, denn an einem Kickertisch wird viel gerissen, er wird geschüttelt und soll auch Freud und Leid der Spieler aushalten. Bei den Maßen ist zu beachten, dass die Breite mit 78 cm nicht der tatsächliche Platzbedarf ist. Die Stangen und die Spieler benötigen Bewegungsfreiheit und deshalb sollten 140 cm bis 150 cm in der Breite vorhanden sein.

Kaum auszuhalten, man freut sich wie ein kleines Kind und deshalb wurden die Pakete schnell ausgepackt und der Kicker aufgebaut. Es empfiehlt sich, diese Arbeit mit zwei Personen anzugehen, denn es gibt viel zu schrauben und das Halten und Anpassen der großen Teile ist so einfacher. Der Aufbau selbst ist problemlos, so sind sämtliche Schrauben in verschiedene Tüten verpackt, die mit einer Nummer versehen sind. Man findet jederzeit die angegebenen Materialien, die im Arbeitsschritt der Bedienungsanleitung gefordert werden.

Ich entschied mich für diesen Kickertisch von jago24, die Holzfarben passen zur Einrichtung des Büros. Es gibt noch weitere Varianten und andere Preislagen.

Natürlich gab es sofort die ersten Spiele, aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit ;-)

Das Duell - Madrid kann von Lübeck lernen

Matthias kam dann gerade recht, um einen richtigen Produkttest zu starten. Er war kaum drin, da startete das Duell Madrid gegen Lübeck auch schon. Der Tisch stand zwar noch nicht auf seinem richtigen Platz ... aber egal ... es musste losgehen.

"Hab ich lange nicht gespielt!", "Konnte ich noch nie gut!", wer Matthias kennt weiß, diese Sprüche sind Taktik ... schnell lag ich 1:4 zurück. Matthias ist ein Motivationskünstler, jeder kennt seine Artikel hier auf Soccerdrills und seine E-Books. Er baute mich entsprechend auf. Ich bin mir nicht sicher ob es daran lag, aber es stand dann 9:9 und jeder weiß, bei einem Tischkicker-Match ist der Sieger, der zuerst 10 Tore erzielt.

In Bale -Manier legte dann mein rechter Außenstürmer den Ball auf den zentralen Stürmer ab und gegen meinen angeschnittenen Ball like Ronaldo war Matthias machtlos. Sieg! Er hatte zwar besseren Namen in seinem Madrid-Team, aber wie sagt man so schön, er konnte es nicht auf den Platz bringen.

Es folgten natürlich noch weitere Spiele, ich möchte aber nur über dieses eine Match berichten. Matthias kann sich nicht wehren und man muss nicht alles schreiben ;-)

Tischkicker - Immer spielbereit

Mein Fazit nach einer guten Woche kickern: Es ist wie beim Fußballspielen auf dem Feld, man lernt dazu und wenn man einmal anfängt, kann man nicht mehr aufhören. Der Tischkicker ist hier im Büro nicht nur ein Blickfang, er kann schnell den Kopf freimachen, wenn man zwischendurch ein Match einfügt.

Es gibt viele Geschenke, über die freut man sich äußerlich, ein Tischkicker bringt Schwung in die ganze Familie, jeder kann mitspielen. Wir haben das Glück, dass es hier momentan keine Kinder im spielfähigen Alter gibt. Deshalb können wir oft spielen, mit Kindern wird der Tisch wohl immer in Betrieb sein.

Der Kicker steht jetzt hier und jeder der kommt wird spüren, was ich schon alles gelernt habe. Jetzt habe ich viel über den Kicker geschrieben und er steht in Sichtweite. Es geht nicht anders, ich werde sofort für mich einige Passspiele trainieren, Madrid kann wiederkommen und ist dann chancenlos.

Produkttest: Tischfußball Holz - Jago24.de